Kostenlos

People. Planet. Purpose. Nachhaltige Start-ups im Fokus!

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Online-Event

Beschreibung des Events
Online-Event der Impact Factory und der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V.

Zu diesem Event

Um die Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) der Vereinten Nationen zu erreichen, braucht es Innovationen und nachhaltige Ansätze in der Wirtschaft: Ist es möglich, bewusst nachhaltig zu agieren und trotzdem wirtschaftlich erfolgreich zu sein? Welchen Beitrag können Unternehmen zur Umsetzung der SDGs leisten? Und vor welchen Herausforderungen stehen sie dabei?

Diese Fragen wollen wir mit Start-ups aus verschiedenen Branchen diskutieren, die den Anspruch haben, durch nachhaltiges Handeln einen Beitrag zu einer besseren Welt zu leisten: Sei es durch die nachhaltige Produktion von Lebensmitteln, die Ermöglichung von Klimaneutralität, die Integration von in Armut lebenden Familien ins gesellschaftliche Leben oder die Förderung fairer, biodiversitätsstärkender Lieferketten.

Programm:

Begrüßung und Moderation: Oliver Hasenkamp, DGVN-Generalsekretariat

Vorstellung der Impact Factory: Oliver Kuschel, Managing Partner & Co-Founder Anthropia gGmbH

Wir freuen uns, mit folgenden Start-ups ins Gespräch zu kommen:

• Organifarms – Hannah Brown, Chief Communications Officer

• ForTomorrow – Ruth von Heusinger, Geschäftsführerin

• plusX – Felix Meuer, Geschäftsführer

• PERÙ PURO – Dr. Frauke Fischer, Geschäftsführerin

Organifarms verfolgt die Vision einer umwelt-, klima- und flächenschonenden Landwirtschaft sowie von Ernährungssicherheit in der Zukunft. Das Start-up bietet smarte Robotik-Lösungen für Vertical Farming-Systeme, welche die Versorgung und Ernte des angebauten Obstes und Gemüses erleichtern. Durch das Angebot in Form von „Robotics as a Service“ werden dabei die hohen Investitionskosten der zukunftsträchtigen Technologie relativiert und die Effizienz der Anlagen gesteigert.

ForTomorrow leistet einen Beitrag gegen den Klimawandel. Mithilfe der Abonnement-Lösungen von ForTomorrow können Personen ihren CO₂-Footprint reduzieren und klimaneutral leben. Als ersten Baustein fördert ForTomorrow zu diesem Zweck Aufforstungsprojekte in Deutschland in Zusammenarbeit mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, als zweiten Baustein kauft das Start-up europäische Emissionsrechte und reduziert so effektiv den CO₂-Ausstoß der europäischen Wirtschaft.

plusX verschreibt sich der Minderung der zunehmenden sozialen Ungleichheit und Armutsproblematik. Hierzu hat plusX eine digitale Spendenplattform für Gutscheine realisiert, die finanziell benachteiligten Menschen eine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglicht. Privatpersonen können über die Plattform Gutscheine für Freizeitaktivitäten kaufen und dadurch spenden. Nachweislich bedürftige Menschen können die Gutscheine dann reservieren und vor Ort bei den Anbietern einlösen.

PERÙ PURO handelt direkt mit dem Bio-Urkakao Chuncho und Chuncho-Produkten wie Schokolade. Der Fokus liegt dabei auf hohen Sozialstandards, die auch einen Preis über Fairtrade-Niveau umfassen, und Biodiversitätsschutz im Anbau. Letzterer wird insbesondere durch den Verzicht auf Brandrodungen der lokalen bedrohten Regenwälder erreicht. So fördert PERÚ PURO einerseits die Zukunftsperspektiven der Kleinbauern und unterstützt andererseits das Wirtschaften im Einklang mit der Natur und den Schutz der Regenwälder.

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Online-Event

Dieses Event speichern

Event gespeichert