0 € – 11,48 €

Quadruple Header - Delta Quads Roller Derby

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Sporthalle des TSV (Luisenpark)

Josef-Bußjäger-Weg 6

68165 Mannheim

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungen bis zu 7 Tage vor dem Event

Wer von meinen Freunden geht hin?
Beschreibung des Events

Beschreibung

Als kleines Highlight zum Ende des Jahres haben wir uns etwas besonderes überlegt. Wir veranstalten einen Quadruple Header (4 Mannschaften - 4 Spiele an einem Tag) für unsere Fans. Die Mannschaften aus Finland, UK, und Leipzig/Erfurt/Dresden besuchen uns und treten gegen unsere F(l)ight Crew und unser CO-ED* Team die Test Pilots an.

Der Spielort ist eine Sporthalle des TSV im Luisenpark ohne große Tribünen aber dafür nah am Spielfeldrand.

Daher wird es ein Klappstuhlbout - Bring your own oder sitz auf dem Boden - für maximal 100 Zuschauer.

Der Vorverkauf läuft bis zum 24.11.2017 um 20:00 Uhr bzw. bis alle Tickets weg sind! Also seid schnell, es wird keine Abendkasse geben!

Seid dabei, feuert die Teams an und genießt die Stimmung!

Timeline der Spiele:

Einlass ab 10:00 Uhr

11:00 Test Pilots (CO-ED*) vs. L-EF-DD-overs (CO-ED Mixed Team Roller Derby Erfurt, Dresden, Leipzig)
13:00 F(l)ight Crew vs. Mansfield (Nottinghamshire, UK)
15:30 Kouvola vs. Mansfield
18:00 F(l)ight Crew vs. Kouvola (Finland)

*CO-ED - hier spielen Männer und Frauen in einem Mixed Team

Die Delta Quads Ground Crew, DJ Nick und die einzigartige Deltaquatscherin Knicky Knox werden auch wieder ordentlich einheizen.

Sport, Speisen, Getränke, Musik und Moderation sorgen für einen unterhaltsamen Samstag.
Die Afterboutparty findet hierzu diesmal im KOMBINAT () statt.

Delta Quads vs. Roller Girls of the Apocalypse (Foto: Jürgen Ziegler)

Foto: Jürgen Ziegler

Roller Derby ist ein rasanter Vollkontaktsport, der auf klassischen Rollschuhen (auch: Quad-Skates) ausgetragen wird. Der Sport nahm seinen Anfang in den amerikanischen Ausdauerrennen der 20er Jahre und erreichte seinen vorläufigen Höhepunkt in den 70er Jahren. Im letzten Viertel des 20. Jahrhunderts zu einem reinen Schausport verkommen, der nach Drehbuch gespielt wurde und eher auf Unterhaltung getrimmt war, als sich als Sport zu verstehen, markiert 2001 die Geburtsstunde des modernen Roller Derby in Austin, Texas. Heute gehört Roller Derby zu den am schnellsten wachsenden Sportarten weltweit.

Delta Quads vs. Roller Girls of the Apocalypse (Foto: Jürgen Ziegler)

Foto: Jürgen Ziegler

Gespielt wird auf einer Ovalbahn in zwei Halbzeiten à 30min. Die Halbzeiten sind jeweils unterteilt in 2-minütige Spielrunden (jams). Jede Mannschaft stellt bis zu 14 Skater auf, pro Jam stehen jeweils 5 Skater auf dem Feld. Eine Aufstellung besteht aus 4 Blockern und einem Jammer, der Jammer ist der einzige Spieler, der Punkte machen kann und ist an einem Stern auf der Helmhaube erkennbar. Gepunktet wird durch das Überrunden gegnerischer Spieler.Zu Jambeginn startet das sogenannte Pack und die Jammer versuchen sich ihren Weg an den Gegnern vorbeizukämpfen - die Blocker versuchen eben dieses zu verhindern. Körpereinsatz ist dabei erlaubt, das allerdings nach strengen Regeln. Geblockt werden darf mit Hüften, Schultern und dem Torso - der Einsatz von Händen, Füßen oder gar dem Kopf wird mit einem Trip auf die Strafbank belohnt. Zielzonen sind der Torso, wobei der Rücken ausgenommen ist. Mit dem ersten Durchgang der Jammer durch das Pack (dem sogenannten initial pass) wird der Lead Jammer Status bestimmt. Die Jammerin, die als erstes fehlerfrei alle gegnerischen Blocker überholt, hat den taktischen Vorteil, den Jam frühzeitig abbrechen zu können, zum Beispiel um die Gegnerin am Punktemachen zu hindern. Erst mit den folgenden Durchgängen werden Punkte vergeben - immer einen pro überrundeter Spielerin. Ein Jam kann mehrere scoring passes von beiden Jammerinnen beinhalten - immer abhängig davon, wie gut die Defensive der Mannschaften funktioniert.

Don't worry, it doesn' hurt - to watch!

Delta Quads vs. Roller Girls of the Apocalypse (Foto: Alexander Schulte)

Foto: Alexander Schulte

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Sporthalle des TSV (Luisenpark)

Josef-Bußjäger-Weg 6

68165 Mannheim

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungen bis zu 7 Tage vor dem Event

Dieses Event speichern

Event gespeichert