0 € – 374,24 €

Seminar: Blockchain für Einsteiger und erste Pilotprojekte

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Frankfurt School of Finance & Management

Adickesallee 32-34

60322 Frankfurt am Main

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungsrichtlinien

Keine Rückerstattungen

Wer von meinen Freunden geht hin?
Beschreibung des Events

Beschreibung

Die Veranstaltung findet am 11.12.2017 an der Frankfurt School of Finance & Management statt und bietet eine Einführung in die Themen Blockchain, Kryptowährungen und Smart Contracts. Dargestellt wird auch, wie eine erfolgreiche Pilotierung von Prototypprojekten gelingen kann. Die Veranstaltung erfordert keine Vorkenntnisse und richtet sich an Entscheidungsträger; Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich.

Die Blockchain-Technologie wird in vielen Branchen heiß diskutiert. Die Einschätzungen und Erwartungen reichen von kompletten Umbrüchen bis hin zur Qualifizierung als reines „Hype“-Thema. Unumstritten ist das disruptive Potential der Blockchain-Technologie für nahezu alle Branchen. Die enorme Dynamik, mit der sich die Technologie in Form neuer Anwendungen, neuer Geschäftsmodelle und neuer Kryptowährungsansätze weiterentwickelt.

Grundlegend zu unterscheiden sind die Bereiche „Public Blockchain“ und „Enterprise Blockchain“. Der erstere Bereich betrifft Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum. Der letztere Bereich erfasst den Einsatz von Blockchain- bzw. Distributed-Ledger-Technologien in Unternehmen. Relevant sind hier die Frameworks Ethereum, Hyperledger und Corda. Die Erweiterung der ursprünglichen Blockchain-Idee um Smart Contracts spielt eine zentrale Rolle. Smart Contracts erlauben die automatisierte Durchführung von Prozessen aller Art; potenziell erlauben sie eine Automatisierung und Abwicklungsvereinfachung von bisher nicht bekanntem Ausmaß. Weiterhin können durch Smart Contracts Vertragsverhältnisse aufgesetzt, Verträge ohne Intermediär durchgesetzt und Zahlungsprozesse automatisch vollzogen werden – integriert in einem System.

Dieses Seminar bietet die Darstellung von Grundlagenwissen unter Einbezug zahlreicher Beispiele und Anwendungsfälle:

  • Konzept der Blockchain-Technologie und kurze technische Darstellung

  • Public Blockchain – der Bereich der Kryptowährungen

  • Enterprise Blockchain – der Bereich für Unternehmenslösungen

  • Smart Contracts als wesentliches Element der Blockchain-Technologie

  • Konzept von Smart Contracts und Beispiele

  • Spezifikation von Pilotprojekten und Umsetzung von Prototypen

  • Darstellung von Use Cases verschiedener Branchen

  • Diskussion denkbarer Use Cases der Teilnehmer


REFERENTEN

Moritz Strube hat bei ChainLabs bereits zahlreiche Blockchain-Entwicklungsprojekte geleitet. ChainLabs bietet die Implementierung von Blockchain-Projekten an und berät Unternehmen hinsichtlich der Blockchain-Technologie und Smart Contracts – vor allem im Bereich Internet of Things, Industrie 4.0 und Mobility. Davor war er in verschiedenen leitenden Rollen in den Bereichen Business Development, Technologiemanagement und IT-Projektmanagement. Moritz Strube verfügt über 20 Jahre Berufserfahrung und Universitätsabschlüsse in Mathematik, Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre. Gerade diese interdisziplinäre Ausrichtung bildet ein ideales Fundament für die Blockchain-Technologie, Crypto Economics und Distributed Ledgers. Weitere Interessensfelder sind Deep Learning, Machine Learning, Data Science und Internet of Things.

Prof. Dr. Philipp Sandner leitet das Frankfurt School Blockchain Center an der Frankfurt School of Finance & Management, welches im Februar 2017 initiiert wurde. Zu den Themengebieten von Herrn Prof. Dr. Sandner gehören die Blockchain-Technologie und deren Einsatz in verschiedenen Branchen, insbesondere aber Internet of Things, Kryptowährungen und Startup-Finanzierung mittels ICOs. Herr Prof. Dr. Sandner ist im FinTechRat des Bundesministeriums der Finanzen.


AGENDA

  • 16:00 Konzept der Blockchain-Technologie und kurze technische Darstellung
    (Prof. Dr. Philipp Sandner, Leiter des Frankfurt School Blockchain Center)
  • 16:45 Public Blockchain: Bitcoin, Ethereum und weitere Ansätze
    (Moritz Strube, Geschäftsführer ChainLabs GmbH)
  • 17:30 Enterprise Blockchain: Ethereum, Hyperledger und Corda
    (Prof. Dr. Philipp Sandner, Leiter des Frankfurt School Blockchain Center)
  • 18:00 Kurze Pause
  • 18:15 Spezifikation von Pilotprojekten und Umsetzung von Prototypen
    (Moritz Strube, Geschäftsführer ChainLabs GmbH)
  • 18:45 Detaillierte Darstellung eines Use Cases
    (Moritz Strube, Geschäftsführer ChainLabs GmbH)
  • 19:30 Diskussion denkbarer Use Cases mit den Teilnehmern
  • 20:00 Ende der Veranstaltung und kleiner Imbiss


ZIELGRUPPE

Die Veranstaltung ist geeignet für alle Personen, die sich mit den Themen Blockchain, Kryptowährungen und Smart Contracts einführend beschäftigen wollen und sich für die Umsetzung von Pilotprojekten und Prototypen interessieren:

  • Entscheidungsträger und Mitarbeiter, die im Bereich Business Development, IT-Projekte, strategische Planung und Digitalisierung arbeiten
  • Geschäftsführer und Investoren mit Bezug zu Digitalisierung
  • Blockchain-Enthusiasten, die das Potenzial der Blockchain-Technologie verstehen und beurteilen wollen

Keine Vorkenntnisse erforderlich; Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich.


ANMELDUNG UND ORGANISATION

Grundsätzlich erforderlich mittels Eventbrite.

Interessierte Teilnehmer, die ggf. nicht den Bezahlvorgang von Eventbrite durchlaufen wollen sondern stattdessen direkt eine Rechnung benötigen, können Sich gerne an uns wenden (E-Mail: info@fs-blockchain.de).


KONTAKT

Interessierte Teilnehmer, die ggf. nicht den Bezahlvorgang von Eventbrite durchlaufen wollen sondern stattdessen direkt eine Rechnung benötigen, können Sich gerne an uns wenden.

Frankfurt School Blockchain Center

Prof. Dr. Philipp Sandner

E-Mail: info@fs-blockchain.de

Telefon: +49 69 154 008-790

Internet: www.fs-blockchain.de



Über das Frankfurt School Blockchain Center

Das Frankfurt School Blockchain Center ist ein Think Tank und Forschungszentrum und beschäftigt sich vor allem mit den Implikationen der Blockchain-Technologie für Unternehmen und Wirtschaft. Neben der Entwicklung von Blockchain-Prototypen bietet das Center eine Plattform zum Wissensaustausch für Entscheidungsträger, Startups, Technologie- und Industrieexperten. Es setzt neue Forschungsimpulse und entwickelt zudem Lehrangebote für Studierende und Executives. Dabei konzentriert sich das Center vor allem auf die Bereiche Banken, Energie, Mobilität, Industrie 4.0

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Frankfurt School of Finance & Management

Adickesallee 32-34

60322 Frankfurt am Main

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Keine Rückerstattungen

Dieses Event speichern

Event gespeichert