Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Instituto Cervantes Berlin

Rosenstraße 18

10178 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events
Gespräch mit dem mexikanischen Autor Jorge Zepeda Patterson und Anna-Maija Mertens, Transparency International Deutschland

Zu diesem Event

VERANSTALTUNG ABGESAGT.

Veranstaltung auf Spanisch und Deutsch

Moderation: Tini von Poser (Jorunalistin)

(Spanische Version der Ankündigung weiter unten)

In seiner über 20jährigen journalistischen Tätigkeit konnte der mexikanische Autor Jorge Zepeda Patterson (“DieKorrupten”, Elster&Salis) reichlich Informationen darüber zusammentragen, wie führende Klassen in unterschiedlichen Situationen funktionieren: Die ungeschriebenen Codes, die Beziehungen mit den Medien, die häufig korrupten Bindungen zwischen den Personen an der Macht. Anna-Maija Mertens, Leiterin von Transparency International in Deutschland, hat sich des Kampfes gegen die Korruption hierzulande, die im Zusammenhang mit der weltweiten Korruption steht, verschrieben. Das Gespräch unter der Leitung der Journalistin Tini von Poser lotet anhand der Erfahrungen der beiden Gäste die gemeinsamen Nenner aus, die dabei helfen, dem Thema Korruption zu begegnen und möglicherweise Strategien zur Bekämpfung zu entwickeln.

Jorge Zepeda Patterson, geboren 1952 in Mazatlàn, Mexiko, gehört zu den profiliertesten Autoren seines Landes. Er ist Schriftsteller, investigativer Journalist und politischer Analyst, u.a. für El País und SinEmbargo. Seit den 1990er Jahren gründete und leitete er in Mexiko führende Zeitungen, die, vielfach ausgezeichnet, als wichtige Bezugspunkte des New Journalism in Lateinamerika gelten.

Zepedas Roman-Trilogie über die globalen Netzwerke von Kriminalität und Korruption erscheint in zahlreichen Sprachen und wird für Netflix verfilmt. Für »Milena oder der schönste Oberschenkelknochen der Welt« (Elster, 2019) wurde er als erster Mexikaner mit dem Premio Planeta ausgezeichnet. Der zweite Teil der Trilogie, »Die Korrupten« (soeben im Elster Verlag erschienen), war Finalist des Dashiell Hammett Awards.Mehr zum Buch: www.elstersalis.com. Der Autor im Netz: www.jorgezepeda.net, und auf Twitter: @jorgezepedap.

In Zusammenarbeit mit Transparency International, dem Verlag Elster & Salis und dem Kulturinstitut von Mexiko in Deutschland.

Das Gespräch sowie die Vorführung des Spielfilms El reino (am 6.5. im Neuen Off, mit Gespräch mit der Co-Drehbuchautorin Isabel Peña), eine Radiografie der Korruption in Spanien, sind zwei der Veranstaltungen im Rahmen unseres Themenzyklus Korruption und Demokratie.

VERSIÓN ESPAÑOLA:

Poder y corrupción

Charla dentro del ciclo: Corrupción y democracia

En alemán y español

Moderación: Tini von Poser (periodista)

En más de veinte años de periodismo, el mexicano Jorge Zepeda Patterson ha ido acumulando información de cómo funciona la clase dirigente en diferentes situaciones: sus códigos no escritos, sus relaciones con los medios, las frecuentemente corruptas relaciones entre los poderosos. Anna-Maija Mertens, directora de Transparency International en Alemania, se ocupa de combatir la corrupción en este país, que está a su vez vinculada con la corrupción en todo el mundo. La conversación, moderada por la periodista Tini von Poser, buscará extraer de la experiencia de ambos denominadores comunes que sirvan para entender y enfrentar el tema de la corrupción y tal vez identificar estrategias para combatirla.

En colaboración con Transparency International, la editorial Elster & Salis y el Instituto de Cultura de México en Alemania.

La charla entre el novelista y reportero mexicano Jorge Zepeda Patterson, autor de “Los corruptos” y Anna-Maija Mertens, directora de Transparency International – Alemania o la proyección de la película El Reino, una radiografía en clave de ficción sobre la corrupción en España, seguida de una conversación con su co-guionista Isabel Peña, son algunas de las actividades del ciclo Corrupción y democracia.

Jorge Zepeda (c) Blanca Charolet

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Instituto Cervantes Berlin

Rosenstraße 18

10178 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert