SALON LUITPOLD c/o Karl-May-Gesellschaft

Aktionenbedienfeld

SALON LUITPOLD c/o Karl-May-Gesellschaft

"Eine indianische Schule'. Zeichen- und Spurenlesen bei Karl May" MIT PROF. CHRISTIAN BEGEMANN

Zeit und Ort

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Cafe Luitpold Brienner Straße 11 80333 München Germany

Karte und Wegbeschreibung

Wegbeschreibung

Rückerstattungsrichtlinie

Zu diesem Event

Prof. Christian Begemann stellt Mays Erzählwerk in den kulturgeschichtlichen Kontext des "Indizienparadigmas" (Carlo Ginzburg). Bei May werden nicht nur unentwegt Spuren im Wald- oder Wüstenboden gedeutet, auch auf der Ebene der Romane insgesamt geht es um die Aufklärung von Geheimnissen und das Lösen von Rätseln anhand von Zeichen. Mays erzählte Welt ist auf allen Ebenen semiotisch organisiert. Dass ihre Lektüre meist problemlos gelingt, liegt daran, dass May seinen Erzählkosmos bei allen Abenteuern und Verbrechen als lesbar ausgibt und Uneindeutigkeiten weitgehend vermeidet - diese kehren allerdings hinter seinem Rücken zurück."