210 € – 440,30 €

Meditation und Dialog - Ein Wochenende der Begegnung am Benediktushof

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Benediktushof - Zentrum für Meditation und Achtsamkeit Seminar- und Tagungszentrum GmbH

Klosterstraße 10

97292 Holzkirchen

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungsrichtlinien

Keine Rückerstattungen

Wer von meinen Freunden geht hin?
Beschreibung des Events

Beschreibung

Beziehungen haben für Menschen einen hohen Stellenwert. Das Streben nach Individualität lässt uns nicht vergessen, dass wir auch soziale Wesen sind und in uns der Wunsch nach Gemeinschaft, Verbundenheit und Austausch lebt.

Für viele taucht im Laufe des Lebens immer wieder die Frage auf, wie die eigene Individualität gelebt werden kann. Und wie es gleichzeitig möglich ist, in eine größere, reife Gemeinschaft eingebunden zu sein, die entwicklungsfördernd statt hemmend wirkt.

Vom Ich zum Du zum Wir

Der wegweisende Physiker David Bohm fragte sich, warum die Menschen immer wieder aneinander vorbeireden und wie sie sich besser verstehen können. Er machte selbst als Wissenschaftler die leidvolle Erfahrung, dass sich die Menschen nicht zuhören, zu allem und jedem eine feste Meinung haben und sich damit in Gesprächen durchzusetzen versuchen. Eine Erfahrung, die wir sicher alle kennen.

Für Bohm ist die Fähigkeit, aufrichtig miteinander zu sprechen und respektvoll zuzuhören die Grundlage eines tiefer gehenden Dialogs. Allerdings sind diese Fähigkeiten nicht etwas, was wir einfach so können. Es ist eine Angelegenheit des Übens und der Tiefe, in der wir mit uns selbst in einem guten Kontakt sind.

Eine meditative Praxis ist dabei in der Begegnung und Kommunikation zwischen Menschen ausgesprochen förderlich. Sie ermöglicht es, sich selbst immer besser kennen und verstehen zu lernen. Zumeist wissen wir dann eher, wie wir uns innerlich gerade fühlen. Denn erst durch diese innere, tiefe Präsenz sind wir in der Lage klar zu kommunizieren und verantwortlich zu handeln. Der akzeptierende, achtsame innere Kontakt führt dann im nächsten Schritt zur Bereitschaft, einen anderen Menschen aus seiner Sicht zu hören und verstehen zu wollen.

Gespräche, Meetings werden dadurch langsamer, achtsamer, wesentlicher, erfüllender und als Nebeneffekt produktiver.

Japan Brücke

Deep Listening - Deep Talking

Wer die bewegenden Beziehungs- und Kommunikationsqualitäten des tiefen Zuhörens und des tiefen Sprechens für seine eigenen Beziehungen nutzbar machen möchte, ist bei dieser mehrtägigen Veranstaltung bestens aufgehoben. Wir bieten mit dem Benediktushof einen besonderen Veranstaltungrahmen der Stille und Entschleunigung.

Sie profitieren von dieser Veranstaltung wenn Sie...

  • inspirierende Gespräche schätzen, in denen die Zeit rasend schnell vergeht, weil eine positive Energie zwischen den Gesprächspartnern frei wird.

  • tiefe, befriedigenden Gespräche mögen, in denen Sie sich mit Ihren Sichtweisen angenommen fühlen und sich gleichzeitig weiter entwickeln können.

  • generell nach neuen Kommunikations- und Beziehungsqualitäten für sich und andere suchen, in Politik, Gesellschaft, Unternehmen und Organisationen, an Schulen, in der Paarbeziehung, in der Familie, im Sozial- und Gesundheitsbereich, in Coaching, Beratung und Supervision.

Der Benediktushof - ein Ort der Auszeit und Stille

Der Benediktushof, Zentrum für Achtsamkeit und spirituelle Wege in Holzkichen, ist ein besonderes Seminarzentrum von überregionaler Bedeutung und gleichzeitig eine in herausragenden Zustand befindliche Sehenswürdigkeit. Er geht auf ein Benediktinerkloster aus dem 8. Jahrhundert zurück und gilt heute noch als Kraftort. An diesem Ort ist es möglich bewusst zu entschleunigen, sich eine Auszeit zu gönnen und mit anderen Menschen in eine tiefe Begegnung zu treten.

Räume und Zimmer sind minimalistisch eingerichtet. Die Küche ist vegetarisch.



Meditation und Dialog: Das Programm

Freitagabend

18:00 Uhr: Gemeinsames Abendessen

19:30 Uhr: Überblick über das Wochenende, Impuls zur Dialogarbeit/ Sitzmeditation, Abschlussritual des Tages.

Samstag:

5.45 Uhr Meditation (optional)

7:30 Uhr: Frühstück

8:00 Uhr: Impulse und Reflexionen zur Dialogarbeit / Unterschied Debatte / Diskussion

9:30 Uhr: Sitzmeditation und Awareness auf den Körper / Impuls zu den Kernkompetenzen der Dialogarbeit / Deep Listening and Deep Inquiry.

12:00 Uhr: Mittagessen

14:00 Uhr: Sitzmeditation / Bedeutung des authentischen Sprechen und des Redesymbols / Dialogarbeit zu Zweit.

15:30: Pause

16:00 Uhr: Freie Gehmeditation

16:30 Uhr: Dialogrunde und Prozessauswertung

18:00 Uhr Abendessen

19:30 Uhr: Sitzmeditation / Dialogqualitäten und Intimität in Partnerschaften / Abschlussritual des Tages

Sonntag

5:45 Uhr: Meditation (optional)

7.30 Uhr: Frühstück

9:00 Uhr: Sitzmeditation und gemeinsamer Abschlussdialog.

Wir enden am Sonntag nach einem gemeinsamen Mittagessen um 13:30 Uhr.
Leitung; Karin Gante / Katrin Oppermann-Jopp, Lehrerin für Mindfulness, beide Dialogue Facilitatorinnen.

Preis für das Seminar: 210,00 € für Privatzahler. Paare: 370,00 €. Firmenzahler: 370,00 € zzgl. MwSt.

Zwei Übernachtungen mit Vollverpflegung im Einzelzimmer (2 x 92 €/VP) oder im Doppelzimme (2 x 82 € /VP) fallen zusätzlich an.
Diese Kosten zahlen Sie bitte direkt Vorort beim Einchecken. Mit Ihrer Buchung über Eventbrite reservieren wir Ihnen Ihr Wunschzimmer.



Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Benediktushof - Zentrum für Meditation und Achtsamkeit Seminar- und Tagungszentrum GmbH

Klosterstraße 10

97292 Holzkirchen

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Keine Rückerstattungen

Dieses Event speichern

Event gespeichert