Hauptnavigation überspringen
Seiteninhalt

Dieses Event speichern

Event gespeichert

Künstliche Intelligenz (KI) und Folgen für Friedenssicherung und Kriegsführung

Politischer Salon Berlin

Dienstag, 4. Juni 2019, von 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr (MESZ)

Künstliche Intelligenz (KI) und Folgen für...

Ticketinformationen

Typ ENDET AM Anzahl
Frühbucher 04.06.2019 Kostenlos  

"Künstliche Intelligenz (KI) und Folgen für Friedenssicherung und Kriegsführung" teilen

Eventinformationen

mit

Prof. Dr. Götz Neuneck, Vereinigung Deutscher Wissenschaftler, Pugwash-Beauftragter und
Roger Näbig*, Rechtsanwalt und Journalist

Weitgehend unbemerkt von der breiten Öffentlichkeit vollzieht sich ein revolutionärer Wandel in der Kriegsführung. (Letale) autonome Waffensysteme, kurz „(L)AWS“, erobern mehr und mehr die Gefechtsfelder aktueller Konflikte. So wie das Maschinengewehr den Ersten und der Kampfpanzer den Zweiten Weltkrieg prägten und diese globalen Konflikte nachhaltig beeinflussten, so werden Drohnen und Kampfroboter mit Hilfe künstlicher Intelligenz („KI“) die Art und Weise ändern, wie in Zukunft Kriege geführt werden.

Die Kritiker fordern ein sofortiges Verbot von „Killerrobotern“, die Befürworter sprechen von „hochpräzisen, chirurgischen Waffen“. Ein Problem stellt sich als besonders zentral heraus: das der Verantwortung und Abwägung bei der Entscheidung über Leben und Tod.

Kann ein globales Wettrüsten bei LAWS verhindert und der Einsatz selbst begrenzt werden? Sollten LAWS grundsätzlich verboten werden und ist ein solches Verbot überhaupt noch durchsetzbar?


* Zur Annäherung an diese Problematik werden wir zu Beginn vom Rechtsanwalt und freien Journalisten Roger Näbig einen visuellen Überblick über den aktuellen technischen Entwicklungsstand von automatischen und autonomen Waffensystemen erhalten.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Vorbereitung der Jahrestagung der Vereinigung Deutscher Wissenschaftler e.V. (VDW) statt. Unter der Überschrift 'Ambivalenzen des Digitalen' wird die VDW am 10. und 11. Oktober 2019 an der HTW Berlin die Auswirkungen der Digitalisierung und der vermehrten Nutzung sogenannter künstlicher Intelligenz vor allem auf Gesundheit, Bildung, Wirtschaft und Arbeit beleuchten.

Bild Pixabay, CC0 Creative Commons

Wenn Sie Fragen zu "Künstliche Intelligenz (KI) und Folgen für Friedenssicherung und Kriegsführung" haben, wenden Sie sich an Politischer Salon Berlin.

Dieses Event speichern

Event gespeichert

Zeit und Ort


Café Manstein4
Mansteinstraße 4
10783 Berlin
Deutschland

Dienstag, 4. Juni 2019, von 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr (MESZ)


  Zu meinem Kalender hinzufügen

Veranstalter

Politischer Salon Berlin

Der Politische Salon Berlin befasst sich regelmäßig mit aktuellen und grundsätzlichen politischen Themen. Der Politische Salon Berlin ist eine private Veranstaltung ohne kommerzielle Interessen.

  Veranstalter kontaktieren

Träumen Sie nicht länger von Ihrem eigenen Event.

Schließen Sie sich Millionen von Nutzern auf Eventbrite an.

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Wenn Sie diese Tickets per Ratenzahlung kaufen möchten, benötigen Sie ein Eventbrite-Konto. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an oder erstellen Sie kostenlos ein neues Eventbrite-Konto.