Theater: Möglichkeiten

Theater: Möglichkeiten

Bereich für Aktionen und Details

Kostenlos

Veranstaltungsort

Philosophicum

Jakob-Welder-Weg 18

55128 Mainz

Germany

Karte anzeigen

Theaterinszenierung des selbstgeschriebenen Textes "Möglichkeiten" der Hochschultheatergruppe Physisch präsent psychisch labil (3PL).

Zu diesem Event

“Sind wir beide ein Paar? Oder eben nicht? Oder fallen wir in die Kategorie Sonstiges?”

Verfasst und inszeniert von Lea Landmann, handelt es sich bei “Möglichkeiten” um ein postmodernes Theaterstück, dass nicht-chronologisch die tumultöse Geschichte einer Aggressionstherapeutin (Frau H) und einer ihrer Patientinnen (Lady Lea Lively) behandelt.

Die Szenenreihenfolge steht nicht fest und kann daher von Abend zu Abend variieren. Somit ist jede Aufführung ihre eigene kleine Premiere. Neben den beiden genannten Figuren treten der Mann der Therapeutin (Herr T) und drei Sexarbeiter*innen auf (Louis Long, Lucy Rush, Bunny Diamond), sowie drei Figuren, die noch eine Überraschung bleiben sollen.

Kommt also vorbei und schaut euch unsere Inszenierung an. Lasst euch überraschen und werdet in den Bann eines unkonventionellen Theaterabends gezogen.

(am 17.09. können wir leider aufgrund des nicht verfügbaren Raumes nicht spielen)

@theaterhochschulgruppe3pl https://www.instagram.com/theaterhochschulgruppe3pl/

Mit Freunden teilen