498,80 € – 788,80 €

Online eintauchen in Liberating Structures: Virtueller Immersion Workshop

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Online-Event

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungen bis zu 30 Tage vor dem Event

Beschreibung des Events

Beschreibung

Tauche mit uns online in Liberating Structures ein und bringe Deine Zusammenarbeit in verteilten Teams auf das nächste Level.

Hast du bereits erste Erfahrungen mit Liberating Structures gemacht und möchtest deine Online-Zusammenarbeit professionalisieren? Stellst du dir Fragen wie "Was braucht es, um Gruppen und Teams im virtuellen Raum zu begleiten, sodass sie produktiv und kreativ zusammenarbeiten?" oder "Wie nutzen wir Tech-Optionen so, dass alle Beteiligten sich lustvoll einbringen und in Verbindung treten können?" Entdecke gemeinsam mit anderen Liberating Structures Nutzer*innen, wie es gelingen kann, Online-Meetings und -Workshops partizipativer und ernsthaft spielerisch zu gestalten.

  • Erlebe, wie die Strukturen Dich unterstützen, Teilnehmende virtueller Veranstaltungen gut miteinander in Verbindung zu bringen.
  • Erkunde Möglichkeiten, Deine Arbeit online und offline nahtlos miteinander zu verbinden.
  • Entdecke unterschiedliche Stile und Herangehensweisen bei der Verwendung der Strukturen im virtuellen Raum und erhalte Anregungen für Deine eigene Online-Praxis.
  • Erweitere Dein Netzwerk für Deine virtuelle Praxis mit Liberating Structures

Workshop-Begleiterinnen

Vier Wegbereiterinnen der deutschsprachigen Liberating Structures Community haben den Lockdown genutzt, um 12 geballte Jahre Erfahrung mit Liberating Structures auf die Zukunft der Online-Zusammenarbeit auszurichten.

Anja Ebers

Anja erkundet die Nutzung der Liberating Structures im virtuellen Raum seit mehreren Jahren - unter anderem im Rahmen der Virtual Liberating Structures Sandbox oder als Mit-Autorin des Virtual Liberating Structures Community Handbook. Sie hat ein Lernjournal für die Begleitung der LS Praxis entwickelt, das in mehrere Sprachen übersetzt wurde und verbreitet die Liberating Structures als Co-Organisatorin des Liberating Structures Lab Berlin. Anja ist selbstständige Prozessbegleiterin und Facilitatorin und unterstützt Menschen seit 2001, ihr Bestes in der Zusammenarbeit zu geben.
Website: akanto.de

Ina Zukrigl-Schief

Bei der Beratung und Begleitung von Lern- und Kollaborations-Erlebnissen schlägt Inas Herz für Rhythmus: wie wirken online und offline gut zusammen, wie entstehen Nähe und Verbindung vor dem Bildschirm und wie sorgen wir energetisch für Balance? Ina ist Co-Organisatorin des Liberating Structures Lab Berlin und empfiehlt Liberating Structures als starkes Methodenset für verteilte Führung in Organisationen.
LinkedIn: linkedin.com/in/inazukrigl-schief

Kathrin Mussmann

Kathrin begleitet seit 2003 Veränderungs- und Innovationsprozesse in Organisationen. Ob diese wertschöpfend gelingen, hängt ihres Erachtens unmittelbar von der Kultur des Miteinanders ab. Liberating Structures sind für sie wie ein Fitnessprogramm für wertschätzende und wertschöpfende Zusammenarbeit. Sie ermöglichen, verborgene Ressourcen zu bergen, kreative Problemlösungen voranzutreiben und Menschen wirklich miteinander zu verbinden. Kathrin ist Organisatorin der deutschsprachigen Liberating Structures User Group im Ruhrgebiet und Co-Organisatorin der englischsprachigen User Group NRW.
Website: impulsagenten.de, LinkedIn: linkedin.com/in/kathrinmussmann

Nicole Werner

Inmitten von Veränderung, Unvorhersehbarkeit, Komplexität und Ambiguität (VUKA), wo Thematiken verschränkt, verknüpft und voneinander abhängig sind, ist Nicole in ihrem Element. Die Physikerin begleitet Führungskräfte, Teams und Organisationen auf ihrem Weg in die Zukunftsfähigkeit. Liberating Structures bezeichnet sie als "Muskeltraining" für neue Denk- und Handlungsmuster, welche die VUKA-Welt erfordert.
Nicole ist Gründerin von unus MunDus Consult, Initiatorin der Liberating Structures User Group Zürich und Dozentin für kreative Führung in der digitalen Welt.

Website: unusmundus-consult.ch, LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/nicole-werner-7687431a/

Zeiteinteilung

  • Donnerstag, 24. September, 17:00 - 19:00 Auftakt
  • Am Freitag, den 25. September und Samstag, den 26. September 2020 arbeiten wir von 9:30 – 15:30 Uh mit einer ca. einstündigen Mittagspause

Wir werden stündlich eine kurze Pause vom Bildschirm einlegen und eine längere Mittagspause machen.

Es gibt Workshopteile, die individuell abseits des Bildschirms bearbeitet werden können.

Teilnahmevoraussetzungen

Für ein gezieltes Lernerlebnis solltest Du Liberating Structures in Teilen kennen, angewendet haben oder erste Berührung mit dem Arbeiten in verteilten Teams gehabt haben.

Zur Teilnahme bei Dir vor Ort benötigst Du:

  • Stabile Internetverbindung
  • Gerät mit Tastatur, Bild- und Ton- Ein- und Ausgabe
  • Stift & Papier
  • Einen Ort zur ungestörten Mitwirkung
Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Online-Event

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungen bis zu 30 Tage vor dem Event

Dieses Event speichern

Event gespeichert