11,68 € – 22,17 €

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Tieranatomisches Theater

Philippstraße 12/13

10115 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Wer von meinen Freunden geht hin?
Beschreibung des Events

Beschreibung

Jan-Peter E.R. Sonntag


SINUS redux


Eine Kammeroper in 3 Akten / 3 Räumen / 3 Klangarchitekturen des Tieranantomischen Theaters für

3 Basstrommeln, 3 digitale Stimmen, 2 menschliche Stimmen, 4 Harmonien,

sonD-Kontrabass, Posaunen, Mikrotonale Tuba, Gitarre, Geige,

Klavier, Elektronik / Computer / Interfaces, 2 Akteuren, einer Muse, 8 Hornsysteme, 1

Infraschall Transmissionline-System, HD-Videoprojektion, Nebel und Licht um eine apparative

Neuinterpretation von Hermann von Helmholtz „Apparat zur künstlichen Zusammensetzung von

Vocalklängen“ – einem ersten elektroakustischen Synthesizer aus den 50er Jahren des 19.

Jahrhunderts.


Im Rahmen seiner Ausstellung SYNTH führt der Komponist und Medienkünstler Jan-Peter E.R. Sonntag seine Kammeroper SINUS von 2015 in einer als große Ausstellung erweiterten Version wieder auf. In ihr spürt er dem Phantasma des reinen Tons, der Parametrisierung, der Synthese und ihren technischen Wurzeln als Ursprung der Modernen Kunst und Musik nach. Im gleichen Zeitraum wird seine Radio Oper RUNDFUNK AETERNA – einen Auftragkomposition der Documenta 14 – weltweit gesendet.


Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Tieranatomisches Theater

Philippstraße 12/13

10115 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert