Katathymes Bilderleben - Bilder sagen mehr als Worte

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

45133

Alfredstrasse 322

45133 Essen

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events
Kommen Sie schneller und effektiver an des Pudels Kern. Kurs beinhaltet 2 Blöcke á 2 Tagen

Zu diesem Event

Psychodynamisches Verfahren

KB, das „Katathyme Bilderleben“ ist eine Methode, bei der mit Tagträumen gearbeitet wird. Mit Hilfe vorgegebener Szenarien (wie z.B. Wiese, Haus, Fluss, Berg, Wald) kann der Klient in Kontakt mit unbewussten Themen und stärkenden Quellen der eigenen Persönlichkeit kommen. In der Auseinandersetzung mit imaginativ-symbolischen Situationen werden neue Erlebens- und Verhaltensmöglichkeiten erschlossen. Aus diesen Bildern und Symbolen des Unterbewusstseins ergeben sich oft spontane und kreative Einsichten, die als Ich-Stärkung erlebt werden.

Der Klient wird mit eine verbalen Suggestionen in einen Zustand der Tiefenentspannung geführt. Der therapeutische Begleiter, auch Guide genannt, bittet den Klienten, zu einem konkreten Bildmotiv (Fokus) mit geschlossenen Augen Vorstellungen auf allen Sinnesebenen entstehen zu lassen. Bilder stellen sich ein, eine Eigendynamik der Phantasie entsteht, die den Klienten häufig selbst überraschen. Durch das Erleben und Spüren der Heilkraft innerer Bilder wird das Vertrauen, sich in jeder Situation selbst helfen zu können, begünstigt.

In der Grundstufe begegnet man folgende Bild Motiven:

Wiese /Wald (die Begrenzung):

Dort drückt sich die aktuelle Gestimmtheit aus. Hier kann sich der Klient auf ähnlicher Weise wie in der Realität bewegen und mit allen Sinnen wahrnehmen.

Fluss:

Wasser stellt eine Beziehung zum Unbewussten her. Es kann reinigen, erfrischen, beleben und ist mit Heilungsvorstellungen verknüpft. Es kann in der Phantasiewelt kraftvoll fließen, trübe und undurchsichtig sein, immer entsprechend der Gefühlslage des Klienten.

Berg:

Dabei werden Leistungsthemen verkörpert. Gelingt der Aufstieg leicht und mühelos, ist der Klient auch im beruflichen Alltag relativ unbelastet. Wird der Aufstieg zum Gipfel ein mühevoller Weg, auf dem sich viele Hindernisse zeigen, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass eine bestehende Leistungsproblematik oder ein momentaner Leistungskonflikt vorliegt. Wie wird der Klient den Aufstieg bewältigen?

Haus:

Es steht symbolisch für die eigene Person. Klappt es, sich in dem vorgestellten Haus gut einzurichten und sich darin wohl zu fühlen, ist das ein angenehmes Erlebnis, das positive Gefühle freisetzt. Im Gegensatz hierzu wirkt eine Erfahrung, bei dem der Klient das Haus als dunkel und unfreundlich wahrnimmt, belastend. Die Konfrontation mit ungelösten Themen regt die Psyche an, nach neuen Wegen zu suchen.

Wirkungsweise:

Ich-Stärkung durch eine beruhigende und seelisch entlastende Wirkung.

Regression: Eintauchen in frühere Zeiten und Erlebnisse, sowie dessen Bearbeitung.

Konfrontation: Der Klient wird ermuntert, sich mit diesen Themen auseinanderzusetzen.

Distanzierung hilft mit dem Blick aus der Adlerperspektive, dass neue Einsichten gewonnen werden, die der Problemlösung beitragen.

Zielgruppe:

Heilpraktiker(innen) , Heilpraktiker(innen)(Psychotherapie) , Angehende Heilpraktiker(innen) , Heilpraktiker(innen)(Psychotherapie) ). Psychologische Berater(innen). Coaches(m/w), Trainer (m/w). Gesundheitsberater und Präventologen. Personalentwickler , Angehörige der Heil- und Hilfsberufe. Interessierte Laien .

Seminarinhalte:

Einführung in das Thema / Rechtliches / Bearbeitung der Standartmotive / VAKOG / Blumentest / Therapeutenverhalten , Demonstration einer Sitzung (Praxis) , Begleitung und Strukturierung e. Tagtraumes, Formen der Dokumentation (Medien), Das Nachgespräch, Hausaufgaben f. d. Klienten. Indikation und Kontraindikation ,Literaturempfehlungen, Fallbesprechungen, Sonderformen des KB , bildliche Darstellung von Tagtraumsituationen.

Vortrag und Präsentation. Gruppenarbeit. Praxisnahe Übungen. Eigenerfahrung. Selbstreflexion. Fallbeispiele.

Termin: (4 Tages Seminar)

Block I 21.– 22. 09.2019 + Block II 28. – 29.09.2019

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

45133

Alfredstrasse 322

45133 Essen

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert