Kostenlos

Mehrere Termine

Netzwerk Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte NRW - Jahrestagung 2019

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Best Western Plus Parkhotel Velbert

Günther-Weisenborn-Straße 7

42549 Velbert

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events

Beschreibung

Demokratiegestaltung in der Schule der Migrationsgesellschaft

„Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.“ heißt es in Artikel 3 des Grundgesetzes, der den allgemeinen Gleichheitssatz enthält. Doch wie steht es um Chancengleichheit und -gerechtigkeit in unseren Schulen? Wie muss bei Bildungsbenachteiligung gehandelt werden? Welche Möglichkeiten und Wege gibt es, diese Hürden abzubauen?

Die Schule als eine der zentralen und gesellschaftlichen Institutionen muss demokratiepädagogische Elemente als fester und nicht verhandelbarer Bestandteil ihres Gesamtkonzepts verstehen. Sie hat einerseits die Aufgabe, Kenntnisse über Demokratie und demokratische Werte zu vermitteln, andererseist diese auch als Institution vorzuleben. Lehrerinnen und Lehrer spielen dabei als Change Agents im Prozess einer demokratisch-migrationssensiblen Schulentwicklung eine zentrale Rolle. Sie leben demokratische Werte vor, indem sie Mehrsprachigkeit als Normalität anerkennen, religiöse Vielfalt als Bereicherung schätzen und sich vehement gegen diskriminierende und rassistische Tendenzen wehren.

Auf der diesjährigen Jahrestagung bieten wir neben Fachvorträgen zum Thema Demokratieverständnis in der Schule der Migrationsgesellschaft auch Workshops an, die diskriminierungs- und rassismuskritische Schulentwicklung vorantreiben und zur Gestaltung einer demokratischen Schulkultur dienlich sind, damit weder die soziale noch die ethnische Herkunft über die Zukunft unserer Kinder und Jugendlichen entscheidet.

Ziele

Bereits zum 12. Mal findet die Jahrestagung statt, zu der alle aktuellen und zukünftigen Mitglieder und Partner des Netzwerks der Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte eingeladen werden. Die Jahrestagung erfüllt grundsätzlich mehrere Funktionen. Zum einen gilt es natürlich die Netzwerkarbeit mit den mehr als 1.000 Mitgliedern zu intensivieren und weiterhin die Anzahl der Mitglieder zu erhöhen. Zum anderen sollen mithilfe der Vorträge thematisch relevante Inhalte vermittelt werden. Darüber hinaus wird auch die Teilnahme an interessanten Workshops angeboten.

Donnerstag, 28. November 2019

09:30
Ankunft und Anmeldung

10:15

  • Begrüßung durch Staatssekretär Mathias Richter, Ministerium für Schule und Bildung NRW
  • Begrüßung durch die Leitung der LaKI, Suat Yilmaz
  • Begrüßung durch PhV NW, Sabine Mistler
  • Begrüßung durch das Sprechergremium

10:30
Inputreferat von Saraya Gomis, ehem. Antidiskriminierungsbeauftragte in der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie in Berlin

11:15
Diskussion

12:00
Vorstellung der Workshops:

  • I. Prof. Dr. Klaus-Peter Hufer (Universität Duisburg Essen
    Fakultät für Bildungswissenschaften)
    „Argumentationstraining gegen Stammtischparolen“
  • II. Merfin Demir (geschäftsführender Vorsitzender von Terno Drom e.V.)
    „Antiziganismus“
  • III. Saraya Gomis (Antidiskriminierungsbeauftragte in der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie in Berlin)
    „Diskriminierungsschutz in der Schule“
  • IV. Hilke Birnstiel / Jennifer Peters (Westfälische Hochschule, Koordination Talentförderung)
    „Talentförderung“

12:30
Mittagspause

13:30
Parallele Workshops mit integrierter Kaffeepause

18:00
Abendessen

20:00
Kulturprogramm

Freitag, 29. November 2019

09:30
Begrüßung durch die GEW NRW, Sebastian Krebs

10:00
Inputreferat von Asli Sevindim, Abteilungsleiterin im MKFFI NRW (angefragt)

10:45
Diskussion

11:15
Vergabe der Zertifikate an die Mentor*innen des Ment4you-Programms

12:00
Mittagspause

13:30
Regionale Arbeitsgruppen zum Thema „Diskriminierungsschutz“

15:15
Gallery Walk

15:45
Vernetzung und Austausch

16:00
Ende

Teilnahme
Die Einladung erfolgt im Auftrag des MSB NRW und des MKFFI NRW. Den beiliegenden Flyer bitte dem Antrag auf Unterrichtsbefreiung der Schulleitung zur Bewilligung vorlegen.

Zu den verschiedenen Anfahrtsmöglichkeiten:
https://www.parkhotel.nrw/kontakt/anfahrt

Alle Verpflegungs- und Übernachtungskosten werden vom Veranstalter getragen.

Bitte unbedingt beachten: Mit der Anmeldung wird eine verpflichtende Teilnahme an der Jahrestagung wirksam. Kosten bei unangekündigtem Fehlen werden zu Lasten der/s angemeldeten Teilnehmers/in sein.

Mit Freunden teilen

Veranstaltungsort

Best Western Plus Parkhotel Velbert

Günther-Weisenborn-Straße 7

42549 Velbert

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert