Kostenlos

KVB EduTrain – Einsteigen bitte! Wir diskutieren über Schule

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Neumarkt Köln, KVB-Haltestelle Nordseite (Ecke Richmodstr.)

Neumarkt

50667 Köln

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events

Beschreibung

Universität in Kölner Häusern powered by KWR


KVB EduTrain – Einsteigen bitte! Wir diskutieren über Schule

Offene Diskussionsrunden im „Rollenden Klassenzimmer“ in der Uni-Jubiläumsbahn der KVB.

Über Schule wird viel und häufig kontrovers diskutiert. Die zukünftigen Entwicklungen in den neuen Technologien stellen das Bildungssystem vor völlig neue Aufgaben. Wie können digitale Medien den Unterricht bereichern? Wie können wir SchülerInnen stärken gegen Hatespeech oder Mobbing? Wie lernen wir und unsere Kinder morgen? Wie kann gute, zukunftstaugliche Bildung im 21. Jahrhundert aussehen und mitgestaltet werden?

Darüber diskutieren BildungsexpertInnen von der Universität zu Köln / Zentrum für LehrerInnenbildung (ZfL) mit BürgerInnen während einer Rundfahrt mit dem KVB EduTrain. Jede Runde wird moderiert von einer/m ExpertIn als ThemenleiterIn und wird sich mit einer spezifischen Frage beschäftigen.

„Schule in Bewegung“ nehmen wir dabei ganz wortwörtlich, d.h. wir fahren mit der KVB-Uni100-Jubiläumsbahn vom Neumarkt zur Universität und zurück, mehrfach zwischen 13.00 und 17.00 Uhr. Die Diskussionsrunden werden so gestaltet, dass neue Teilnehmende direkt mit einsteigen, bereits laufende Diskussionen aber auch aufgegriffen und fortgeführt werden können. Zustiegsmöglichkeiten am Neumarkt (Nordseite), circa zu jeder vollen Stunde, Ausstiegsmöglichkeiten am Neumarkt und an der Universität, jeweils bei Ankunft der Bahn.

Sie können mit uns über folgende Themen diskutieren:

13-14 Uhr: Digital ist besser? | Gleiche Bildung für Alle?

14-15 Uhr: Digital ist besser? | Migration im Klassenzimmer

15-16 Uhr: Jenseits des Handyverbots | Aktenzeichen Cybercrime

16-17 Uhr: Jenseits des Handyverbots | Aktenzeichen Cybercrime

Die Themen im Einzelnen:

Digital ist besser?
– Von der Kreidezeit zum Digital Turn: wie verändert die Digitalisierung die Schulen?
(13-15 Uhr, mit Myrle Dziak-Mahler, ZfL-Geschäftsführerin)

Gleiche Bildung für alle!?
– Bildungsteilhabe als Utopie und Vision: der lange Weg zu einer gerechteren Gesellschaft
(13-14 Uhr, mit Astrid Krämer / ZfL-Projektleiterin „Weichenstellung“)

Zusammen lernen?
– Aktuelle Migration im Klassenzimmer
(14-15 Uhr, mit Dr. Mona Massumi, ZfL-Projektleiterin „PROMPT!“)

Jenseit des Handyverbots
– „Smartphones raus, Klassenarbeit!“ Wie können digitale Medien den Unterricht bereichern?
(15-17 Uhr, mit Dr. Alexandra Habicher, ZfL-Leiterin „Digitale Lehre“)

Aktenzeichen Cybercrime!
– Digitale Medien als Edu-Challenge: wie erziehen wir unsere Kinder vorbildlich, unterstützend und regelnd, auch im Internet?
(15-17 Uhr, mit Kriminalhauptkommissar Dirk Beerhenke)

22. Juni 2019 (Samstag), von 13.00-17.00 Uhr
Einstieg: Neumarkt Köln, KVB-Haltestelle Nordseite (Ecke Richmodstr.)

Die Tickets sind kostenfrei, jedoch limitiert.
Wir empfehlen deshalb eine Reservierung für ein bestimmtes Einstiegs-Zeitfenster (ca. 13.00 Uhr | 14.00 Uhr | 15.00 Uhr | 16.00 Uhr)
>>> ANMELDUNG / RESERVIERUNG (ZfL-Seite)

(oder hier über Eventbrite)

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Neumarkt Köln, KVB-Haltestelle Nordseite (Ecke Richmodstr.)

Neumarkt

50667 Köln

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert