100 € – 300 €

MAXQDA Fahrschule – Web-Abendkurs, jederzeit einsteigen (Durchgang Januar-F...

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Online

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungen bis zu 7 Tage vor dem Event

Wer von meinen Freunden geht hin?
Beschreibung des Events

Beschreibung

Permanenter Abendkurs - vom Pro Trainer - Schulung-Werkstatt-Kombination - Geld-zurück-Garantie - Duz-Atmosphäre - 8 Sitzungen á 2 Stunden in 2 Monaten - 33 Übungen - Download von Videoaufzeichnungen - Neustart alle 3 Monate - Zertifikat per Post

Jeden Donnerstag (im Durchgang Oktober-November) von 19 - 21 Uhr. Offene Sprechstunde für Fragen, Probleme und Hausaufgaben: 18:30 bis 19 Uhr, bei Bedarf auch länger.

Lerne und übe alle Funktionen von MAXQDA Base, Standard und Plus ausführlich und diskutiere deren Umsetzung in Deinem Projekt.


Allgemeine Beschreibung

Das Webinar vermittelt alle Funktionen der MAXQDA Versionen Base, Standard und Plus. Die Veranstaltung bedient damit nicht nur alle Inhalte der MAXQDA Workshop-Formate "Starter" und "Aufbau", sondern geht noch darüber hinaus und vor allem weiter in die Tiefe!

Dadurch werden alle Funktionen trainiert, die für die verbreitetsten, codebasierten Auswertungsformen, nämlich Formen der Qualitativen Inhaltsanalyse und Grounded Theory Methodology relevant sind. Dabei werden alle Datentypen gezeigt, die mit MAXQDA bearbeitet werden können. Das Webinar befähigt zur Umsetzung des eigenen Projekts in MAXQDA.

Die Demonstration der Funktionen ist verständlich in methodische Anwendungsbeispiele eingebettet und erlaubt daher auch Teilnehmenden ohne fundierte Methodenkenntnisse einen leichten Einstieg. Dennoch ist die Veranstaltung keine Schulung zu einer speziellen Auswertungsmethode. Alle Funktionen werden erklärt, demonstriert und als Hausaufgabe an einer Übung trainiert. Du kannst jederzeit Fragen stellen und methodische Diskussionen starten. Bei diesem Webinar handelt es sich um eine Kombination aus Schulung und MAXQDA-bezogener Forschungswerkstatt, jedoch mit dem Fokus auf der Schulung. Auf Deine Wünsche kann daher agil eingegangen werden.

Es wird Wert auf eine der Feierabendzeit angemessene lockere, freundliche und entspannte Arbeitsatmosphäre gelegt. Wir sprechen uns auf Wunsch von hunderten bisherigen Teilnehmenden mit Vornamen und per Du an.


Feedback von Teilnehmenden

Der Evaluationsdurchschnitt dieser Veranstaltung liegt bei 1,3.

„Vor dem Kurs wusste ich nicht, wie man kodiert und wie das ganze Programm überhaupt zu bedienen ist. Innerhalb des Webinars konnte ich das Programm erkunden. Neben den technischen Infos lieferte Andre gleich noch die Begründung, warum man das macht. Die Inhalte waren logisch und fundiert, das mitgelieferte Material wird mein Nachschlagewerk. Besonders wertvoll war es, im Webinar mal zu sehen, wie denn überhaupt dieses Kodieren geht. Mit zwei Terminen pro Woche kam ich gut voran und konnte dem Programm gar nicht entfliehen. Die Scheu vor MAXQDA ist verschwunden. Jetzt muss ich nur noch mein Forschungsprojekt in Angriff nehmen.“
– bewertet mit 5/5 Sternen von Webinar-Teilnehmerin Maria H., Doktorandin, April 2017

„Das MAXQDA Webinar habe ich genutzt, um nach einer längeren Pause meine Kenntnisse wiederaufzufrischen. Das Webinar-Format mit den verschiedenen Übungen an unterschiedlichsten Datensorten war dafür gut geeignet. Herrn Morgenstern-Einenkel habe ich als gut informierten und sympathischen Referenten erlebt.“
– bewertet mit 5/5 Sternen von Webinar-Teilnehmerin Dr. Carola Nürnberg, Deutsches Jugendinstitut, Februar 2017

Referenzen und weiteres Feedback


Sitzungsplan:

Mittwoch, 10. Januar 2018: 19:00 - 21:00 Uhr
(1) Einführung, Datenvorbereitung und Projekterstellung

Mittwoch, 17. Januar 2018: 19:00 - 21:00 Uhr
(2) Daten codieren

Mittwoch, 24. Januar 2018: 19:00 - 21:00 Uhr
(3) Einfache Analysefunktionen

Mittwoch, 31. Januar 2018: 19:00 - 21:00 Uhr
(4) Komplexe Analysefunktionen

Mittwoch, 7. Februar 2018: 19:00 - 21:00 Uhr
(5) Variablen und Mixed Methods Analysefunktionen

Mittwoch, 14. Februar 2018: 19:00 - 21:00 Uhr
(6) Visual Tools

Mittwoch, 21. Februar 2018: 19:00 - 21:00 Uhr
(7) Linguistische Analysefunktionen mit MAXDictio

Mittwoch, 28. Februar 2018: 19:00 - 21:00 Uhr
(8) Teamwork, Reports und Exportfunktionen


Ablauf und Konditionen

Fahrschulprinzip: Der Kurs beginnt alle zwei bis drei Monate neu. Der Einstieg ist dank Videoaufnahme der Sitzungen und Sprechstunden für Fragen jederzeit möglich! Auf Anfrage kann auch darüber gesprochen werden, ob verpasste Sitzungen im folgenden Durchgang nachgeholt werden können. Trotzdem ist der Einstieg zu Beginn eines Durchgangs zu empfehlen.

Nächste Wiederholung: Der Start des nächsten Durchgangs wird Anfang 2018 bekannt gegeben.

Komplementärveranstaltung: Für Personen, welche die Qualitativen Inhaltsanalyse nutzen, wird als Zusatzmodul die Tagesveranstaltung Qualitative Inhaltsanalyse(n) – Einführung & Praxis angeboten. Teilnehmende der Fahrschule erhalten darauf 50 % Rabatt.

Offene Sprechstunde: Zur Besprechung der Hausaufgaben und dabei auftretender Probleme sowie sonstiger Fragen wird vor jeder Sitzung ab 18:30 Uhr eine halbe Sprechstunde angeboten, die bei entsprechendem Bedarf verlängert wird. Die Teilnahme wird dringend empfohlen, da auch aus den Fragen anderer Teilnehmer/-innen gelernt werden kann, ist jedoch keine Voraussetzung für den Erhalt der Zertifikate.

Zertifikat: Nach Abschluss des Kurses erhältst Du automatisch ein Zertifkat per Post.

Unterlagen: Du erhältst eine PDF mit allen Informationen rund um das Webinar inklusive Verweisen zu wichtigen Ressourcen. Die Videoaufzeichnungen der bisherigen Sitzungen, eine Liste der wichtigsten Klickwege, Übungen zu allen Funktionen und ein Übungsdatensatz mit Projektständen stehen während des Kurses online als Download zur Verfügung. Mit diesen Dokumenten wird es sehr leicht, die erlernten Funktionen mit zeitlichem Abstand am eigenen Projekt umzusetzen. Du musst Dir also weder alle Inhalte des Webinars merken können, noch viele Notizen machen.

Geld-zurück-Garantie: Die Garantie wird aufgrund der einerseits hohen Berührungsangst mit Online-Formaten und der andererseits guten Evaluationsergebnisse angeboten, wurde bisher jedoch noch nicht in Anspruch genommen. Bedingungen zum Schutz vor Missbrauch: 1. Du merkst nicht erst nach der 8., sondern nach einer der ersten Sitzungen, dass du die Veranstaltung nicht gut findest. 2. Du äußerst dies in der Feedback-Runde auf eine für andere Teilnehmer/-innen nachvollziehbare Art, d.h. dass nicht für alle offensichtlich ist, dass die Teilnahmegebühr durch vorgeschobene Gründe erschlichen werden soll. Im Zweifelsfall gibt es jedoch das Geld zurück!


Inhalte im Einzelnen

  • Kurzvorstellung der Benutzeroberfläche und Funktionsweise
  • Datenvorbereitung, Projekterstellung und Datenimport (Texte, PDF-Dateien, Bilder, Videos, Audiodateien, Tabellen, Survey-Daten, Fokusgruppen-Transkripte, Internetseiten, bibliografische Daten, Daten von Twitter und SurveyMonkey, f4/f5-Transkripte)
  • MAXApp: Datensammlung im Feld mit Smartphone oder Tablet
  • Transkription: Audio- und Videoaufnahmen verschriftlichen
  • Codes erstellen, Dokumente codieren und Codesystem anpassen (inkl. Creative Coding Tool)
  • Einfache und selektive Coding-Suche: das Datenmaterial codeorientiert auswerten
  • Code-Relations-Browser: Nähen und Überschneidungen mit grafischem Tool identifizieren
  • Komplexe Coding-Suche: gezielte Analyse von Nähen, Überschneidungen, Folgen, Einlagerungen etc.
  • Summary Tool: Fallzusammenfassungen schreiben und nutzen
  • Memos: Code-Definitionen, Interviewprotokolle, Forschungstagebuch etc. schreiben und verwalten
  • Lexikalische Suche und Autocodierung
  • Variablen und variablenbasierte Fallauswahl: Dokument- und Codevariablen
  • Integration von Survey-Daten und SPSS-Dateien
  • Mixed Methods: Segment-Matrix, Kreuz-, Typologie- und Konfigurationstabellen, Ähnlichkeitsanalyse für Dokumente und Joint Displays
  • Dokument-Portrait und Codeline: grafische Fallübersichten
  • Code-Matrix Browser und Dokumenten-Vergleichsdiagramm: grafische Fallvergleiche
  • MAXMaps: Concept-Maps frei erstellen oder automatisch generieren lassen (z.B. Fall- und Codemodelle)
  • MAXDictio: linguistische Analysen und quantitative Worthäufigkeitsanalysen (Zusatzmodul der Versionen MAXQDA Plus und Analytics Pro)
  • Teamwork: Modi, Möglichkeiten und Austauschfunktionen
  • Intercoder-Reliabilität berechnen
  • Reports und Exporte: Codebuch, codierte Interviews, Statistik für Subcodes, Tabellen, Coding-Berichte mit Smart Publisher


Lehrmittel

  • Vortrag
  • Softwarepräsentation
  • Übungen an Übungsdatensatz und eigenen Daten
  • Diskussion


Voraussetzungen

  • Internetfähiger Computer mit Möglichkeit zur Audiowiedergabe (WIN oder MAC)
  • aktuelle MAXQDA Voll- oder Demoversion (für Teilnahme an Übungen, vor Webinar auf Updates prüfen)
  • optional: Mikrofon (alternativ kann das Chat-Fenster genutzt werden)


Weitere Webinare in Planung

Informieren Sie mich gerne über Wünsche (methodischer Fokus, bestimmte Funktionen, Projekt-Workshop etc.) oder lassen Sie sich über neue Termine informieren. info@methoden-coaching.de

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Online

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungen bis zu 7 Tage vor dem Event

Dieses Event speichern

Event gespeichert