Kostenlos

Kieser Training in der Krebstherapie und -nachsorge

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Kieser Training Hamburg Altona

Harkortstraße 79d

Gewerbehof Neue Mitte

Hamburg

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events
Marko Babovic, Doktorand am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen in Heidelberg, referiert zum Thema Krafttraining in der Krebstherapie.

Zu diesem Event

Krebspatienten wurde lange Zeit ein Schonprogramm verordnet, doch das strikte Sportverbot ist mittlerweile überholt. Bis heute gibt es mehr als 40 kontrollierte klinische Studien zum körperlichen Training während und nach der Krebstherapie. Nachdem zunächst traditionell das Ausdauertraining bevorzugt wurde, zeigen aktuelle Forschungsergebnisse, dass auch Krafttraining den Heilungsprozess sinnvoll unterstützen und beschleunigen kann. Ab in den Kraftraum: So verordnete das Deutsche Krebsforschungszentrum in Kooperation mit dem Brustzentrum der Universität Köln 18 Brustkrebspatientinnen schon während der Chemotherapie ein Muskeltraining an Geräten.

Auf dem 3-Monats-Trainingsplan standen zweimal wöchentlich Übungen zur Kräftigung und Dehnung der Rücken-, Bein- und Armmuskulatur. Positiver Effekt: Die Frauen konnten trotz der kräftezehrenden Behandlung ihr Kraftniveau halten und litten weniger unter der typischen Erschöpfung.

Leistungsplus möglich

Selbst Patienten, die durch die Krebserkrankung schon Körpergewicht und Muskelmasse verloren haben, profitieren. So konnten Patienten mit unterschiedlichen Krebsarten ihre Kraftwerte in einer weiteren Studie dank achtwöchigem Training der Oberschenkelmuskulatur um bis zu 20 Prozent steigern und zugleich Gewicht zulegen.

Positive Nebeneffekte

Und Krafttraining kann noch viel mehr: Blutuntersuchungen zeigen, dass Muskeltraining zudem die körpereigene Abwehr gegen die Krebszellen sowie die Blutbildung verbessert. Auch Nebenwirkungen der Behandlungen wie Übelkeit, Erschöpfung, Schmerzen und Schlafstörungen verringern sich. Den Er krankten schenkt der Sport zudem mehr Wohlbefinden, Selbstvertrauen und auch mentale Kraft.

Das Fazit der Forscher

Krafttraining verbessert nicht nur die Leistungsfähigkeit und Lebensqualität der Patienten, sondern auch die Genesung und Überlebenschancen. Großer Pluspunkt: Werden die Muskeln trainiert, kann der teilweise extreme Gewichts- und Muskelverlust bei einer Krebserkrankung und deren Behandlung vermindert werden. Nicht nur Ausdauer-, sondern auch Krafttraining sollte demnach ein Bestandteil der Behandlung von Krebspatienten sein – das Schonprogramm ist passé.

Trainingsprogramm für Krebspatienten

Grundsätzlich sollte ein Arzt zunächst grünes Licht für das Krafttraining geben und die Leistungsfähigkeit des Patienten in einer sportmedizinischen Untersuchung feststellen. Das Training sollte individuell betreut und an den Gesundheitszustand angepasst werden – bei Kieser Training ist das selbstverständlich möglich.

Quelle: Ärzte Zeitung, Ausgabe 2, 16. April 2009

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Kieser Training Hamburg Altona

Harkortstraße 79d

Gewerbehof Neue Mitte

Hamburg

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert