17 €

Kletter-Wochenende am Prielschutzhaus

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Prielschutzhaus

1 Prielschutzhaus

4573 Hinterstoder

Austria

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungen bis zu 30 Tage vor dem Event

Beschreibung des Events

Beschreibung

Du hast schon Sportklettererfahrung und möchtest höher hinaus als nur eine Seillänge? Dann
ist dieses Kletterwochende genau das richtige für dich.
Mit zwei Alpinkletter- und zwei Sportkletterübungsleitern an Board werden wir rund um das
Prielschutzhaus die Klettergärten und Gipfel unsicher machen. Wer noch keine
Mehrseillängenerfahrung hat kann dies gerne bei einer der geführten Touren der Übungsleiter
machen, welcher dir vorher auch noch wichtiges zu Seiltechnik, Standplatzbau,etc. erklären
wird. Neben geführten Touren kann jeder je nach belieben eigenverantwortlich
Mehrsseillängen klettern, oder den Tag im Klettergarten beim Sportklettern verbringen.


Ablauf:
Freitag: individuelle Anreise per PKW oder Öffis, eventuell schon
eigenverantwortliches Klettern (wenn man früh genug da ist)
20:00, im Prielschutzhaus: Begrüßung-Organisation und Einteilung der geführten Touren für
den nächsten Tag
Samstag: eigenverantwortliches Klettern oder Wandern, geführte Touren durch
Übungsleiter
Abends auf der Hütte: Organisation und Einteilung der geführten Touren für den nächsten Tag

Sonntag: eigenverantwortliches Klettern oder Wandern, geführte Touren durch Übungsleiter


Ausrüstung:
Unbedingt notwendig: Klettergurt,-helm und -schuhe
(Helm, Gurt und Seil können zur Not auf der Hütte ausgeborgt werden)

Zusätzlich für eigenverantwortliches Klettern notwendige Ausrüstung je nach ermessen:
Selbstsicherungschlinge, (Halb)Seil(e), Sicherungsgerät, Karabiner, Reepschnüre,
Expressschlingen,mobile Sicherungsgeräte etc.
Eine genauere Materialliste folgt nach der Anmeldung!

Anforderungen: Grundlegende Seil- und Sicherungstechnik, Sportklettererfahrung, Kondition
für 2,5h Zustieg

Mitgliedschaft in einem alpinen Verein verpflichtend!


Stornobedingungen:
Absage durch die Sektion
Kommen ausgeschriebene Touren und Veranstaltungen nicht zustande bzw. müssen wegen zu
geringer Teilnehmerzahl oder aus witterungsbedingten Gründen abgesagt werden, fallen für
die TeilnehmerInnen keine Kosten an. Für aus Wetter- oder Sicherheitsgründen unterbliebene
Ausbildungsinhalte oder Touren bzw. Tourenänderungen können jedoch keine
Ersatzansprüche geltend gemacht werden. Ausbildungskurse und Tourenführungen können
auch bei zu geringer Personenanzahl durchgeführt werden, wenn die TeilnehmerInnen mit
einer entsprechenden Aufzahlung einverstanden sind.
Alle TeilnehmerInnen von Kursen erhalten vor Kursbeginn eine Verständigung mit den
wesentlichen Kursinformationen per Email und gegebenenfalls auf einer Vorbesprechung.
Kostenloses stornieren ist bis 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Sollten Stornokosten
bei nicht zeitgerechten Absage anfallen, werden diese an den Teilnehmer verrechnet.
Datenschutz und Fotorechte
Persönliche Daten von TeilnehmerInnen an Kursen und Veranstaltungen werden prinzipiell
nicht weitergegeben, auf ausdrücklichen Wunsch können wir allenfalls die angegebenen
Mailadressen an die Kursteilnehmer verschicken um einen Austausch von Fotos oder das
Organisieren von Folgetouren zu erleichtern.
Mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung akzeptieren die TeilnehmerIinnen, dass Fotos die
auf dieser Veranstaltung (Kursen, Führungstouren etc.) entstanden sind, von der ASW
unentgeltlich weiterverwendet werden dürfen, insbesondere für Homepage, Mitteilungen und
die Social Media Präsenz der Sektion.
Versicherung und Haftung
Mitglieder des OeAV genießen den Versicherungsschutz im Rahmen des Alpenverein
Weltweit Service für alle bergsteigerischen Unternehmungen und im Rahmen des
Versicherungsumfangs auch für Freizeitaktivitäten. Mitglieder anderer alpiner Vereine sind
im Rahmen ihrer Verbände versichert. Die Teilnahme an Touren und Kursen erfolgt auf
eigene Gefahr und eigenes Risiko. Die TeilnehmerInnen sind sich der Anforderungen in
technischer, konditioneller und psychischer Natur sowie möglicher Gefahren bewusst. Die
Kurse und Touren werden nach bestem Wissen und Gewissen veranstaltet, ein Restrisiko kann
aber je nach Aktivität nicht ausgeschlossen werden. Die Berge sind kein normierbares
Fitnessstudio. Ein grundlegendes Ziel für all unsere Kurse ist es, den TeilnehmerInnen an
einen bewussten Umgang mit objektiven und subjektiven Gefahren und Unsicherheiten im
Bergsport zu vermitteln.
Erkrankungen und sonstige relevante Einschränkungen sind dem/der TourenführerIn
mitzuteilen. Die TeilnehmerInnen stimmen zu, während der Tour bzw. des Kurses die
Anordnungen zu befolgen, insbesondere bei sicherheitsrelevanten Entscheidungen oder einem
Abbruch der Veranstaltung. Die Entscheidung über die Teilnahme an einer Tour obliegt in

letzter Konsequenz dem/der TourenführerIn. Falls der/die TeilnehmerIn den ausgeschriebenen
Anforderungen von Touren nicht entspricht, steht es dem/der TourenführerIn frei, den/die
TeilnehmerIn von der Tour auszuschließen. Dabei besteht kein Anspruch auf Rückzahlung!
TeilnehmerInnen stimmen zu, für die Dauer einer Führungstour oder eines Kurses auf
eigenmächtiges Fortführen der Aktivität (z.B unbeaufsichtigtes Klettern zwischen
Kurseinheiten) zu verzichten.

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Prielschutzhaus

1 Prielschutzhaus

4573 Hinterstoder

Austria

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungen bis zu 30 Tage vor dem Event

Dieses Event speichern

Event gespeichert