The Hanged Man

Aktionenbedienfeld

The Hanged Man

Alle Mitglieder der Band sind Altbekannte in der schwedischen Musikszene u. spielen in Bands wie Dugen, Saigon, side effects + Second Oracle

Zeit und Ort

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

ART Stalker - Kunst + Bar + Events Kaiser-Friedrich-Straße 67 10627 Berlin Germany

Karte und Wegbeschreibung

Wegbeschreibung

Rückerstattungsrichtlinie

Kontaktieren Sie den Veranstalter, um eine Rückerstattung anzufordern.

Zu diesem Event

  • 2 Stunden
  • Mobile E-Tickets

Die eigenen Dämonen zu bezwingen und das Streben nach Glück und Harmonie ist ein gute Grund Musik zu machen. Hierfür müssen Opfer gebracht werden, die manchmal schmerzvoll aber von größter Wichtigkeit sind. Durch Veränderungen wachsen wir, aber manchmal tut es weh. Wenn ein geliebter, wichtiger Mensch auf einmal aus dem Leben verschwindet, kann man die Veränderungen und den Schmerz nicht mehr verdrängen. Man ertappt sich selbst dabei, wie man sich krampfhaft an etwas fest klammert was einen davon abhält weiterzukommen. Aber der Turm wird einstürzen und man muss sich auf einmal mit einer neuen Perspektive Auseinandersetzen. Man muss die eignen Wunden lecken und sich in seine Trauer fallen lassen. Die wichtigsten Gedanken über das Leben kommen einem erst wenn der Tod an die Tür geklopft hat, und sie werden zu Melodien und Liedern. Die Inspiration für diese Platte ist Trauer. -Rebecka Rolfart, The Hanged Man

Das Album wurde im Studio Dubious in Stockholm, Schweden zwischen 2018 und 2019 aufgenommen. Produziert, gemastert und gemixt wurde die Platte von Max-Måns Wikman.

Assitenz-Tontechnikerin: Linnea Talp.

Alle Lieder sind von Rebecka Rolfart geschrieben und wurden arrangiert von:

Dennis Egberth - Schlagzeug, Percussion.

Elias Jungqvist - Synthesizers

Mattias Gustavsson - Bass, Backing Vocals

Rebecka Rolfart - Bass, Gitarre, Gesang

Musikalische Leitung von The Hanged Man hat Rebecka Rolfart (Those Dancing Days, Vulkano) Seit 2013 spielt die band ihre schaurig schöne Pop Musik - ein Seitlanz zwischen Sorgen, Stärke, Schmerz, Kraft, Magie und Fantasie. Die Lieder kommen aus der hintersten geheimsten Ecke des Herzens und werden dieser Welt in feinsten Gewand präsentiert.

Im November 2014 erschien das erste mini Album „First Quarter Moon“ gefolgt von der Kassette „Lord Have Mercy“ im Januar 2016. Beides wurde über Kning Disk veröffentlicht.

Im September 2017 kam dann das Debut Album, „Of Blood is Full“ über Dubious Records heraus. „Of Blood is Full“ wurde in Nord-Italien auf einem alten Weingut, Palazzo Stabile, von Max-Måns Wikman aufgenommen.

Alle Mitglieder der Band sind Altbekannte in der schwedischen Musikszene und spielen in Bands wie Dugen, Saigon, side effects und Second Oracle.

https://youtu.be/jxXeOBUoMTE

https://www.facebook.com/thehangedmanmusic/

Donnerstag 13. April 2023

Start: 20 Uhr

VVK 11,-€ / AK 14 €

Tickets gibt es auch zu den Öffnungszeiten an der Bar im ART Stalker, hier fallen keine zusätzlichen online Gebühren an.

Wenn die Veranstaltung hier ausverkauft ist, gibt es manchmal noch Tickets über GoOut: https://goout.net/de/the-hanged-man/szkhrhu/

ART Stalker - Kunst+Bar+Events - Kaiser - Friedrich - Str. 67, 10627 Berlin / art-stalker.de / mail@art-stalker.de / Büro 10 - 16 Uhr: 0163 7374 229 / Office (EN)10AM - 4PM: 0152 2644 2625 / Bar ab 19 Uhr: 030 - 220 529 60 / aktuelle Öffnungszeiten der Bar: MI - DO 19 - 24 Uhr / FR + SA 19 - OPEN END