Mehrere Termine

Maria und der Paragraph - WOCHE 7 - 10. Mai bis 16. Mai 2021

Bereich für Aktionen und Details

Postponed

Der Ticketverkauf ist beendet

Registrierungen sind abgeschlossen
Vielen Dank für Ihre Buchung. Sie erhalten in Kürze die Buchungsbestätigung und die E-Tickets als PDF-Datei per Email. Sollten Sie Ihre gebuchten Tickets nicht nutzen können, stornieren Sie diese bitte umgehend. Sie geben somit anderen Interessierten die Möglichkeit, die Ausstellung zu besuchen. Einen entsprechenden Link zur Verwaltung/Stornierung Ihrer Buchung finden Sie in Ihrer Bestätigungs-Email. Vielen Dank! Voraussetzung für den Besuch der Ausstellungsräume ist ein negatives Corona-Testergebnis vom selben Tag. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Der Ticketverkauf ist beendet

Registrierungen sind abgeschlossen
Vielen Dank für Ihre Buchung. Sie erhalten in Kürze die Buchungsbestätigung und die E-Tickets als PDF-Datei per Email. Sollten Sie Ihre gebuchten Tickets nicht nutzen können, stornieren Sie diese bitte umgehend. Sie geben somit anderen Interessierten die Möglichkeit, die Ausstellung zu besuchen. Einen entsprechenden Link zur Verwaltung/Stornierung Ihrer Buchung finden Sie in Ihrer Bestätigungs-Email. Vielen Dank! Voraussetzung für den Besuch der Ausstellungsräume ist ein negatives Corona-Testergebnis vom selben Tag. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Beschreibung des Events
WOCHE 7 - 10. Mai bis 16. Mai 2021

Zu diesem Event

Seit dem Jahr 1871 – mittlerweile sind es 150 Jahre – ist der Schwangerschaftsabbruch einheitlich im Paragrafen 218 des Strafgesetzbuches geregelt und teilweise unter Strafe gestellt. Seit ebenso langer Zeit gibt es Diskussionen und Proteste gegen diesen Paragraphen, die schon immer eng mit linken und feministischen Bewegungen verbunden waren und sind. Die Ausstellung erzählt die Geschichte und Debatte um den Paragraphen rückblickend von heute, über die Zeit des Wiedervereinigungsprozesses, des geteilten Deutschlands mit seinen unterschiedlichen Regularien, des Nationalsozialismus und der Weimarer Republik bis hin zur Entstehungszeit des Paragraphen: dem Kaiserreich. Maria, eine fiktive Person, führt durch die geschichtlichen Entwicklungen des Paragraphen mit all seinen sozialen, politischen und rechtlichen Dimensionen. Historische Plakate, Filme, Bücher, Zeitungen, Fotos und Musik bringen die Auseinandersetzungen mit dem und die Auswirkungen des Paragraphen näher.

Dieses Event speichern

Event gespeichert