Kostenlos

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Wirtschaftsuniversität Wien

Welthandelsplatz 1

1020 Wien

Austria

Karte anzeigen

Beschreibung des Events

Beschreibung

Im Bereich Entwicklungshilfe, humanitärer Hilfe und Impact-Investitionen gibt die Welt jedes Jahr fast 600 Milliarden Dollar aus, um eine Reihe gesellschaftlicher Herausforderungen wie Armut, Klimawandel und verlangsamtes Produktivitätswachstum anzugehen. Es besteht jedoch wenig Übereinstimmung darüber, wie Erfolg und Wirkung dieser Investitionen gemessen werden sollten. Ziel des diesjährigen Großevents von SEF - Social Entrepreneurship Forum ist es, das Thema Impact Measurement und Impact Accounting in einem offenen und interaktiven Rahmen einer breiteren Öffentlichkeit an StudentInnen, jungen SozialunternehmerInnen (und allen werdenden), ExpertInnen und der österreichischen Sozialunternehmer Szene an der WU vorzustellen.

Dieses Event startet mit zwei inspirierenden Keynotes des Partners SOCIAL BANKING (ERSTE BANK) sowie des SEF- Social Entrepreneurship Forum. Es folgt ein Vortrag von ImmerLearn, einem jungen Social Business eines World Economic Forum Global Shapers der Harvard University, das es sich zum Ziel gesetzt hat, den Impact von Organisationen zu maximieren und ihnen die notwendigen Tools im Bereich Datenanalyse, technischem Know-How und Wirkungslogik in die Hand zu geben, um die drängenden Probleme des 21. Jahrhunderts strategisch und lösungsorientierter anzugehen. Zu ihren derzeitigen Partnern gehören neben UNDP, UNV und Year UP auch das Harvard Belfer Center for Science and International Affairs und das World Economic Forum.

In diesem Vortrag wird der CEO von ImmerLearn, Wladimir Nikoluk, eine neue Definition und einen expliziten Rahmen für Wirkungsmessung vorstellen. Anhand von Best-Practice Beispielen aus der Wissenschaft und von eigenen Kunden wird er erklären, wie Innovationen in der Datenwissenschaft und -technologie dazu beitragen können, eine Reihe von Problemen in diesem Bereich anzugehen und wie damit die Grenzen von Wirkungsindikatoren verschoben werden können.


Es folgt ein interaktives Panel mit Expertinnen, jungen Social Entrepreneurs und Stakeholdern der Szene aus Österreich.


-------------------------------

Annually, governments worldwide spend almost 600 billion US dollars on issues in the areas of developmental and humanitarian aid; and impact investing with the aim to tackle some of global society’s most pressing challenges, like combating poverty; climate change; and slowing productivity growth. However, no consensus exists how best to measure successes and impact of these investments. In an open and interactive setting, SEF – Social Entrepreneurship Forum’s goal for its semester-top event is to introduce ideas, concepts and learnings about impact measurement and impact accounting to a larger public, including social entrepreneurs (to be); students; and experts involved in the Austrian start-up scene.

This event will start with two inspiring keynote speeches by our partner SOCIAL BANKING (ERSTE BANK) and SEF- Social Entrepreneurship Forum itself. After having kicked off the evening, we will get to enjoy an exciting speech by ImmerLearn, a young social business founded by Wladimir Nikoluk, World Economic Forum Global Shaper and MPP Candidate at Harvard Kennedy School, whose goal it is to maximise organisations’ impact and to equip them with the necessary tools in the areas of data analysis; technical know-how; and results chain logic to start addressing challenging problems of the 21st century in a strategic and solution-oriented manner. ImmerLearn’s institutional partners include UNDP; UNV; Year UP; the Harvard Belfer Center for Science and International Affairs, and the World Economic Forum.

In his speech, Wladimir Nikoluk will introduce us to a new definition of, and establish an explicit framework for impact measurement. Using best-practice examples from the world of science and ImmerLearn’s clients, he will explain how innovations in data science and data technology can contribute to tackling various social problems, and how they can be used to move the boundaries of certain impact indicators.

Following ImmerLearn’s speech, we’ll get to listen in on an interactive panel discussion with experts; young social entrepreneurs; and further stakeholders from the Austrian start-up scene.

(Speeches and discussions will be held in English.)

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Wirtschaftsuniversität Wien

Welthandelsplatz 1

1020 Wien

Austria

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert