Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Energie- und Umweltagentur NÖ

Grenzgasse 10/2

Seminarraum 1+2

3100 St. Pölten

Austria

Karte anzeigen

Beschreibung des Events

Beschreibung

Mit solarthermischen Großanlagen lassen sich die Betriebskosten von Gebäuden bei Heizen und Kühlen senken und nachhaltig ökonomische Vorteile erzielen. Dies ist auch das Ziel der #mission2030 der Bundesregierung, um die fossilen Energieimporte für die heimische Wärmeversorgung von jährlich rund 10 Mrd. Euro langfristig durch heimische Energiequellen zu ersetzen.

Bei dieser Veranstaltung werden Erfahrungen mit solaren Großanlagen in der Praxis präsentiert, mit Schwerpunkt auf die solare Wärmeversorgung von Betriebs- und Wohngebäuden. Die Vorträge bieten Unternehmern, Gemeinden, Energieberatern, Projektentwicklern, Bauträgern, Ingenieur- und Architekturbüros einen Einblick in Betriebserfahrungen aus erster Hand. Sie erhalten darüber hinaus Infos aus erster Hand zur aktuellen Förderausschreibung Solare Großanlagen des Klima- und Energiefonds.


Programm

09:45 Eintreffen und Registrierung

10:15 Begrüßung durch die Veranstalter

10:25 Erfahrungen des Förderprogramms „Solarthermie – Solare Großanlagen“ Gernot Wörther (Klima- und Energiefonds)

10:40 Entwicklung des Wärmemarktes in Niederösterreich Herbert Greisberger (Energie- und Umweltagentur NÖ)

11:00 Solare Großanlagen in der Praxis

Wohnanlage mit solarem Mikronetz Bernhard Fuxsteiner (ENSPA OG)

11:20 Kaffeepause

Sportzentrum Liefering Stefan Jirsa (Karl und Bremhorst Architekten ZT GmbH)

Kraftwerk Simmering Netzeinspeisung Stefan Huemer (Wien Energie GmbH)

12:15 Ausklang bei Buffet


© Titelbild: S.O.L.I.D. Gesellschaft für Solarinstallation und Design mbH

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Energie- und Umweltagentur NÖ

Grenzgasse 10/2

Seminarraum 1+2

3100 St. Pölten

Austria

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert