Kostenlos

Liquid Tank #4

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Online-Event

Beschreibung des Events
Der Digitale Raum - ein Ort für anti-rassistischen Diskurs?

Zu diesem Event

Wir wollen eine Demokratie, in der es für jede und jeden selbstverständlich ist, sich zu beteiligen. Diese Selbstverständlichkeit wird im digitalen Raum häufig in Frage gestellt, denn gerade online sind Hate Speech, Rassismus und Diskriminierung besonders präsent. Wie sich diese Phänomene besonders in Hinblick auf die digitale Demokratie reflektieren, wollen wir gemeinsam mit Yolanda Rother im Liquid Tank besprechen. Es geht darum, wie wir auch online einen anti-rassistischen Ort des Diskurses erschaffen können, in dem sich alle repräsentiert, sicher und gehört fühlen.

Frageschwerpunkte:

  • Wie kann der Digitale Raum ein Ort für anti-rassistischen Diskurs werden?
  • Welche Formen des Rassismus gibt es?
  • Wie treten diese Formen des Rassismus online auf?
  • Was heißt überhaupt anti-rassistisch?
  • Wie kann der Digitale Raum ein Ort für anti-rassistischen Diskurs werden?

Yolanda Rother:

Yolanda Rother ist Kuratorin und Moderatorin im Kulturbereich mit akademischem Hintergrund in Politikwissenschaften, Amerikanistik und Sozialwissenschaften. Ihre interkulturelle Arbeit konzentriert sich auf die Zusammenarbeit mit Kreativen, Startups, Communitys und Regierungen weltweit. Sie befasst sich mit Themen wie digitale Inklusion, Dekolonialisierung, Open Data, digitale Transformation, Diversität sowie Menschenrechte. Zwischen 2018 - 2020 war sie Teil des internationalen Teams für ein Festival der digitalen Gesellschaft zum Thema Internet und Gesellschaft, bei dem sie eine Reihe von Veranstaltungen in den USA und in Ghana mitorganisiert. Über ihre eigene Plattform “becool.inc" kuratiert und organisiert sie Veranstaltungen. Yolanda lebt in Berlin.

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Online-Event

Dieses Event speichern

Event gespeichert