Kostenlos

Neue Verwertungskonzepte für Massenströme

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Currenta-Entsorgungszentrum

Alter Bürriger Deich 2, Raum 4242

Leverkusen, Nordrhein-Westfalen 51373

Wer von meinen Freunden geht hin?
Beschreibung des Events

Beschreibung

Aufgrund sich ändernder rechtlicher Rahmenbedingungen wächst der Druck auf die betroffenen Akteure für eine stoffliche Verwertung der Massenströme Gülle und Klärschlämme. Der Bundesrat hat am 31. März 2017 der Novelle der Düngeverordnung zugestimmt. Sie beinhaltet schärfere Regeln zugunsten des Gewässerschutzes und der Luftreinhaltung. Gemeinsam mit dem angepassten Düngegesetz gehört sie zum so genannten „Dünge-Paket“. Hierdurch wird die Ausbringung von Gülle auf hoch versorgten Böden eingeschränkt, wodurch ein zusätzlicher Gülleexport entstehen wird. Die im Frühjahr 2017 beschlossene Änderung der Klärschlammverordnung sieht eine Phosphorrückgewinnung vor, wodurch eine separierte Behandlung von Klärschlämmen erforderlich wird. Mit der Fortschreibung des Förderrahmens für erneuerbare Energien können sich gleichzeitig neue Anreize zur Nutzung dieser Massenströme z. B. zur Produktion biobasierter Kraftstoffkomponenten und Bedarfe für neue Logistikkonzepte ergeben.

Im Rahmen dieses Workshops sollen die sich ändernden Regularien und die sich daraus ergebenden Folgen für die Verwertung der beiden Massenströme aufgezeigt und diskutiert werden. Zudem sollen neue Verwertungskonzepte und Lösungsansätze vorgestellt werden, um daraus neue Projektinitiativen für Unternehmen in Kooperation mit der Wissenschaft und weiteren Akteuren abzuleiten.

Programm:

10:30 Besichtigung der Kläranlage (optional)

12:00 Eintreffen weiterer Teilnehmer und Imbiss

12.30 Begrüßung, Karl-Heinz Stürznickel, Currenta GmbH & Co. OHG, Dennis Herzberg, CLIB2021

13:00 Aktuelle Rahmnbedingungen und Perspektiven der Gülleverwertung (AT), tba

13:25 Produktgetriebene Verwertung von Gülle, Dr. Jennifer Bilbao, Fraunhofer IGB, angefragt

13:50 Mest op Maat - Dünger nach Maß, Daniel Baumkötter, FH Münster

14:15 Diskussion

14:40 Kaffeepause

15:00 Aktuelle Rahmenbedingungen der Klärschlammverwertung, Christoph Humpert, Verband kommunaler Unternehmen (VKU)

15:30 Ressource Klärschlamm, Karl-Heinz Stürznickel, Currenta GmbH & Co. OHG

15:55 Phosphorrecycling in einem regionalen Klärschlammverwendungskonzept - Projekt KRN-Mephrec, Fraunhofer UMSICHT, angefragt

16:20 Wirtschaftlich tragfähige denzentrale Klärschlammverwertungskonzepte inkl. Nährstoffrückgewinnung für Kläranlagen kleiner bis mittlerer Ausbaugröße, Kristin Hofmann, abc advanced biomass concepts GmbH

16:45 Diskussion

17:10 Ausklang: Get-together mit Imbiss

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Currenta-Entsorgungszentrum

Alter Bürriger Deich 2, Raum 4242

Leverkusen, Nordrhein-Westfalen 51373

Dieses Event speichern

Event gespeichert