Kostenlos

#planet_rotation

Bereich für Aktionen und Details

Kostenlos

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Online-Event

Beschreibung des Events
In der #planet_rotation erforschen die jnp, das Stegreif.orchester und das DSO das Universum und die Musik, mit allem was dazwischen liegt.

Zu diesem Event

#planet_rotation

Klangperformance um das Werk "The Planets" von Gustav Holst

Samstag, 22.05.21 um 20 Uhr LIVE auf YouTube

Ein digitales Konzerterlebnis im Rahmen von TRIKESTRA, einem Pilotprojekt zwischen dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin, der jungen norddeutschen philharmonie und dem Stegreif.orchester.

Den Zugang zum Video erhaltet ihr, nachdem ihr euch für unsere Reise ins Weltall registiert habt. Dabei könnt ihr selbst entscheiden, ob ihr Per Anhalter mitgenommen werdet oder einen Bestplatz zum Preis eurer Wahl in unserem Raumschiff bucht.

Über die #planet_rotation

"In uns rotieren die Planeten. Draußen, im Universum, fliegen wir." Rhea Niema

Stille - Distanz - Schwerelosigkeit - Dunkel - Licht.

Was assoziieren wir mit dem Universum? Welche Verbindungen gibt es zwischen dem Kosmos und der Musik? Stille, Distanz - ein Spiegel unserer heutigen Zeit? Was macht das mit uns?

Kommt und begleitet uns auf unsere nächste große Reise von TRIKESTRA. Wir bewegen uns diesmal weg vom Menschen, weg von der Erde, zoomen hinaus in die unendlichen Weiten des Universums. Betrachten die Welt von oben, geben uns Raum und ändern den Blickwinkel. Verlieren uns in der Faszination und den Mysterien des luftleeren Raums. Wir kreisen um farbenfrohe Planeten, ob steinhart oder umhüllt in Gaswolken, kreisen um andere, kreisen um uns selbst. Manchmal wissen wir nicht, was uns bewegt. Wir lassen uns treiben - schwerelos.

In der #planet_rotation beschäftigen sich die drei Ensembles von TRIKESTRA mit dem großen und faszinierenden Thema des Universums. Hierbei rotieren sie rund um das wohl berühmteste Werk des englischen Komponisten Gustav Holst: “Die Planeten”. Doch nicht nur die wuchtigen und monumentalen Klänge von Holst, sondern auch die Ferne, das Ungewisse, die Stille werden musikalisch erforscht. Miteinander verwoben und vernetzt, sich entfaltend wie in einem Kaleidoskop ergänzen Improvisationen und Werke von Arvo Pärt, Arnold Schönberg, Naomi Pinnock, Miguel de Aguila und anderen die musikalische Reise durch den Kosmos.

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin | junge norddeutsche philharmonie | Stegreif.orchesterDirigent: Jonathan Bloxham

Beginn: 20.00 Uhr | Dauer: ca. 90 Minuten


		#planet_rotation: Bild
Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Online-Event

{ _('Organizer Image')}

Veranstalter TRIKESTRA

Veranstalter von #planet_rotation

Was passiert, wenn man drei vollkommen unterschiedliche Orchester zusammenbringt? Was entsteht, wenn man zahlreichen kreativen Köpfen völlig freien Raum gibt, um eigene Konzepte zu kreieren? Und wie fühlt es sich an, nicht zu wissen, was mich in einem klassischen Konzert erwartet?

TRIKESTRA wird gefördert von der Kulturstiftung des Bundes und ist ein Kooperationsprojekt zwischen drei Orchestern – dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin, der jungen norddeutschen philharmonie und dem STEGREIF.orchester – mit dem Ziel gemeinsam durch ihre verschiedenen Stärken an einem Projekt zu wachsen

Dieses Event speichern

Event gespeichert