Kostenlos

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Der CORRECTIV Buchladen

Akazienallee 10

45127 Essen

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events
In einer ungerechten Gesellschaft kann das Bildungssystem nicht gerecht sein - doch wie sieht ein gerechtes System aus?

Zu diesem Event

Mit Bildung löst man kein einziges der großen gesellschaftlichen Probleme, etwa die vielen offenen Fragen der Digitalisierung, den Klimawandel oder den Umgang mit globaler Migration. Es geht um Chancengleichheit und Zukunftsperspektiven für alle Kinder. Um die Vorbereitung der nächsten Generationen auf die unbekannten Herausforderungen einer zunehmend komplexer werdenden Gesellschaft.

Aladin El-Mafaalani stellt sein neues Buch Mythos Bildung vor und betrachtet die Probleme des Bildungssystems aus unterschiedlichen Perspektiven. Ein Plädoyer dafür, soziale Ungleichheit im Bildungswesen endlich in den Fokus der Bildungspolitik und -praxis zu rücken, und zugleich eine Absage an Visionen und Revolutionen: Es geht darum, was jetzt wichtig und realistisch ist.

Aladin El-Mafaalani, 1978 im Ruhrgebiet geboren. Nach dem Studium der Politikwissenschaft, Wirtschaftswissenschaft und Arbeitswissenschaft folgte die Promotion in Soziologie an der Ruhr-Universität Bochum. Im Sommer 2019 übernahm er den Lehrstuhl für Erziehung und Bildung in der Migrationsgesellschaft an der Universität Osnabrück.

© Foto: Lutz Jäkel / laif

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Der CORRECTIV Buchladen

Akazienallee 10

45127 Essen

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert