Kostenlos

MainzMusik 2018: Konzert des Experimental Sound Orchestra

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Roter Saal - Johannes-Gutenberg-Universität-Hochschule für Musik

Jakob-Welder-Weg 28

55128 Mainz

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events

Beschreibung

Projektleitung und Projektidee: Prof. Christopher Miltenberger
Projektkoordination: Isabel Winter

Das Ensemble für Neue Musik der HfM Mainz – gegründet im Oktober 2016 von Prof. Peter Kiefer – ist ein spartenübergreifendes Projekt für Musikerinnen und Musiker aller Abteilungen. Das Programm spannt sich um Peter Cornelius‘ Lied „Reminiszenz“, dessen Grundlage ein Gedicht von Friedrich Hebbel ist. Mehrere Komponisten – alle (ehemals) tätig an der HfM Mainz – setzen sich mit diesem Werk auseinander und bringen ihre Werke im Konzert zur Uraufführung. Außerdem auf dem Programm: Karl-Josef Müllers „Mobile“ (1988) für drei Violoncelli oder für zwei Violinen und Viola. Müller studierte Schulmusik, Musikwissenschaft und Musikpsychologie in Mainz. Als Komponist trat er mit anspruchsvollen Chor- und Instrumentalwerken an die Öffentlichkeit, schuf aber auch Kompositionen für den Laienchorgesang. Daneben verfasste er zahlreiche analytische Arbeiten zur Neuen Musik. 1990 initiierte er für Mainz und Rheinland-Pfalz den Wettbewerb „Jugend komponiert“ sowie 1992 das „Landesjugendensemble für Neue Musik“.


Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Roter Saal - Johannes-Gutenberg-Universität-Hochschule für Musik

Jakob-Welder-Weg 28

55128 Mainz

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert