Bereich für Aktionen und Details

Nicht verfügbar

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden, SLUB

Zellescher Weg 18

01069 Dresden

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events
In unserem Sprechtraining kann sich jede/r in der Kommunikation mit seinen Mitmenschen ausprobieren und in einer offenen Gruppe üben.

Zu diesem Event

In unserem Sprechtraining kann sich jede/r in der Kommunikation mit seinen Mitmenschen ausprobieren und in einer offenen Gruppe üben. Wir sprechen sowohl Menschen mit sprachlichen Beeinträchtigungen an (z. B. Stottern), als auch Teilnehmer mit (Sprech-) Ängsten und anderem Vermeidungsverhalten.

Unser Konzept baut NICHT auf einer therapeutischen Anleitung auf. Neben einem Kernthema gibt es Improvisationsübungen und eine Feedbackrunde. Jeder Gast kann sich mit Themenwünschen und Beiträgen aktiv einbringen oder nur zuschauen.

Es besteht kein „Zwang“ und „Leistungsdruck“.

Treffpunkt ist vor 19 Uhr die Sofas links neben dem Eingang, nach 19 Uhr im Arbeitsraum.

siehe https://www.sprechtraining-dresden.de

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden, SLUB

Zellescher Weg 18

01069 Dresden

Germany

Karte anzeigen

{ _('Organizer Image')}

Veranstalter Verein MuSe e. V.

Veranstalter von Sprechtraining

Verein zur Förderung von Mut und Selbstvertrauen e. V.

Blockaden. In unserem Kopf, in unserem Mund, im ganzen Körper. Das Gefühl, nicht weitergehen zu können, weil die Erfahrung sagt, dass Scheitern stets das Ergebnis ist. Wir haben NEIN gesagt. “MuSe” begann vor vielen Jahren als “Sprechzeit” für Stotterer. Die Gruppe entstand für Menschen, die außerhalb von Therapien und ohne Scham sprechen wollten. Hören und Gehört werden, das war das Ziel. Irgendwann entstand der Wunsch, mehr zu bewegen.

Gemeinsam mit anderen gründeten wir im Jahr 2014 den Verein, getreu dem Motto „Wenn Du keinen Mut hast, dann mache anderen Mut“ Einige von uns stottern, anderen haben soziale Ängste, jeder hat Besonderheiten. In der Vereinsarbeit lernen wir, damit umzugehen und uns zu unterstützen. Das Leben bedeutet Veränderung - aber es ist nicht schlimm, um Hilfe zu bitten. Wir schaffen Räume, in denen man sich wohlfühlt.

Bei der “Bühne frei” gibt es Getränke und Kekse und wir hören Menschen zu.
Beim “Sprechtraining” arbeiten wir an unserem Sprechen.

Wie kommen wir voran? - das üben wir mit Euch

Dieses Event speichern

Event gespeichert