Kostenlos

Meetup: Startups für neuen Humanismus oder digitalen Totalitarismus?

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

GREY Germany

Platz der Ideen 1

40476 Düsseldorf

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events
Startups bauen den neuen Humanismus - oder ermächtigen sie den digitalen Totalitarismus?

Zu diesem Event

Künstliche Intelligenz erkennt Krebs zuverlässiger als jeder Mediziner und sagt Einbrüche voraus. Virtuelle Realität versetzt uns in andere Welten und fördert seelisches Wohlbefinden, Chatbots geben passgenaue Antworten nehmen uns Arbeit ab. Was vor ein paar Jahren noch als Science fiction galt ist heute Realität.

Startups haben sich zur Aufgabe gemacht, digitale Lösungen für real existierenden Probleme zu finden. Aber nützen diese Lösungen der gesamten Gesellschaft oder dienen sie nur für bestimmten Menschengruppen und Interessen ? Und ist die Digitalisierung die Lösung für alle Probleme?

Digitale Produkte entwickeln in manchen Lebensbereichen großen Einfluss und verschaffen den Entwicklern eine Machtstellung. Damit diese Ungleichheiten reduziert werden, muss die Gesellschaft die Digitalisierung aktiv mitgestalten.

Der Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) dazu:

„Ohne aktive politische Gestaltung birgt der digitale Wandel das Risiko, den Ressourcen- und Energieverbrauch sowie die Schädigung von Umwelt und Klima weiter zu verstärken. Zudem droht ein ungesteuerter digitaler Wandel wichtige Fundamente demokratischer Rechtsstaaten zu unterminieren. Daher ist es eine vordringliche politische Aufgabe Bedingungen dafür zu schaffen, die Digitalisierung in den Dienst nachhaltiger Entwicklung zu stellen.“

Speaker Daniel greift Thesen aus der Publikation „Unsere gemeinsame digitale Zukunft" des WBGU auf. Anschließend haben wir genügend Zeit zu diskutieren.

Der Vortrag richtet sich an alle, die sich für eine Welt jenseits des Horizonts begeistern lassen.

Einlass ist ab 18:00 Uhr, der Vortrag startet um 18:30h.

Daniel Bartel ist Brückenbauer zwischen Realität und einer gemeinwohlorientierten Zukunft, Social Innovator und NewWork-Pionier make it - einem Netzwerk aus über 100 Gründer*innen, welches weltweit bereits über 500 Startup-Teams vor allem etablierter Unternehmen beflügelte. Daniel (@danbar87) hat drei Bestseller herausgegeben, beschäftigt sich als Changemaker mit den wesentlichen Fragen verantwortungsbewusster Geschäftsmodelle in einer digitalisierten Gesellschaft und ist Organizer der Unfuck Düsseldorf. Er wurde kürzlich unter die "Top 40 unter 40 – Macherinnen und Macher im Rheinland" gewählt.

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

GREY Germany

Platz der Ideen 1

40476 Düsseldorf

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert