54,45 € – 161 €

Leinenführigkeit in Slow Motion

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

NWR Windhundrennverein Hamburg

Neuer Höltigbaum

22143 Hamburg

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events

Beschreibung

LEINENFÜHRIGKEIT IN SLOW MOTION

Theorie & Praxis Workshop

Die Leinenführigkeit ist immer wieder ein Thema, auch bei den Windhund- oder Podencobesitzern, gerade dann wenn es zu Ablenkungen und Konflikten kommt.

Die lockere Leine in allen Situation und Konflikten, der Traum eines jeden Hundehalters. Die Feinabstimmung ist nicht ganz so einfach, das Handling der Leine zum richtigen Zeitpunkt und in der richtigen Dosierung. Oftmals kommen Situationen im Alltag unverhofft und der Hundehalter neigt dazu einfach starr „fest“ zu halten und zu zerren, denn es bleibt vermeintlich nur noch Zeit zum Handeln und nicht mehr zum nachdenken. Doch dann ist es meist zu spät. Im Kontakt durch die Leine erfühlen was der Hund gerade tut - klingt esoterisch, ist es aber nicht. Denn oftmals haben sich die Halter schon daran gewöhnt, dass die Leine permanent in die Hände / Finger einschneidet.

Am Freitag Abend, den 28.09.2018 (19:00-21:00) werde ich Euch in gemütlicher Runde das Thema theoretisch anhand von Videoaufnahmen vorstellen. Am nächsten Tag (Samstag, 29.09.2018, zwischen 9:30 - 19:00) folgt dann der praktische Teil. Jeder Teilnehmer wird mit seinem Hund gefilmt, vorbereitet sind verschiedene Ablenkungen. Die Aufnahmen werden anschließend ausgewertet. Fehler lassen sich so leicht visualisieren, da jeder von "aussen" auf sich und seinen Hund in Zeitlup sehen kann und damit in der Lage ist, genauer zu verstehen, warum der Hund tut was er tut und wann er bereits daran denkt etwas zu tun. Wann der Mensch einwirkt, wie er einwirkt und ob die Einwirkung erfolgreich ist.

Die Körpersprache des Hunde, Leinenhandling und Einwirkung des Halter lassen sich in Zeitlupe besser beurteilen, sehen und damit genauer verstehen.

Durch die Zeitlupenaufnahmen bekommt jeder Teilnehmer die Möglichkeit den Bewegungsauflauf von sich selbst in Verbindung mit seinem Hund besser zu verstehen und sein Einwirkung bis ins Detail nachzuvollziehen. Korrekturen im Training oder Alltag sind oftmals schwer umzusetzen, da der Körper den Fehler im Leinenhandling bereits abgespeichert hat. Die Visualisierung kann Abhilfe schaffen.

Der Kurs besteht aus zwei Teilen: Theorieabend und Praxistag. Am Praxistag wird jeder Teilnehmer in den unterschiedlichen Situationen und beim Leinenhandling mit seinem Hund gefilmt. In den Zeitlupenanalysen ist dann ersichtlich, wo der Fehler liegt und was für Reaktionen das beim Hund hervorruft. Der Mensch kann korrigiert werden und so werden die Unterschiede deutlich.

Leinenführigkeit in Slow Motion, für mehr Feingefühl an der Leine.

Der Workshop findet in Hamburg auf der Windhundrennbahn des NWR

Die Teilnehmerzahl (Theorie mit Praxis) ist begrenzt, damit für jeden ausreichend Zeit zur Verfügung steht. Wer nur an der Theorie teilt nimmt, für den wird es zeitnah einen zweiten Termin geben, um die Praxis nachzuholen.

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

NWR Windhundrennverein Hamburg

Neuer Höltigbaum

22143 Hamburg

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert