Hauptnavigation überspringen
Seiteninhalt

Dieses Event speichern

Event gespeichert

Secure-Additive-Manufacturing-Platform-Anwendertagung - LICENCE TO PRINT

SAMPL-Konsortium, Vertretung: Prof. Dr. Ralf God (TUHH)

Donnerstag, 10. Oktober 2019, von 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr (MESZ)

Secure-Additive-Manufacturing-Platform-Anwendertagung...

Ticketinformationen

Typ ENDET AM Anzahl
Ticket (Verbindliche Anmeldung)
Die Registierung und Teilnahme an der Konferenz sind kostenlos. Bei unentschuldigter Nicht-Teilnahme und/oder nicht rechtzeitig erfolgter Abmeldung (bis zum 30.09.2019) behalten wir uns vor, einen Unkostenbeitrag i.H.v. 40 € zu erheben.
08.10.2019 Kostenlos  

"Secure-Additive-Manufacturing-Platform-Anwendertagung - LICENCE TO PRINT" teilen

Eventinformationen

Blockchain und Additive Fertigung: Geht das zusammen?

>>> SAMPL Projekt Anwendertagung <<<

im ZAL TechCenter in Hamburg-Finkenwerder


Seit über zweieinhalb Jahren entwickelt ein Konsortium aus acht Partnern im Rahmen des vom BMWi geförderten SAMPL-Projekts eine durchgängige Lösung für den fälschungssicheren Austausch von 3D-Druckdaten. Schlüssel dazu ist die Nutzung der Blockchain bzw. Distributed Ledger-Technologie.


Am 10. Oktober 2019 werden nun im Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung (ZAL) in Hamburg im Rahmen einer Anwendertagung die Projektergebnisse sowie Berichte von Anwendern aus den Bereichen der 3D-Druck- und Blockchain-Technologie über ihre Erfahrungen mit der Lösung berichten.


Die Anwaltskanzlei DWF wird zu Aspekten wie IP-Schutz und Schutz der Unternehmensdaten Stellung nehmen, die Auswirkungen auf den fälschungssicheren Austausch von 3D-Druckdaten haben.

 

Uhrzeit

Programmpunkt

09:00-10:00


Registrierung

10:00-10:15

Eröffnung der Veranstaltung

10:15-11:15

„Blockchain und Additive Fertigung: Geht das zusammen? - Ein Überblick über das SAMPL Projekt mit live Demonstration“
Dr. Martin Holland, Projektkoordinator SAMPL, PROSTEP AG

11:15-12:00

"Datentransfer in der Additiven Fertigung, IP-Schutz und Schutz der Unternehmensdaten"
Marco Müller-ter Jung, LL.M., Fachanwalt für Informationstechnologierecht,
DWF Germany Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

12:00-13:00


Mittagspause

13:00-13:30

Einführung in die Blockchain-Technologie“
Christopher Nigischer, Geschäftsleitung, consider-it GmbH

13:30-14:00

Geheimhaltung in der Blockchain – Wie kann die Blockchain anonymisiert werden?“
Prof. Dr. Frank Kargl, Institute of Distributed Systems, Universität Ulm

14:00-14:30

„Anwendungsfall: SAMPL für die weltweite Ersatzteilversorgung in der Luftfahrt“
Gerd Büttner, Airbus

14:30-15:00


Kaffeepause

15:00-15:45

„Anwendungsfall: Prozesskette sichere externe Bauteilfertigung auf Maschinen von SLM - Ein Erfahrungsbericht von Weidmüller und SLM Solutions“
Andreas Hoppe, SLM Solutions Group AG
Dr. Sascha Nolte, Weidmüller GmbH & Co. KG

15:45-16:15

„Anwendungsfall: Teileidentifizierung mit Hilfe der Blockchain-Technologie“
Ulrich Jahnke, Geschäftsführer, Additive Marking GmbH

16:15-16:30

„SAMPL - The Next Steps / Wie geht es nach Projektende weiter? / Abschluss der Veranstaltung“
Dr. Martin Holland und SAMPL Konsortium

16:30-18:00


Get-together

Wenn Sie Fragen zu "Secure-Additive-Manufacturing-Platform-Anwendertagung - LICENCE TO PRINT" haben, wenden Sie sich an SAMPL-Konsortium, Vertretung: Prof. Dr. Ralf God (TUHH).

Träumen Sie nicht länger von Ihrem eigenen Event.

Schließen Sie sich Millionen von Nutzern auf Eventbrite an.

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Wenn Sie diese Tickets per Ratenzahlung kaufen möchten, benötigen Sie ein Eventbrite-Konto. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an oder erstellen Sie kostenlos ein neues Eventbrite-Konto.