1.920 €

Learning Journey Berlin - New Work

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Berlin

Berlin

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events

Beschreibung

Die Arbeitswelt ist im Wandel.

An vielen Orten entstehen schon jetzt die Trends von morgen. Es werden neue Organisationsformen entwickelt, ausprobiert und neue Lösungen erfolgreicher Zusammenarbeit umgesetzt.

Davon zu hören oder in der Zeitung zu lesen ist das Eine – diese Entwicklungen vor Ort zu sehen und mit den Menschen, die dahinter stehen, zu sprechen, ist jedoch Etwas ganz Anderes.

Wonderwerk führt von 14. bis 16. November 2018 eine Learning Journey nach Berlin durch. Die Hauptstadt Deutschlands hat sich nicht nur als Kreativ- und Design-Hotspot einen Namen gemacht, sondern zeichnet sich auch durch Innovationen in Bezug auf Organisationskultur und Neues Arbeiten aus. Wir wollen uns von unseren deutschen Nachbarn inspirieren lassen und abschauen, wie man attraktive, zukunftsfähige Rahmenbedingungen in (öffentlichen) Organisationen schaffen kann, die sowohl für MitarbeiterInnen als auch Führungskräfte passen und ein innovationsförderndes Klima schaffen.

Wir gehen der Frage nach, wie sich Unternehmen organisieren, um für die Zukunft gerüstet zu sein. Wie meistern Start-Ups den Spagat zwischen flachen Hierarchien und Verantwortung, wie nähern sich öffentliche Institutionen dem Thema Dezentralisierung, Agiles Management oder Co-Creation? Wie arbeiten Purpose-Organisationen und welche Maßnahmen begünstigen die Einführung von NutzerInnen-zentrierter Innovation? Wie lassen sich Organisationsformen partizipativ, nachhaltig und trotzdem zielorientiert und effizient gestalten? Welche räumlichen Beschaffenheiten fördern Zusammenarbeit und wie helfen digitale Tools dabei?

Diese Learning Journey richtet sich an Führungskräfte und MitarbeiterInnen aus den unterschiedlichen Bereichen HR und Personalentwicklung, und auch AbteilungsleiterInnen, die an neuen Formen zur Team-/Organisationsentwicklung interessiert sind.

Zentrale Themen sind Neues Arbeiten, Arbeiten 4.0, neue Führungsmodelle, Work-Hacks oder Entscheidungsfindung. Wir besuchen Thought Leaders, OrganisationsentwicklerInnen, Ministerien, Internationale Konzerne und Start-Ups. Die Learning Journey findet in Kooperation mit Ali Mahlodji statt.


Folgende Organistionen werden wir besuchen:

  • Bundesministerium für Arbeit und Soziales: Für das BMAS steht Arbeiten 4.0 als Synonym für neue Gestaltungschancen in der Arbeitswelt, mit Blick auf die Digitalisierung, den demographischen Wandel und gesellschaftliche Veränderungen. Wir erfahren, wie sich das Ministerium seit einigen Jahren ausgiebig mit dem Thema befasst.
  • Berliner Verkehrbetriebe: Wir lösen ein Ticket bei den Berliner Verkehrsbetrieben und fragen nach, wie sich das Dienstleistungsunternehmen mit dem größten zusammenhängenden Nahverkehrsnetz Deutschlands, mit innovativen Strategien und agilen Methoden den Herausforderungen der Zukunft stellt.
  • Upstalsboom Hotelkette: Nach einer Krise, gezeichnet durch hohe MitarbeiterInnen Fluktuation, Kündigungen, Krankenstände, erkannte der Unternehmer Bodo Janssen, dass er den Arbeitsalltag von Upstalsboom grundlegend verändern muss. Wir erfahren wie er die Hotelkette komplett umgekrempelt hat und dabei die Unternehmensumsätze innerhalb von drei Jahren verdoppeln konnte.
  • SoundCloud: Als führende Audio-Plattform für etablierte Stars und Nachwuchskünstler beschäftigt SoundCloud mehr als 220 MitarbeiterInnen in Berlin und New York. Wir fragen nach, wie dieses stark wachsende Unternehmen die Herausforderungen und Chancen rund um Diversität meistern und warum sie "unbegrenzten Urlaub" oder Peer-Support für Führungskräfte eingeführt haben.
  • HHP Berlin: Unter dem Stichwort: „Next Generation Fire Engineering“ entwickelt HHP Berlin innovative Brandschutzlösungen. Seit 10 Jahren geht das Unternehmen auch unkonventionelle Wege im Bereich Organisationsentwicklung. Uns erzählen sie, welche Maßnahmen u.a. in Bezug auf „Next Generation Talent Retention“ gebaut werden.
  • IXDS: Nominiert für den XING „New Work Award 2018“, stellt die Agentur IXDS den Anspruch die „Zukunft zu prototypisieren“ und dabei ist Wirkung wichtiger als Profit. Wir erfahren, wie die 80 MitarbeiterInnen in 2 Standorten, ohne formale Hierarchien und in selbst-organisierten Teams arbeiten, dies schaffen und wie sich das in einer 4-Tage-Woche bewerkstelligen lässt.
  • Neue Narrative: Wir besuchen das Wirtschaftsmagazin, in dem es nicht nur um Wachstum, Rendite und Manager-Schicksale geht. Stattdessen werden hier Geschichten vom Scheitern und Gelingen einer neuen Arbeitswelt, in der Rendite nur eines von vielen möglichen Erfolgskriterien ist, erzählt. Das Magazin will diejenigen zu Wort kommen lassen, die im Getöse des Arbeitsalltags sonst nicht gehört werden.
  • Sustainable Natives: Als Genossenschaft selbstständiger UnternehmerInnen verstehen sich die Sustainable Natives als Wertegemeinschaft. Sie erklären wie das Prinzip „1 Mensch – 1 Stimme“ ihnen Flexibilität und gleichzeitig Stabilität gibt. Und geben uns Einblicke in zukünftige Trends der "Corporate Culture", erhoben in der von ihnen durchgeführten Global Sustainability Study.

Bitten beachten Sie, dass sich die Liste ständig erweitert (kurzfristige Änderungen bezüglich des Programms bleiben vorbehalten).


Kosten: Der Preis beträgt 1600,- EUR zzgl. MwSt. pro Person.

Inkludiert sind folgende Leistungen:

  • Konzeption und Organisation der Reiseroute, inkl. Transfer
  • Termine bei Organisationen
  • Zwei Termine mit Ali Mahlodji zur inhaltlichen Vor- und Nachbereitung der Themen in Wien
  • Hotelübernachtungen, inkl. Frühstück
  • Flüge von/nach Wien (Hinflug: Mi. 14.11.2018, 07:00Uhr, Rückflug: Fr. 16.11.2018, 17:00Uhr)
  • Gemeinsame Abendessen

Sollten sie aus privaten Gründen selber an- und abreisen wollen, bieten wir die Learning Journey auch ohne Flüge an. Bitte senden Sie uns in diesem Fall eine Email.

Wonderwerk behält sich das Recht vor, TeilnehmerInnen für das Event ohne Angabe von Gründen abzulehnen.


Ein Rücktritt von der Reise ist bis zum 1. Oktober 2018 kostenfrei. Sollten Sie bis zum 15. Oktober 2018 von der Reise zurücktreten, so fällt eine Stornogebühr von 50 Prozent des Ticketpreises an. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir für Stornierungen nach dem 15. Oktober 2018 eine Stornogebühr von 100 Prozent des Ticketpreises in Rechnung stellen müssen.

Sollte die Reise aus Gründen höherer Gewalt oder Gründen, die nicht in der Sphäre des Veranstalters liegen nicht stattfinden können, werden die Kosten für die Learning Journey abzüglich der für die Stornierung von Flug und Hotel anfallenden Stornokosten an die TeilnehmerInnen rückerstattet.


Bei Fragen kontaktieren Sie bitte Christine Spernbauer (christine.spernbauer@wonderwerk.at).

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Berlin

Berlin

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert