29,65 €

The Troggs (UK) + Gwyn Ashton Band (AUS)

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Stattbahnhof

Alte Bahnhofstraße 8-12

97422 Schweinfurt

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungsrichtlinien

Keine Rückerstattungen

Beschreibung des Events

Beschreibung

The Troggs aus Südengland gründeten sich 1964 und wurden vom Manager der Kinks, Larry Page, 1965 unter Vertrag genommen. Sie machten ihre Aufnahmen auf Pages Page One Records Label, und Page gab sie zunächst an CBS weiter für ihre Debüt-Single Lost Girl. Ihr berühmtester Hit war die Single Wild Thing, welche Platz 2 in den UK-Charts erreichte und zur Nummer 1 in den Vereinigten Staaten (Juli 1966) wurde. Durch die Kombination eines einfachen einprägsamen Gitarren-Riffs und koketter Lyrik wurde es schnell ein Garage Rock Standard.

Weitere Hits waren With a Girl Like You (Juli 1966), I Can't Control Myself (September 1966), Any Way That You Want Me (Dezember 1966) und Love Is All Around (Oktober 1967 - Platz 1 in UK und Austria, Platz 2 in Deutschland, Platz 5 in den USA). Die Troggs nahmen mit ihren zumeist eher simplen und aggressiven Songs einiges dem Punk-Rock vorweg. Mit Love Is All Around und Night of the Long Grass wandten sich die Troggs 1967 erfolgreich vorübergehend der angesagten psychedelischen Musik zu. Am 12. Oktober 1968 hatten sie einen gefeierten Auftritt in der deutschen Fernsehsendung Beat-Club, der ihnen im gesamten deutschsprachigen Raum ein noch größeres Publikum bescherte und ihre Hits erneut in die Top10 der Charts brachte.

Bis heute erfreut sich die Band großer Beliebtheit, tritt regelmäßig bei Festivals rund um den Erdball auf und tourt beständig quer durch Europa, Asien und die USA.


Gwyn Ashton Band (Australien) - Blues From Down Under

Ein ganz besonderer Leckerbissen für alle Blues-Fans kommt im April/Mai 2018 wieder auf Tour nach Deutschland. Der Australier Gwyn Ashton und seine Band kombinieren auf exzellente Art rauhen Streetblues und einen swingenden Groove und treten damit in die Fußstapfen großer Meister wie Rory Gallagher, allerdings ohne diesen zu kopieren. Vielmehr sind sie dynamischer, moderner und einfach mehr Team-Worker, was ihnen den Ruf eingebracht hat, Australiens vielversprechendster Bluesrock-Act zu sein! Schon ihre Debüt-CD „Feel The Heat“ gab auch allen Anlaß dazu, war sie doch 1998 kurz nach Erscheinen auf Anhieb in den Top-10 der R & B - Charts in Großbritannien, Frankreich und Holland. Mehrere Fachmagazine widmeten ihnen gar eine Titelseite (z.B. "Gitarre & Bass") und waren voll des Lobes in ihren Konzert- als auch CD-Kritiken.

Nachdem die erste Deutschland-Tour im Mai ’99 ein voller Erfolg war, klingelten regelrecht die Telefone heiß und binnen kürzester Zeit war das Nachfolge-Album „Beg, Borrow & Steel“ ausverkauft!

Rein musikalisch kann man die „GWYN ASHTON BAND“ im Roots orientierten Bluesrock einordnen (á la Jimmy Page). Ihre Konzerte sind schweißtreibende Shows, geprägt von ausgefeilten Gitarrensolis und einem satten Sound. Die Lübecker Nachrichten schrieben im März 2000 dazu: „Ein Vertreter des neuen Blues und ein unbedingtes Muß für jeden Musikfan“.

Bei der Wahl der Fachmagazine für den Gitarristen des Jahres 2011 in Frankreich erreichte GWYN ASHTON nach Jeff Beck und Gary Moore den dritten Platz, noch vor Gitarristen wie Poppa Chubby oder Slash.
Auf seiner Europatournee im April/Mai und im Herbst 2013 stellte Gwyn Ashton seine letzte Band-CD
"Radiogram" vor und erweitert die musikalische Palette des Blues-Rock beachtlich. Ein Grund, warum man GWYN ASHTON auf seiner laufenden Tour unbedingt hören sollte – neben erstklassigen neuen Songs gibt es dann wieder die wunderbare Chance, einige von Gwyn‘s Blues-Stücken, in der akustischen Form auf der Dobro gespielt, zu erleben.
Das Album
„Radiogram“ präsentiert Ashton von seiner Country-, Blues- und Rockseite mit seinen außergewöhnlichen Fähigkeiten an der Slide-Gitarre. Was das Album zu etwas ganz besonderem macht sind dann aber auch die vielen mitwirkenden Freunde und Musikerkollegen wie Kim Wilson, Don Airey, Robbie Blunt, Mark Stanway, Mo Birch, Johnny Mastro und Kev Hickman, welche alle zum großen, rauen Klang von „Radiogram“ beitragen.

Die Konzerte von GWYN ASHTON sind schweißtreibende Shows, geprägt von sattem Sound und ausgefeilten Gitarren-Soli. Wer auf gut gemachten Blues-Rock steht, sollte sich GWYN ASHTON auf dieser Tour nicht entgehen lassen: Ein absolutes Highlight für jeden Musikfan. Ab April mit neuem Album endlich wieder mit seinem Power-Trio auf großer Tour!

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Stattbahnhof

Alte Bahnhofstraße 8-12

97422 Schweinfurt

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Keine Rückerstattungen

Dieses Event speichern

Event gespeichert