NAN GOLDIN VS. DAVID LACHAPELLE | Open Air Cinema @Berliner Union Film Camp...

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Berliner Union-Film GmbH & Co. KG

Oberlandstraße 26-35

12099 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungsrichtlinien

Keine Rückerstattungen

Beschreibung des Events

Beschreibung

*****INFO: Wether is fine and we will present the original version of both films. That means Nan Goldin documentary is in English with German parts and the Germans parts are subtitled!

BERLIN FILM SOCIETY & BERLINER UNION FILM

präsentieren

NAN GOLDIN VS. DAVID LACHAPELLE

Doppel-Filmvorführung

Start unserer Open Air Sommer Filmreihe

(for English version please scroll down)

Zwei der prominentesten und markantesten Fotografen des 21. Jahrhunderts treffen in einer einzigartigen Doppel-Filmvorführung zusammen, bei der zwei seltene und von der Kritik gefeierte Dokumentarfilme gezeigt werden.


Sei am 28. Juli dabei, bei einer provokanten und aufschlussreichen Entdeckungsreise durch Nan Goldins und David LaChapelles Leben und Werk!

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

VERANSTALTUNGSORT

Mit Blick auf Berlins berühmten Flughafen Tempelhof, ist der Berliner Union Film Campus ein ikonischer und geschichtsreicher Produktionsstandort. Die Gebäude und Studios wurden ursprünglich 1912 erbaut und spielen nun schon seit über 100 Jahren eine wichtige Rolle bei der Herstellung von nationalen und internationalen Film- und Fernsehproduktionen.

Jetzt öffnet der Berliner Union Film Campus erstmals seine Tore, um in Zusammenarbeit mit der Berlin Film Society eine einzigartige Open Air Sommer Filmreihe zu starten.

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

ÜBER DIE FILME

ZWEI MEDEA FILM - Irene Höfer PRODUKTIONEN

DOKUMENTARFILM #1

Nan Goldin - I Remember Your Face' (62 Min) Regie: Sabine Lidl, Produzentin: Irene Höfer (Medea Film Berlin)

"My photos originate from relations, not from observations."

Nan Goldin


Nan Goldin gilt als eine der bedeutendsten, zeitgenössischen Fotografinnen; ihre Bilder gleichen ihrer Biographie: Sie provozieren, zeigen, erregen und erschüttern. Themen ihrer Fotografien sind zumeist Sex, Drogen und Gewalt, damit verbunden auch der Tod. Dabei gewährt sie einen sehr persönlichen Einblick in ihr Leben. Ihre Bilder sind geprägt von einer schonungslosen Direktheit, die auch vor intimsten Momenten nicht zurückschreckt.

In diesem Portrait gibt sich Nan Goldin nun genau so schonungslos offen, wie sie es mit ihren Fotografien tut, dies allerdings mit einem entwaffnenden Humor. Ein einzigartiges und sehr persönliches Werk ist dadurch entstanden. Um Nan Goldin und ihrem radikalen und poetischen Leben gerecht zu werden, hat die Filmemacherin Sabine Lidl die Künstlerin alleine mit ihrer Kamera begleitet. Dreh und Angelpunkt ist Berlin, da sie in den 90er Jahren für drei Jahre dort gelebt und ihre glücklichste Zeit verbracht hat.

Aus dieser Zeit stammen auch ihre Freundschaften zu Clemens Schick, Joachim Sartorius, Käthe Kruse, Christine Fenzl und Piotr Nathan, die uns in diesem Filmportrait eine weitere Sichtweise auf die Künstlerin geben. Für einen Augenblick können wir dabei sein, wenn es heißt: It's Nan time ...

Wir reisen mit ihr nach Paris, betrachten ihre Antiquitäten und skurrilen Objekte, die sie in ihrem Apartment aufbewahrt, lernen so eine ihrer weiteren Obsessionen - als Sammlerin - kennen. Und sind immer wieder hingerissen von den emotionalen aber auch selbstironischen Momenten mit Nan Goldin.

DOKUMENTARFILM #2

Zucker fürs Auge Die verrückte Welt des David LaChapelle (53 Min) Regie: Hilka Sinning, Produzentin: Irene Höfer (Medea Film Berlin)

"If you want reality, take the bus." David LaChappelle

Von gigantischen Hamburgern zerquetschte, von Haien halb verschlungene oder am Kronleuchter schwingende Frauen: Willkommen in David LaChapelles Welt! Er liebt die Extreme in der Photographie wie auch im Leben.

Seine Photographie illustriert was er wahrnimmt: Amerikas alltäglichen Wahnsinn - total gewöhnlichen Surrealismus.

LaChapelle bleibt aber nur auf den ersten Blick an der Oberfläche der Dinge. Bei genauerem Hinsehen sind seine Photos oft viel bösartiger, voll ironischer Brüche, Referenzen zu Randgruppen und den Exzessen des modernen Lifestyles.

LaChapelle möchte eine brutal kommerzialisierte und zutiefst pornographische Welt fassbar machen. Und Stars wie Elton John, Pamela Anderson oder Justin Timberlake sind mehr als bereit, sich den wilden Visionen dieses Pop-Artists zu unterwerfen. In New York werden die Straßen abgeriegelt, wenn in seiner Galerie eine neue Ausstellung eröffnet wird. In Italien gilt er als der „Fellini der Photographie“. Sein Motto: „If you want reality - take the bus.“

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

TICKETS (FSK 18)

13 Normal // 11 Ermäßigung

(beinhaltet Servicegebühr + Willkommenssnack und ein Freigetränk)

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

SPONSOREN & PARTNER

Wildcorn Popcorn

Pilsner Urquell

..........

Weitere Informationen folgen bald!

___________________________________________________________


BERLIN FILM SOCIETY & BERLINER UNION FILM
present

NAN GOLDIN VS. DAVID LACHAPELLE
★ Double-Bill Screening ★
– part of our Open Air Summer Film Series –

Two of the most distinctive and prominent photographers of the 21st century come together in a unique double-bill film event featuring two rare and acclaimed documentaries...

Join us on Friday 28th July for a provactive and insighful exploration of Nan Goldin and David LaChapelle's life and work!

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★
THE VENUE

Overlooking Berlin’s famous Tempelhof airport, the Berliner Union Filmcampus is an iconic production site with a rich history. The campus buildings were originally built in 1912 and for the past 100 years have played a role in creating movie and television productions.

Now the Berliner Union Film Campus opens its doors for the first time to collaborate with the Berlin Film Society to create a unique Open Air Summer Film Series.

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★
ABOUT THE FILMS

TWO Medea Film - Irene Höfer PRODUCTIONS

★ DOCUMENTARY #1 ★
'Nan Goldin - I Remember Your Face' (62 mins) – directed by Sabine Lidl, produced by Irene Höfer (Medea Film Berlin)

"My photos originate from relations, not from observations."
– Nan Goldin

Nan Goldin is known as one of the most important contemporary photographers. Her work provokes, excites and shocks. The subjects of her photographs are most often sex, drugs and violence and therefore also linked to death. In this film, Goldin grants a very personal insight into her life; she behaves as ruthlessly candid as she does with her subjects, with a disarming humor. The result is a unique and very personal work.

To live up to Nan Goldin and her radical and poetic life, the filmmaker Sabine Lidl accompanied the artist alone with the camera. The pivot is Berlin, because that is where she lived for three years in the 1990s.


★ DOCUMENTARY #2 ★
'Eye Candy - The Crazy World of David LaChapelle' (53 mins) – directed by Hilka Sinning, produced by Irene Höfer (Medea Film Berlin)

"If you want reality, take the bus." – David LaChappelle

Women are squashed by giant hamburgers, half-swallowed by sharks or swing from crystal chandeliers: welcome to David LaChapelle's world! He loves the extreme in photography and life.

The photograph illustrates what he experiences: America's everyday insanity - totally ordinary surrealism.
Only at first glance does LaChapelle remain on the surface of things. At second glance his photos are often more "evil", full of ironic breaks, references to fringe groups and excesses of modern lifestyle.

LaChapelle wants to take hold of a brutally commercialised and profoundly pornographic world. And stars like Elton John, Pamela Anderson or justin timberlake are willing to submit to the wild versions of this Pop-Artist.
In New York, roads are closed when his gallery opens a new exhibition. In Italy, he is taken as the "Fellini of Photography". His motto: "If you want reality, take the bus."


★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★
TICKETS (adults only)
€13 // €11 students with I.D.
(includes booking fee + welcome treats and one drink)


★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★
SPONSORS & PARTNERS

Wildcorn Popcorn
Pilsner Urquell
.........
more to follow!

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Berliner Union-Film GmbH & Co. KG

Oberlandstraße 26-35

12099 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Keine Rückerstattungen

Dieses Event speichern

Event gespeichert