Pädagogik für alle Fälle – traumasensible Arbeit als Grundpfeiler?

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Online-Event

Beschreibung des Events
Pädagogik für alle Fälle – Sind die Grundpfeiler der traumasensiblen Arbeit eine Garantie für gelingende, pädagogische Begegnungen?

Zu diesem Event

Die Weiterbildung besteht aus 2 Modulen. In diesem Webinar werden wir gemeinsam der Frage auf den Grund gehen, ob es eine pädagogische Haltung gibt, die sich für jede Situation im Berufsalltag eignet. Sei es im Kindergarten, in der Schule, in den Einrichtungen der ambulanten/stationären Jugendhilfe oder bei der Betreuung von Erwachsenen. Es ist der Versuch eine allgemeine Sichtweise zu entwickeln, anhand derer sich praktische Methoden und Konzepte ableiten lassen.

Modul 1 am 22.9.2020: Wir werden uns mit den Grundpfeilern der traumasensiblen Arbeit vertraut machen. Dies verfolgt das Ziel ein Fundament zu bauen, auf welchem praktische Methoden und institutionelle Rahmenbedingungen aufbauen und abgeleitet werden können.

Modul 2 am 22.10.2020: Aufbauend auf den Grundlagen und mit Ihren Erfahrungen aus dem eigenen Arbeitsfeld, wird im zweiten Modul vor allem Platz für Ihre persönlichen Sichtweisen und Fragen sein. Mit einer geeigneten Methode wählen wir die Schwerpunkte nach Ihrem Bedarf, die ich für Sie inhaltlich aufbereiten werde.

Innerhalb der 2 Module werden Kenntnisse vermittelt und die Teilnehmer*innen aktiv einbezogen, sodass der Inhalt an die Bedarfe angepasst werden kann.

Die beiden Module sind nur zusammen buchbar. Sie bauen inhaltlich direkt aufeinander auf.

Für die Reflexionsphase zwischen den beiden Modulen werden Materialien bereitgestellt.

Webinarleitung: Marvin David (Erziehungswissenschaftler mit Schwerpunkt traumasensible Arbeit und reicher Praxis auf diesem Feld)

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Online-Event

Dieses Event speichern

Event gespeichert