Kostenlos

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Tapetenwerk

Lützner Str. 91

04177 Leipzig

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events

Beschreibung

OPEN SPACE: ENGAGEMENT IM NETZ UND VOR ORT
Mit digitalen und analogen Methoden Vielfalt gestalten

Die Werkstatt der Bundeszentrale für politische Bildung (werkstatt.bpb.de) lädt nach Leipzig zu kostenlosen Trainings für dein zivilgesellschaftliches Engagement und du bestimmst die Themen!

Darum geht's

Warum sind IT-Kurse für Geflüchtete wichtig, wie kann das Engagement in einer Stadt per App sichtbar gemacht werden, und wie lässt sich Wissenstransfer aus Projekten im digitalen Raum organisieren? Viele zivilgesellschaftliche Initiativen arbeiten an der Schnittstelle von digitalen und analogen Strukturen. Wie kann man beides – analoges und digitales zivilgesellschaftliches Engagement – im Kontext unserer Vielfalts- und Einwanderungsgesellschaft zusammenbringen?

Wir diskutieren, wann eine strukturelle und methodische Verzahnung von online und offline sinnvoll ist, was die oft getrennten Bereiche "analog" und "digital" voneinander lernen können und vor allem, welches Know-how dafür nötig ist.

Das erwartet dich

> Fishbowl-Diskussion: Vertreterinnen und Vertreter ausgewählter Projekte diskutieren mit euch zum Thema analoges und digitales zivilgesellschaftliches Engagement – ein Platz auf dem Podium bleibt immer für jemanden aus dem Publikum frei.

> Open Space-Trainings: Kostenlose Trainings zu Themen wie (digitaler) Wissenstransfer, Projektmanagement, digitale Methoden und Werkzeuge etc. – wir fragen euch bei der Anmeldung, was ihr am meisten braucht.

> Open Space-Sessions: Du weißt, wie das perfekte Crowdfunding-Video aussehen muss oder hast andere Kompetenzen, die für digital-analoge Projekte wichtig sind? Hier ist der Raum, dein Know-how zu teilen!

> Vernetzen beim Get-together: Am Vorabend der Veranstaltung findet in der Moritzbastei Leipzig, Universitätsstr. 9, ab 19:30 Uhr ein Get-together für alle statt, die Lust haben, sich schon vorher auszutauschen.

Hier geht's zur Anmeldung und zum Programm: bpb.de/openspace2018

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Termin: 15.06.2018, von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Ort: Tapetenwerk, Lützner Str. 91, 04177 Leipzig

Für: Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in analogen, digitalen und integrierten Bildungsprojekten für Menschen mit Zuwanderungsgeschichte, Vertreterinnen und Vertreter migrantischer Selbstorganisationen

Veranstalter: Werkstatt der Bundeszentrale für politische Bildung (werkstatt.bpb.de) in Zusammenarbeit mit OpenTransfer, einem Programm der Stiftung Bürgermut

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Konferenzsprache ist Deutsch. Anmeldeschluss ist der 31. Mai 2018. Auf Wunsch erhalten Sie nach der Veranstaltung eine schriftliche Teilnahmebescheinigung.

Kontakt:
Birgit Frost
KOOPERATIVE BERLIN
Tel +49 (0)30 23 25 746-14
E-Mail: info@werkstatt.bpb.de

Pressekontakt:
Bundeszentrale für politische Bildung
Stabsstelle Kommunikation
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Email: presse@bpb.de

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Foto: Thilo Schmülgen / opentransfer.de / Lizenz: cc by-nc-nd/4.0/deed.de

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Tapetenwerk

Lützner Str. 91

04177 Leipzig

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert