91,75 €

Soziales Lernen von Hunden mit Adám Miklosi, Online Tagesseminar

Bereich für Aktionen und Details

91,75 €

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Online-Event

Beschreibung des Events
Tagesseminar online mit Referent Adám Miklosi, Soziales Lernen von Hunden

Zu diesem Event

Viele glauben daran, man erzählt viele Anekdoten darüber, aber für lange Zeit gab es dafür keine wissenschaftlichen Beweise:

Können Hunde wirklich durch Beobachtung lernen?

In unserer Arbeitsgruppe haben wir uns schon sehr viel mit der Hund-Mensch- Beziehung beschäftigt, und wir haben auch vermutet, dass Hunde durch die Beobachtung von Menschen lernen können.

In den letzten Jahren haben wir und Forscher in Wien viele solcher Untersuchungen gemacht, welche unsere Hypothese bestätigen.

Es hat sich auch herausgestellt, dass Hunde nicht nur von Menschen, aber natürlich auch von anderen Hunden lernen können.

Es sieht so aus, dass Hunde dieses Talent von Wölfen erbten, da auch die wilden Verwandten sehr gute Leistung unter ähnlichen Testsituationen zeigen.

In eine Reihe von Versuchen haben wir beobachtet ob Hunde ihre Aktionen durch die Aktionen des Menschen kontrollieren können.

Als Beweis haben wir Hunden das „Mach mir nach!“ Spiel beigebracht.

In diesem Spiel der zeigt der Mensch eine Aktion (z. B. Mensch springt hoch). Daraufhin soll der Hund auch eine ähnliche Aktion auf Befehl machen („Mach’s mal!// Do it!).

Als die Hunde im Versuch schon 11 solcher Aktionen gelernt hat, wollten wir wissen was passiert, wenn der Mensch ganz neue Aktionen vorführt.

Die Versuche zeigten, dass der Hund in diesen Situationen „ziemlich ähnliche“ Aktionen macht, also der Hund wahrscheinlich den Unterschied zwischen neuen und alten Aktionen erkennen kann.

Diese Versuche zeigen, dass Hunde eine Imitationsfähigkeit besitzen, vielleicht in sehr primitiver Form.

Hunde haben auch ein sehr gutes Gedächtnis für Nachahmungslernen, und lernen oft in dieser Weise schneller als durch klassische Konditionierung.

Lasst uns an dem Tag über die Fähigkeiten der Hunde im Bereich des sozialen Lernens genauer sprechen!

"Ádám Miklósi (geboren 25. September 1962 in Budapest) ist ein ungarischer Verhaltensbiologe mit einem Schwerpunkt im Bereich Verhalten von Haushunden. Er ist ordentlicher Professor für Ethologie an der ELTE-Universität Budapest, Leiter des dortigen ethologischen Instituts und des Family dog projects[1], das sich mit der Erforschung des Verhaltens von Hunden beschäftigt. Ádám Miklósi ist korrespondierendes Mitglied der Ungarischen Akademie der Wissenschaften."

Deine Investition für den Tag beträgt regulär 85 €.

Die Anerkennung der TÄK Niedersachsen und Schleswig Holstein ist beantragt!

Du hast Fragen? Melde dich gerne an kristina@hundepraxis.com

Weniger anzeigen

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Online-Event

Dieses Event speichern

Event gespeichert