18 €

Mystische Harfenmusik & Geschichten mit Margarete Kantuscher

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Kursaal Bad Gögging

Am Brunnenforum 3

93333 Bad Gögging

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungsrichtlinien

Keine Rückerstattungen

Beschreibung des Events

Beschreibung

Über mich

- bin als Tochter eines Geigenbauers 1957 in Mittenwald geboren, wuchs mit wöchentlichen Quartettabenden des Vaters mit damaligen Geigenbauschülern auf

- hatte zu Weihnachten 1958 ersten Kontakt mit einer Harfe, sie war in unserer Werkstatt und musste repariert werden. Sie gehörte dem Dirigenten des Kirchenchors

- habe im Kindergarten Blockflöte gelernt und gespielt und mit 5 Jahren die Geige an den jüngeren Bruder weitergeschenkt hat, der sie wiederum an die Schwester weiterverschenkt hat

- bekam ab dem Alter von 6 Jahren Klavierunterricht bei einer 75-jährigen sehr feinfühligen Dame und ehemaligen Lehrerin

- lernte mit 11 Jahren im Gymnasium beim Musiklehrer Harfe (er schaute immer im Staatstheater in München die Haltung der Harfenistin ab). Vater war unzufrieden mit dem Klavierüben, weil ich immer erst eine Stunde vor der Klavierstunde geübt wurde (bekannt?) und der Musiklehrer im Gymnasium hat immer gehofft, dass eine Kantuscher Geige lernt, aber das musste ich ihm abschlagen, wenn ich mit 5 die Geige verschenke, fange ich mit 10 sicher nicht mehr an!

- begann mit 10 Jahren im Kirchenchor Mittenwald zu singen und spielte Harfe in der Familienmusik „Geigenmusi Fam. Kantuscher“

- studierte nach dem Abitur 1976 Harfe am Konservatorium Innsbruck bei Elisabeth Zeller, legte dort 1981 die „Staatliche Lehrbefähigungs-prüfung“ und 1983 die „Künstlerische Reifeprüfung“ im Fach Konzertharfe ab.

- startete meine Karriere als Harfenlehrerin 1977 im Februar, nach den Semesterferien mit 5 Stunden in der Woche an der Musikschule in Innsbruck, damals noch ins Konservatorium integriert, unter Direktor Bruno Wind. Heute ist es die Musikschule der Stadt Innsbruck unter der Leitung von Direktor Dr. Wolfram Rosenberger.

- unterrichtete ab dem 01. Oktober1979 auch noch an der Musikschule in Garmisch-Partenkirchen, bis 30. September 2006, und unterrichtete dort von 1989 bis 2001 auch Blockflöte.

- wirkte mit als 2. Harfenistin und Aushilfe im Tiroler Symphonie-orchester von 1980 – 2001 und von 1984 – 1989 als Harfenistin bei der Württembergischen Philharmonie in Reutlingen, Baden-Württemberg.

- spielte zahlreiche Konzerte von 1988 bis 1997 mit dem „Ensemble arpeggiata“, unsere Besetzung war Sopran, Oboe / Englischhorn, Cello und Harfe, hauptsächlich im süddeutschen Raum. Es erfolgten einige Uraufführungen, die für unser Ensemble komponiert wurden.

- spielte Solokonzerte, wirkte bei vielen Kirchenkonzerten in Baden-Württemberg mit und war auf Konzertreisen u.a. mit dem „Duo Kantuscher“, d.h. mit Schwester Elisabeth, Geige, in Deutschland, Österreich, Ungarn und Skandinavien.

- sang von Juni 2012 bis Juli 2019 im Chor „Capella Vocalis“ mit großer Freude mit, Chorsingen ging mir die ganzen Jahre ab, und von Februar 2014 bis Februar 2019 war ich die Obfrau vom Chor

- bin seit 01. Oktober 2014 in Pension, mache mir jetzt den Stress selbst und bin ganz neugierig was so alles auf mich zukommt. Harfe - Üben – Noten arrangieren – Musik für mich neu schreiben - Klavier spielen – Chorsingen - Konzerte / Messen / Kammermusik spielen – Nähen – Fotografieren – Reisen – und Heilarbeit, ich machte eine Ausbildung zur Humanb-Energetikerin / Schamanin – und – und – und ….

Ich freue mich auf den gemeinsamen Abend mit Euch in Bad Gögging

Deine

Margarete Kantuscher

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Kursaal Bad Gögging

Am Brunnenforum 3

93333 Bad Gögging

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Keine Rückerstattungen

Dieses Event speichern

Event gespeichert