Kostenlos

Revolutions-beratungsstelle #6

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Pathos Theater

Dachauerstraße

110d

80636 München

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events

Beschreibung

"Das revolutionäre Subjekt versteht die Welt als formbares Projekt und sucht nach konstruktiven Strategien der Verbesserung oder Reparatur". ( Claudia Banz)

Damit ein „Neubeginn“ und die damit verbundene Atmung der „überschüssigen Kraft“ in eine Freiheit ohne Zwang fließen kann, bleibt die Kontinuität im künstlerischen Denken und Handeln ohne Bestimmung auch ein Plädoyer für die Wachsamkeit. Ein Plädoyer für die Gestaltung neuer Räume, die den bereits vorhandene Rahmen verlassen und sich keinen ökonomischen Kriterien unterwerfen. Neue Formate, die keine Zielgruppe ins Visier nehmen. Keine der Städtepolitik angepasste, vermarktbare Kunstkultur, sondern ein unabhängiges Kunstschaffen, das die eigene künstlerische Souveränität in den Vordergrund stellt.

„Der vermeintliche Vorrang des ökonomischen hat in der Folge jedweden möglichen „Stolz“ des „Neuanfangs“ in die zerbrechliche Nüchternheit von Zahlen und Zwecken“. (H. Arendt)

Die eigentliche Revolution steckt demnach in der Haltung zur Revolte. Im lebendigen Widerstand; denn nur der Körper, der die Idee der Freiheit verinnerlicht und sich dem Mut des eigenen, unabhängigen Verstandes bedient, kann dem Verlust der eigenen Phantasie entkommen.

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Pathos Theater

Dachauerstraße

110d

80636 München

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert