879,99 € – 2.009,90 €

The Future Game 2050® - Schulung Stufe 1 / Selbstwirksam Zukunft gestalten

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

KIWIBLAU

Oranienstraße 58A

10969 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events
Befähigt andere, mutig, gestaltend und offen gegenüber der Zukunft zu agieren, um in der VUCA-Welt handlungsfähig zu bleiben #FutureLiteracy

Zu diesem Event

The Future Game 2050® - Schulung

Selbstwirksam Zukunft gestalten

Liebe Futuristen,

in einer Welt voller Unsicherheiten und schnellen Veränderungen, ja genau, der VUCA-Welt :-), ist eine proaktive und gestaltende Haltung zur Zukunft unabdingbar geworden. Die Halbwertszeit von Fachwissen wird durch rasante (technologische) Entwicklungen immer kürzer. Umso wichtiger ist es, eine starke Haltung für die eigene Zukunft zu etablieren.

Menschen und Unternehmen sind aufgefordert, langfristige Ziele und Fixsterne für eine wünschbare Zukunft zu formulieren, um den Weg dorthin flexibel und agil gestalten zu können. Nutze das Potential deiner Mitarbeiter und befähige sie, das Unternehmen erfolgreich in die Zukunft zu führen.

Mit uns lernt ihr durch die Anwendung des The Future Game 2050®, andere zu befähigen, mutig, gestaltend und offen gegenüber der Zukunft zu agieren, um in der VUCA-Welt handlungsfähig zu bleiben. Das Workshop-Tool The Future Game 2050® zeigt konkrete Wege auf, Fragen der Zukunft umfangreich und tiefgründig zu beantworten.

  • Wie kann Arbeit zukünftig gestaltet werden?
  • Welche neuen Jobs und Rollen werden gefragt sein?
  • Wie sehen Organisationen der Zukunft aus?
  • Welche Produkte und Services werden gefragt sein?

Über The Future Game 2050®

The Future Game 2050® stellt 30 Rollenkarten aus dem Jahr 2050 bereit, die auf zentralen Erkenntnissen der Zukunftsforschung und Storytelling aufbauen. Das Spiel unterscheidet 5 verschiedene Kategorien von möglichen Jobs und Rollen in der Zukunft: Pioniere, Gesellschaft & Umwelt, Handwerk & Produktion, Wachstum & Gemeinschaft sowie Neue Meister. Die Karten dienen als perfekter Einstiegspunkt für eigene Überlegungen und helfen, Zukunftsszenarien zu erstellen sowie Trends besser verstehen und einschätzen zu können.

Darüber hinaus ist The Future Game 2050® systemisch anwendbar. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern selbst sind die Experten eines Problems. Sie werden dabei unterstützt ihre eigenen, von innen kommenden Lösungen zu finden.

Die Erfinderinnen Felix M. Wieduwilt und Friederike Riemer arbeiten seit 5 Jahren in kreativen Change und Innovationsprozessen für große und kleine Unternehmen und Organisationen und haben ihre weitreichenden Erfahrungen und Erkenntnisse im The Future Game 2050® zusammengeführt. Ein Produkt welches in einen umfangreichen Methodenkoffer eingebettet ist.

Lernziele

  • Werde “Trained Facilitator TFG50 - Stufe 1”
  • Nutze The Future Game 2050® um selber aktiv & selbstwirksam Zukunft zu gestalten
  • Du lernst Trends und Zukunft zu verstehen und sie für dich zu nutzen
  • Du befähigts andere offen, mutig und kreativ für die Zukunft zu werden
  • Du erstellst ko-kreativ Zukunftsszenarien, woran sich deine Organisation langfristig ausrichten kann
  • Du lernst verschiedene Anwendungsmöglichkeiten von The Future Game 2050® kennen: Re-Skilling 2050, Employer Branding 2050, Systemischer Problemlösungsansatz

Die Methode

Die The Future Game 2050® Methode stellt den selbstwirksamen Menschen als wünschbares Ziel in den Mittelpunkt. Selbstwirksam in Bezug auf die Zukunft zu sein, bedeutet, die Fähigkeit zu besitzen (und stetig auszuweiten) trotz einer unsicheren Zukunft handlungsfähig zu bleiben. Darüber hinaus kann der Mensch ein auf positive Werte, Wünsche und Informationen gestütztes Zukunftsbild erstellen. All das geschieht in vollem Bewusstsein, eine jederzeit offene Zukunft anzustreben.

Es bedeutet auch, einschätzen zu können, welche Methoden, Expertise und Austausch nötig sind, um eine offene und proaktive Haltung zur Zukunft zu erreichen und wünschbare Szenarien aktiv voranzutreiben. Diese Fähigkeit wird auch als Future Literacy bezeichnet. Die Methode baut ein notwendiges Spannungsfeld und direkte Verbindung zwischen einer nicht sicheren aber wünschbaren Zukunft und der heutigen Haltung und Handlungsfähigkeit auf: Nur wenn ein wünschbarer Fixstern in der Zukunft klar kommuniziert und unterstützt wird, kann unter Einfluss vielfältiger Stressfaktoren und Unsicherheit aktives und mutiges Gestalten in Organisationen stattfinden.

Ein wünschbarer Fixstern kann nur durch handlungsfähige und offene Menschen entstehen. Solch ein Fixstern verknüpft geschickt die Werte der Organisation und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einwirkenden Trends und lässt sie durch Storytelling lebendig werden. So wirkt Verhalten in der Gegenwart auf eine wünschbare Manifestation in der Zukunft ein, während die Manifestation positiv auf die Handlungsfähigkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zurück strahlt.

Emotional nachvollziehbare, kreative sowie empathische Narrative wirken als elementarer Bestandteil von The Future Game 2050® und dessen Anwendungsszenarien als starkes Bindeglied zwischen Gegenwart und Zukunft: Durch lebhafte Bilder und Geschichten kann das menschliche Gehirn unterstützt werden, einen zukünftigen Zustand (sowie das zukünftige Ich) als real und wichtig einzuschätzen und sich schon in der Gegenwart für die Zukunft einzusetzen.

Zugrunde liegende Theorien und Methoden sind die Systemische Organisationsentwicklung, die Theory U nach Otto Scharmer, Design Thinking, Storytelling, Szenarioanaylse, Strategic Foresight, Trendrecherche und kreatives Schreiben.

Deine Trainer und Partner

Deine Trainer sind Felix (Philosoph und Autor) und Frida (Zukunftsforscherin und Moderatorin), die Erfinderinnen und Gründerinnen von The Future Game 2050®, einem Kartenspiel und Workshop-Tool, das Menschen dabei hilft, eine offene und positive Haltung zur Zukunft einzunehmen.

Als Gastgeberin und Gasttrainerin mit dem Fokus der systemischen Sichtweise begrüßen wir Sandra Kaul von Kiwiblau.

Über Friederike Riemer / Frida Futura

Friederike Riemer, aka Frida Futura ist deine persönliche Einladung zur Entfaltung deines kreativen Potentials und dem Hinterfragen deiner Zukunftsvorstellungen.

Als Zukunftsforscherin (Master of Arts, FU Berlin), sowie ausgebildete Design Thinkerin (Hasso-Plattner Institut) schafft Frida Futura einzigartige Lernerfahrungen und stärkt deine Fähigkeit über wünschbare Zukünfte nachzudenken und diese zu gestalten. Dabei versucht sie eine Balance zwischen dem gesellschaftlichen und individuellen Anspruch, großen Träumen und Restriktionen, dem Männlichen und dem Weiblichen sowie der Transformation und der Bewahrung herzustellen.

Sie stattet dich mit dem nötigen Handwerkszeug aus, um deine Vision mit Expertise, Leidenschaft und Mut zu verfolgen.

Friederike arbeitete bereits für die United Nations, Daimler AG, futur/io Institute, Thailand Management Association, Frankfurter Buchmesse, Miele, BMBF und weitere.

Über Felix M. Wieduwilt

Felix M. Wieduwilt ist Tech-Philosoph und Autor und hat Kommunikation, Management, Philosophie und Kunstgeschichte studiert. Mit Freude und kritischen Gedanken bringt er bisherige strukturelle Zusammenhänge in Unordnung, um so neue Ideen und Strategien in Form von Geschichten zu entwickeln. Er ist davon überzeugt, dass die besten KPIs und Geschäftsmodelle nutzlos sind, ohne die richtigen und überzeugenden Geschichten, an denen wir unsere Wünsche, Träume und Ziele messen können.

Die philosophische Disziplin des Zweifelns legt die Saat für nachhaltige Science-Ficition-Stories, um Ideen für jeden leicht zugänglich und emotional verständlich zu machen.

Felix arbeitete bereits für Billiger.de, Mercedes-Benz, E-PLUS, Futur/io Institute, AOK, Kärcher, Filmfest München, Hamburg Messe & Congress und weitere.

Über Sandra Kaul

Sandra ist systemische "New Work Coach" und Gründerin von KIWIBLAU. Menschen, Teams und Organisationen, die sich im Wandel befinden, sind ihr Arbeitsfeld. Dabei spielt für sie das Thema "Zukunft der Arbeit" und damit verbundene Themen wie "agiles Arbeiten", "Co-Creation" oder "Remote Working Culture" eine große Rolle. Mit ihren Coachees erforscht sie vom DAX-Konzern bis hin zu Startups, wie Arbeit künftig gestaltet sein darf und was sowohl Arbeitgeber*innen als auch als Arbeitnehmer*innen dafür tun können, um unsere #workliferomance aktiv zu gestalten.

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

KIWIBLAU

Oranienstraße 58A

10969 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert