Startup Port BUSINESS Sessions - Vol. 1 Startups und Corporates

Bereich für Aktionen und Details

Verkauf beendet

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Online-Event

Beschreibung des Events
Expert*innen Talk mit dem Next Commerce Accelerator

Zu diesem Event

Die Auftaktveranstaltung der neuen Eventreihe Startup Port BUSINESS Sessions stellt die Kooperation von Startups und Corporates in den Fokus. Kooperationen zwischen Startups und Corporates bieten für beide Seiten vielfältige Chancen. Viel Erfahrung in diesem Bereich hat der Next Commerce Accelerator (NCA). Der NCA fungiert als ständiges Bindeglied zwischen Corporates und Startups. In diesem Workshop geben euch Jane Jacobsen und Mariella Sinderhauf einen Einblick in die Arbeit des NCA, diskutieren häufige Fallstricke, genauso wie ein paar Beispiele von Kooperationen und geben euch zu guter Letzt ein paar Hacks und Tipps mit.

AGENDA:

  • Kurze Vorstellungsrunde
  • Kurze Vorstellung NCA
  • Herausforderungen bei der Startup/Corporate Interaktion
  • Austausch zu Erfahrungswerten der Anwesenden
  • Beispiele Corporate & Startup Interaktion
  • Tipps
  • Fragen

ABOUT NEXT COMMERCE ACCELERATOR:

Der Next Commerce Accelerator (NCA) ist ein unternehmensübergreifendes, Innovationsnetzwerk, Start-up-Accelerationprogramm und Investmentfonds.

ABOUT JANE & MARIELLA:

Jane Jacobsen: ist immer unterwegs um die besten Startups für das Accelerator-Programm und die Corporate-Partner zu finden.

Mariella Sinderhauf: unterstützt die Startups und stellt sicher, dass sie Zugang zu allen Tools, Hacks und Menschen bekommen, die ihnen auf ihrem Weg zu Erfolg helfen.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN:

Anmeldeschluss via Eventbrite ist der 08.09.2021. Die Veranstaltung richtet sich an Gründer*innen und Startups aus dem Umfeld der Verbundpartner des Startup Ports.

STARTUP PORT:

Das Verbundprojekt Startup Port bündelt die Gründungsaktivitäten von sieben Hochschulen und zwei Forschungseinrichtungen in der Metropolregion Hamburg. Ziel des Startup Ports ist die Steigerung der Anzahl wissensbasierter Gründungen, die Erhöhung der Überlebensfähigkeit der Gründungen und die Beschleunigung des Wachstums neu gegründeter Unternehmen. Der Startup Port bildet eine vereinende Klammer um die Kompetenzen, Services und Netzwerke der einzelnen Wissenschaftsorganisationen sowie ihrer Partner aus Transfer, Wirtschaft und Politik.

Verbundpartner:

FH Wedel

HAW Hamburg

Helmut-Schmidt-Universität

Leuphana Universität Lüneburg

Technische Universität Hamburg

UKE Hamburg

Universität Hamburg

DESY

Helmholtz-Zentrum Hereon

Ansprechpartnerin

Berit Böckel

Programmmanagerin Startup Port BUSINESS

Startup Dock, Technische Universität Hamburg

berit.boeckel@tuhh.de

www.startupport.de

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Online-Event

Veranstalter Startup Port

Veranstalter von Startup Port BUSINESS Sessions - Vol. 1 Startups und Corporates

Das Verbundprojekt Startup Port bündelt die Gründungsaktivitäten von sieben Hochschulen und weiteren Forschungseinrichtungen in der Metropolregion Hamburg. Ziel des Startup Ports ist die Steigerung der Anzahl wissensbasierter Gründungen, die Erhöhung der Überlebensfähigkeit der Gründungen und die Beschleunigung des Wachstums neu gegründeter Unternehmen. Der Startup Port bildet eine vereinende Klammer um die Kompetenzen, Services und Netzwerke der einzelnen Wissenschaftsorganisationen sowie ihrer Partner aus Transfer, Wirtschaft und Politik.

Dieses Event speichern

Event gespeichert