10,44 €

Oberschöneweide - eine Industriestadt im Dornröschenschlaf

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Industriesalon Oberschöneweide

Reinbeckstraße 9

12459 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungen bis zu 1 Tag vor dem Event

Beschreibung des Events

Beschreibung

Ende des 19.Jahrhunderts war Schöneweide das „Chicago an der Spree“, Inbegriff der modernen Industriestadt. In der DDR arbeiteten in den Volkseigenen Betrieben 25.000 Menschen. Als die Mauer fiel, begann auch für das „Energiezentrum der DDR“ die Abwicklung. Die Produktion brach ein, die Industrieareale wurden verkauft.
Doch die Investor*innen tun sich schwer mit den Nachnutzungen der „Industriekathedralen“. 2006 siedelte sich die Hochschule für Technik und Wirtschaft auf einem Teil des Kabelwerkes an. Von dem neuen Campus erhofft man sich einen starken Impuls für die Entwicklung – hin zu einem der zehn Berliner „Zukunftsorte“, der sich mit der Verknüpfung zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung weiter profilieren soll.
Der Rundgang durch die „Industriestadt Schöneweide“ verdeutlicht das Spannungsfeld zwischen dem Erhalt der funktionslos gewordenen städtebaulichen Hinterlassenschaften der Industriekultur und den Renditeerwartungen der Eigentümer. Schöneweide steht damit exemplarisch für die Herausforderungen, denen sich Architekt*innen, Stadt- und Wirtschaftsplaner*innen auf dem Weg hin zur zukunftsfähigen Stadt stellen müssen.


Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Industriesalon Oberschöneweide

Reinbeckstraße 9

12459 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungen bis zu 1 Tag vor dem Event

Dieses Event speichern

Event gespeichert