Kostenlos

Mittsommer-Lesung mit neuen Stimmen aus Norwegen

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Nordische Botschaften Berlin, Felleshus

Rauchstraße 1

10787 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events

Beschreibung

Literarischer Midtsommer in Berlin: Am 20. Juni stellen fünf neue literarische Stimmen Norwegens sich und ihre Bücher im Felleshus der nordischen Botschaften im Gespräch mit Moderator Thomas Böhm vor. Bår Stenvik, Jan Kristoffer Dale, Maria Kjos Fonn, Marianne Kaurin und Tore Skeie geben Einblick in eine Generation noch nicht übersetzter Autoren, von der man nach der Frankfurter Buchmesse sicherlich noch mehr hören und lesen wird. Tags zuvor treten sie mit Bestsellerautorin Maja Lunde (Geschichte der Bienen/ Geschichte des Wassers) und Übersetzer Hinrich Schmidt-Henkel bereits in Leipzig auf. Die übersetzten Autoren der Zukunft beschließen ein literarisch ereignisreiches erstes Halbjahr, und nach der Sommerpause geht es dann schon mit schnellen Schritten auf die Frankfurter Buchmesse zu.

Tore Skeie (1977) wird oft als Norwegens wichtigster junger Historiker bezeichnet und genießt eine breite Leserschaft. Seine Bücher über Alv Erlingsson, Alv Erlingsson - The story of a nobleman’s fall (2009) und Ingebjørg Håkonsdatter The Virgin from Norway (2012) sowie sein neuestes Werk The Battle of the North (2018) erhielten allesamt fantastische Kritiken

Bår Stenvik (1976) ist Journalist. Er studierte Englisch, Literatur- und Musikwissenschaften und schloss sein Studium an der New School for Social Research in New York mit einem Master in Liberal Studies ab. 2011 veröffentlichte Stenvik das Sachbuch Dirt - welches 2012 mit dem Sachbuchpreisder Buchhändler ausgezeichnet wurde. 2014 veröffentlichte er das Sachbuch Bluff, dessen Rechte bereits nach Deutschland und Russland verkauft wurden.

Maria Kjos Fonn (1990) debütierte 2014 mit der viel gelobten Kurzgeschichtensammlung I Have Never Told Anyone About This. Sie war für den Tarjei Vesaas Debütantpreis nominiert und erhielt das Aschehoug Debütant-Stipendium für ihr erstes Buch. Sie lebt in Oslo und arbeitet als Journalistin.

Marianne Kaurin (1974) arbeitet als Lektorin für Kinder- und Jugendliteratur und hat am Norwegischen Institut für Kinderbücher Kreatives Schreiben und Literaturwissenschaften studiert. Ihr Debütroman Almost Autumn wurde 2012 mit dem ersten Buchpreis des Ministeriums für Kultur und dem Uprisen ausgezeichnet. Auch die späteren Kinderbücher Deres Majestet (2016) über die erste ergreifende Liebe und Blue Lagoon Deluxe (2018) wurden sehr gut aufgenommen.

Jan Kristoffer Dale (1984) hat in einer Brauerei gearbeitet und ist ehemaliger Student der Schreibkunstakademie in Bergen. Er hat bereits mehrere Kurzgeschichten veröffentlicht. Worker´s Hands (2016) ist seine erste Sammlung für die er im selben Jahr mit dem Tarjei Vesaas Debütantpreis und 2017 mit dem Sørlandets Literaturpreis ausgezeichnet wurde. Dale arbeitet heute in einem Kindergarten und studiert Kindergartenpädagogik.


Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Nordische Botschaften Berlin, Felleshus

Rauchstraße 1

10787 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert