Kostenlos

IoT-Lösungen für Industrie 4.0 in Linz

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Die Lederfabrik

Leonfeldner Straße 328

4040 Linz/Urfahr

Austria

Karte anzeigen

Beschreibung des Events

Beschreibung

Die Revolution des Internet der Dinge (IoT) ist im Gange. IoT-Systeme mit Sensoren und Aktoren, die durch Netzwerke verbunden sind, können Prozesse verbessern, indem sie helfen Status, Betriebszustand und Operationen der Connected Things zu überwachen oder zu verwalten.

Anwender profitieren von diesen Vorteilen des Digital Manufacturing:

  1. Die systematische Nutzung von Daten aus Produktionsprozessen ermöglicht Effizienzsteigerungen von 10%-20%. Dies wird erreicht durch eine erhöhte Auslastung, reduzierte WIP-Bestände und eine verbesserte Prozess-/Produktqualität.
  2. Die „intelligente Fertigung“ verspricht Umsatzwachstum, durch kürzere Durchlaufzeiten, kleinere Losgrößen, verstärkter Produktanpassung und neuen Services.
  3. Durch zustandsorientierte Überwachung und vorausschauende Wartung können ungeplante Stillstandszeiten vermieden und Ersatzteil- und Wartungskosten reduziert werden.
  4. Diese Systeme erzeugen allerdings riesige Mengen an Sensordaten. Um die Daten nutzbar zu machen, ist deshalb eine Data Analytics-Software gefragt, die sich für alle IoT-Szenarien einsetzen und flexibel in bestehende Datenarchitekturen und Tools integrieren lässt.

Analysieren Sie mit Pentaho komplexe IoT-Szenarien

Mit dem IoT-Analytics Workflow von Pentaho gelingt das schnelle Anlegen von Daten-Pipelines vom ersten bis zum letzten Schritt: Erfassen (Asset Management) – Integrieren (Data Refinery) – Auswerten (Analytics). Dadurch ist es einfach, Daten mit weiteren Informationen anzureichern und maschinelles Lernen zu integrieren.

Wenn Sie in Ihrem Smart Factory/Industry 4.0 Projekt vor folgenden Herausforderungen stehen . . .

  • Produktionsschichten laufen selten wie geplant
  • Die Transparenz der einzelnen Verarbeitungsschritte ist nicht gegeben
  • Unterschiedliche Datenquellen müssen miteinander verknüpft und ausgewertet werden (z.B. Sensor- und Maschinendaten mit Daten aus Data Warehouses, Unternehmensanwendungen, etc.)
  • Muster in Gerätedaten sollen aufgedeckt und anhand von Visualisierungen, interaktiven Berichten, Ad-hoc-Analysen und Dashboards transparent dargestellt werden,

. . . dann besuchen Sie unsere Roadshow in Linz, Graz oder Salzburg!

Auf unserer Industry 4.0 Roadshow in Graz, Linz und Salzburg stellen wir Ihnen konkrete IoT-Analytics Use Cases für Industrie 4.0 direkt bei Ihnen vor Ort vor. Lernen Sie, wie Sie Ihre Produktion zur Connected Factory durch die Kombination von Operational Technology und der Identifikation von IT-Qualitätsproblemen umbauen können.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie IoT- Analytics für Ihre Produktion umsetzen mithilfe von:

  • Predictive Analytics und Maintenance
  • Total Asset und Schedule Optimization
  • Dynamic Scheduling
  • Prädiktiver Qualitätssicherung
Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Die Lederfabrik

Leonfeldner Straße 328

4040 Linz/Urfahr

Austria

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert