Kostenlos

The Political CEO - Zoom Event

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Online-Event

Beschreibung des Events
Paneldiskussion mit Leonhard Birnbaum und Günther H. Oettinger

Zu diesem Event

+++ This event will be held in German with a simultaneous interpretation in English via Zoom. See English description below. +++

Die ESMT Berlin und United Europe e.V. sind im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie gemeinsam der Frage nachgegangen, warum und unter welchen Umständen CEOs und Geschäftsführer europäischer Unternehmen zunehmend öffentlich Haltung zu politischen und gesellschaftlichen Themen einnehmen, die keinen direkten Bezug zu ihrem Kerngeschäft haben. Beispiele sind der Klimawandel, die Einwanderungspolitik sowie das bedingungslose Grundeinkommen. Dieses Phänomen wurde in den letzten Jahren insbesondere in den USA wahrgenommen. Allerdings bestätigen Fallbeispiele aus Australien, Asien und Europa, dass CEOs weltweit zunehmend öffentlich politische Stellung beziehen.

Wir möchten Ihnen die Ergebnisse der Studie des ESMT Berlin Master of Science Absolventen Christoph Cewe, die als erste ihrer Art die Sicht von europäischen CEOs zu diesem Phänomen beleuchtet, am 26.10. im Rahmen einer Paneldiskussion präsentieren. Auf dem Podium diskutieren Leonhard Birnbaum, Vorstandsmitglied E.ON SE, Günther H. Oettinger, ehemaliger EU-Kommissar und Präsident von United Europe e.V. und Jörg Rocholl, Präsident der ESMT Berlin. Moderiert wird die Diskussion von Ulrike Guérot, Professorin für Europapolitik und Demokratieforschung an der Donau Universität Krems.

Die Veranstaltung wird live über Zoom mit englischer Simultanübersetzung übertragen.

-----

ESMT Berlin and United Europe e.V. worked together on a scientific study to investigate why and how CEOs and managing directors of European companies are increasingly taking a public stance on political and social issues that are not directly related to their core business. Examples include climate change, immigration policy and the minimum wage. This phenomenon has been noticed in recent years, particularly in the USA. However, case studies from Australia, Asia and Europe confirm that CEOs worldwide are increasingly taking a stance regarding these issues.

We would like to present the results of the study by Christoph Cewe, ESMT Berlin MSc graduate, which as the first of its kind investigates European CEOs’ rationales behind social and political stance taking. We are therefore inviting you to a panel discussion on October 26. Speakers include Leonhard Birnbaum, Member of the Executive Board E.ON SE, Günther H. Oettinger, former EU Commissioner and President of United Europe and Jörg Rocholl, President of ESMT. The discussion will be moderated by Ulrike Guérot, Professor for European politics and democracy research at the Danube University Krems.

We look forward to your registration and an exciting discussion!

In Kooperation mit

Medienpartner

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Online-Event

Dieses Event speichern

Event gespeichert