39 €

Kraftvolle Narrative gegen Populisten - Ein co-kreativer Workshop

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Projektzentrum Berlin der Stiftung Mercator

Neue Promenade 6

1. OG

10178 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Wer von meinen Freunden geht hin?
Beschreibung des Events

Beschreibung

Kraftvolle Narrative gegen Populisten - Ein co-kreativer Workshop


Neo-autoritäre, neo-nationalistische & rechtspopulistische Bewegungen sind auf dem Vormarsch und feiern Erfolge – Stichwort: Brexit, Trump, Erdogan, Front National, AfD etc.

Was haben diese Akteure gemeinsam und wie können wir diese Erfolge besser verstehen – politisch, kommunikativ und technologisch? Und die noch wichtigere Frage: Was können die Freunde einer offenen, liberalen und pluralistischen Gesellschaft dem entgegensetzen – strategisch-politisch und kommunikativ?

In diesem Ganztages-Workshop diskutieren wir effektive Strategien, insbesondere kommunikative bzw. narrative Strategien, gegen Populisten, denn ignorieren, de-konstruieren oder eine Position moralischer Überlegenheit einnehmen und andere moralisch ausgrenzen funktioniert nur begrenzt, wie z.B. der Fall Hillary Clinton vs. Donald Trump gezeigt hat.

Der Workshops ist co-kreativ, d.h. nach einem interaktiven Input-Teil geht es an die gemeinsame Entwicklung von Geschichten, die Argumente attraktiv und emotional ansprechend verpacken, so dass sie sich den polarisierenden, hoch-emotionalen Appellen & Geschichten der Populisten wirksam entgegenstellen können. Sei es bei einer Talkshow, bei einer Debatte, in einem Vortrag, oder der direkten Konfrontation mit illiberalen Ideen, Positionen oder Narrativen in der Kampagnenarbeit oder im beruflichen oder privaten Umfeld.

Der Kampf für die Demokratie, Aufklärung & die Offene Gesellschaft muss immer wieder neu ausgefochten werden, auch durch gutes Storytelling und eine emotional wirksame Ansprache. Euer Engagement kann einen wichtigen Beitrag dazu leisten.


Agenda:

9:00 Einführung

9:30 Interaktiver Input Teil I (Begriffsklärung Populismus, Storytelling verstehen, generell und am Beispiel Trump, Framework für die politische Kommunikation)

10:45 Kaffeepause

11:00 Interaktiver Input Teil II (Was ist neu seit 2016 / Trump? Ansätze gegen die Neuen Nationalisten / Populisten)

12:30 Mittagspause

13:00 Einzel- & Teamarbeit mit Fokus: Entwicklung von Geschichten in der Auseinandersetzung mit den Neuen Nationalisten / Rechtspopulisten

15:30 Kaffeepause

15:45 „Story-Slam“ (Vorstellung & Diskussion der Ergebnisse aus der Gruppenarbeit)

17:30 Feedbackrunde & Abschluss

18:00 Ende

Trainer:

Christopher Kabakis

Gründer Infinity Institute, Business Coach & TEDx Speaker Coach

Christopher Kabakis hat internationale Wirtschaft an der WHU in Vallendar, Stockholm und Siena studiert und im Bereich Kommunikation für verschiedene Unternehmen gearbeitet, bevor er sich als Coach sowie Kommunikations-Trainer mit Fokus TED(x) und Storytelling selbständig gemacht hat. In den letzten Jahren hat er Trainings und Speaker Coachings für hunderte Führungskräfte großer europäischer Unternehmen sowie für Dutzende Speaker der großen deutschen TEDx Konferenzen durchgeführt. Er ist u.a. Gastdozent und Mentor an der ESCP Europe, Trainer im LEAD Curriculum und unterstützt ehrenamtlich das Projekt “Ideas in Motion” für Neuangekommene („Newcomer“) in Deutschland.


Patrick Liebl

Speaker Coach & Redenschreiber

Patrick Liebl studierte Politikwissenschaften in Salzburg, Granada und Madrid bevor ihn sein beruflicher Werdegang zu einer internationalen PR-Agentur in Berlin und damit in den Kommunikationsbereich führte. Nach mehreren Jahren Tätigkeit bei der Deutschen Krebsgesellschaft im Bereich Kommunikation arbeitet er heute freiberuflich als Trainer, Redenschreiber und Speaker Coach. Er ist unter anderem im Auftrag von TEDx-Konferenzen, Bundesministerien, Universitäten und Unternehmen tätig und hat sich auf die Zusammenarbeit mit Führungskräften und start-ups im internationalen Kontext spezialisiert.


LEAD Academy ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Berlin. Wir stärken Führungskräfte aller Sektoren, ein neues und zeitgemäßes Führungsverständnis zu leben und die gesellschaftlichen herausforderungen unserer Zeit anzugehen.


Wann?

Sa, den 09.09.2017, 9:00-18:00 Uhr


Wo?

ProjektZentrum Berlin

Neue Promenade 6, 1. OG

10178 Berlin


Teilnahmegebühr

39,- Euro (inkl. Pausenverpflegung und Mittagessen von "Jasmin Catering - Isst für den guten Zweck" - authentisches Essen aus Syrien)

Sollte der Unkostenbeitrag ein Hindernis für Sie darstellen, dann sprechen Sie uns bitte an.


Deadline für Anmeldungen

20. August 2017. Für diesen Workshop gibt es nur eine limitierte Anzahl an verfügbaren Plätzen.

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Projektzentrum Berlin der Stiftung Mercator

Neue Promenade 6

1. OG

10178 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert