16,93 €

Live: KiezKlassik mit Anna Markova

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

kukuun

Spielbudenplatz 21-22

1. OG

20359 Hamburg

Germany

Karte anzeigen

Wer von meinen Freunden geht hin?
Beschreibung des Events

Beschreibung

Anna Markova, Geige

"Lebendige Klassik: Musik und Lyrik: Zwischen Frühling und Sommer“


Bei der KiezKlassik im Mai spielt die junge Geigerin Anna Markova gemeinsam mit Gennady Kuznetsov Ernsthaftes und Unterhaltsames von Komponisten wie G. Ph. Telemann, J. S. Bach, N. Paganini, P. Rode, J. F. Mazas, P. Sarasate, E. Ysaÿe u.a., sowie von Dichtern wie J. W. Goethe, M. Claudius, J. von Eichendorff, C. Brentano, E. Mörike, H. Heine, A. Chamisso, T. Storm, Chr. Morgenstern, D. von Liliencron, W. Busch u.a.

Die weißrussische klassisch ausgebildete Geigenvirtuosin Anna Markova übernimmt in diesem Projekt auch weitere Rollen als Improvisatorin, Rezitatorin und Sängerin. Ihr zur Seite steht der russische Musikjournalist, Dichter, Übersetzer und Liebhaber der klassischen deutschen und russischen Lyrik Gennady Kuznetsov, der Gedichte und Lieder auf Deutsch und Russisch vorträgt sowie Anna Markova auf der Gitarre begleitet.
1985 in Kasachstan geboren, in Weißrussland aufgewachsen. In Minsk besuchte sie die Staatliche Musikschule für besonders begabte Kinder und gewann früh nationale und internationale Wettbewerbe. 2004 Studium an der Staatlichen Musikakademie in Minsk. Auftritte mit verschiedenen Orchestern in Moskau und St. Petersburg. 2006 Studium der Barockvioline an der Hochschule für Künste Bremen bei Prof. Thomas Albert (Diplomabschluss 2011, gegenwärtig Masterstudium) sowie der modernen Violine bei Prof. Thomas Klug. Seit 2008 Engagements auf zahlreichen Musikfestivals von Moskau bis Venedig. Anna spielt ein reiches virtuoses Solorepertoire für Violine solo. Im April 2013 rief Anna Markova gemeinsam mit Gennadij Kusnezow ein neues Programm „Lebendige Klassik: Musik & Lyrik“ ins Leben, mit dem sie nun durch ganz Deutschland tourt.
Gennady Kuznetsov

1963 in der russischen Stadt Tula, 180 km südlich von Moskau, geboren. Mit 12 hat er angefangen, in der Schule Deutsch zu lernen, und hat sich seit der ersten Unterrichtsstunde in die deutsche Sprache und später auch in die deutsche klassische Poesie verliebt. Nach dem Abschluss der Staatlichen Pädagogischen Tolstoi-Hochschule in Tula wirkte Gennady Kuznetsov als Deutschlehrer, Dolmetscher, Fernsehredakteur, Kulturjournalist, Konzertmoderator und Kulturmanager. Seit 1998 konzentriert er sich auf die Entwicklung und Verwirklichung von Kulturvermittlungsprojekten. Von 2007 bis 2010 Kulturmanagement-Studium in Bremen, hier 2010 Gründung des Kultursalons „KunstWelten im Dialog“, der 2011 mit dem Bremer Diversity-Preis ausgezeichnet wurde. Aus seinen Übersetzungen und Forschungen über deutsche und russische Lyrik sowie aus seinen eigenen Gedichten entstand das Projekt „Geschichten mit Gedichten“, das seit 2011 als eine Veranstaltungsreihe und seit 2012 als gleichnamiges Buch präsentiert wird.




Fakten:
Türen öffnen sich um 19:00 Uhr
Bühneneroberung ab 19:30 Uhr

Tickets: VVK 15,00 zzgl. Gebühren / AK 17,00€


Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

kukuun

Spielbudenplatz 21-22

1. OG

20359 Hamburg

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert