Partizipative Schulentwicklung selbst anleiten (3 Tage)

Aktionenbedienfeld

Partizipative Schulentwicklung selbst anleiten (3 Tage)

Prozessmodell und Prinzipien des Design Thinking & wichtigste Techniken der kreativen und partizipativen Schulentwicklungspraxis in 3 Tagen.

Zeit und Ort

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Berlin Berlin 10179 Berlin Germany

Karte und Wegbeschreibung

Wegbeschreibung

Rückerstattungsrichtlinie

Rückerstattungen bis zu 30 Tage vor dem Event

Zu diesem Event

Inhalt und Zielsetzung:

Das dreitägige Seminar „Partizipative Schulentwicklung selbst anleiten“ ist eine kompakte Einführung in die wichtigsten Prozessmodelle, Prinzipien und Methoden rund um das Thema partizipative Schulentwicklung (u.a. mit der Methode Design-Thinking) und die Workshop-Formate und Kreativtechniken der Initiative Neues Lernen e.V. Teilnehmende erleben alle Methoden in der Praxis anhand einer konkreten und praxisrelevanten Fragestellung und reflektieren die Anwendung in Bezug auf ihre jeweiligen Arbeitskontexte.

Die Zielgruppe sind bildungsbegeisterte Menschen (z.B. Schulleitungen, Lehrkräfte, Vertreter*innen staatlicher und zivilgesellschaftlicher Bildungseinrichtungen, freiberufliche Trainer, Coaches & Schulentwickler*innen), die sich im Kontext ihrer Arbeit für neue Ansätze partizipativer und kreativer Schulentwicklung interessieren und diese künftig selbst anleiten wollen.

Hinweis bzgl. Covid-19:

Das Seminar wird nach Möglichkeit in kreativer Atmosphäre in Präsenz in Berlin angeboten. Sollte das Seminar auf Grund von Corona und den dann aktuellen Bestimmungen nicht als Präsenzformat stattfinden können, werden wir das Seminar online anbieten und es mit der Reflexion digitaler Schulentwicklungspraxis verknüpfen. Teilnehmende haben dann die Wahl, ob sie das Seminar online wahrnehmen oder sich auf einen weiteren Präsenztermin umbuchen lassen wollen.

Weitere Informationen:

Weitere Informationen und Seminarinhalte hier: https://www.initiative-neues-lernen.de/unser-angebot/fortbildungen/schulentwicklungsmoderation.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: info@initiative-neues-lernen.de.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.