Kostenlos

KlosterCampus: Guck mal, der Jude! Antisemitismus damals und heute

Bereich für Aktionen und Details

Kostenlos

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Kloster Wettenhausen

Dossenbergerstraße 46

89358 Kammeltal

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events
Ben Salomo, einer der erfolgreichsten und zugleich außergewöhnlichsten Rapper Deutschlands, berichtet aus erster Hand.

Zu diesem Event

Antisemitismus in Deutschland ist nicht erst seit dem Anschlag in Halle wieder ein Thema. Seit Jahren gibt es ein Antisemitismus-Problem im Deutschrap, wie Ben Salomo, einer der erfolgreichsten und zugleich außergewöhnlichsten Rapper Deutschlands, aus erster Hand zu berichten weiß. Doch auch im Alltag ist Antisemitismus in den letzten Jahren immer salonfähiger geworden.Ben Salomo begann 1997 Hip-Hop-Musik zu machen. Acht Jahre hostete er auf YouTube die erfolgreiche Battle-Rap-Veranstaltung »Rap am Mittwoch« mit rund 417 000 Abonnenten und über 112 Millionen Views. Im Mai 2018 gab er das Musikformat wegen der starken antisemitischen Tendenzen in der Deutschrap-Szene auf.

Für sein Engagement gegen Rassismus und Antisemitismus wurde ihm 2018 das Robert-Goldmann-Stipendium verliehen. Die Veranstaltung ist Teil der aktuellen Kommunikationskampagne #ClapForCrap, mit der die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit ein Zeichen gegen Intoleranz und Diskriminierung setzt. Mehr dazu auf Instagram unter @clapforcrap und auf www.clapforcrap.de.Freier Eintritt, Spenden erbeten

Veranstalter: Kloster Wettenhausen in Kooperation mit dem St.-Thomas-Gymnasium Wettenhausen

www.thomas-gymnasium.de

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Kloster Wettenhausen

Dossenbergerstraße 46

89358 Kammeltal

Germany

Karte anzeigen

{ _('Organizer Image')}

Veranstalter Kloster Wettenhausen

Veranstalter von KlosterCampus: Guck mal, der Jude! Antisemitismus damals und heute

Dieses Event speichern

Event gespeichert