Innovationsforum GET.Inspired by Ars Electronica

Bereich für Aktionen und Details

Verkauf beendet

Der Ticketverkauf ist beendet

Registrierungen sind abgeschlossen
Zur Teilnahme am Innovationsforum wird um kurze Anmeldung gebeten.

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

POSTCITY

Bahnhofplatz 12

4020 Linz

Austria

Karte anzeigen

Der Ticketverkauf ist beendet

Registrierungen sind abgeschlossen
Zur Teilnahme am Innovationsforum wird um kurze Anmeldung gebeten.
Beschreibung des Events

Beschreibung

Die Wirtschaftskammer OÖ und die Ars Electronica laden zum Innovationsforum GET.Inspired in die POSTCITY

Gemeinsam von der Wirtschaftskammer Oberösterreich und Ars Electronica entwickelt, findet das Innovationsforum dieses Jahr erneut im Rahmen des Ars Electronica Festivals statt.

Rund 1.000 KünstlerInnen, WissenschaftlerInnen, TechnologInnen, Entrepreneurs und Social Activists sind Jahr für Jahr im Rahmen der Ars Electronica zu Gast in Oberösterreich. Sie bringen eine Fülle visionärer Ideen und Projekte nach Linz. Diese sollen in Zukunft stärker von Wirtschaftstreibenden aus ganz Oberösterreich genutzt werden können.

Das Innovationsforum richtet sich explizit an Oberösterreichs Wirtschaftstreibende und ist für Mitglieder der WKOÖ kostenlos.

Für Ihre Teilnahme am Innovationsforum wird eine kurze Anmeldung erbeten.

Selbstverständlich können auch nur ausgewählte Programmpunkte des Innovationsforums besucht werden.



Programm

Fr 6. September 2019

Die Macht einzelner Technologiekonzerne und deren alleinige Gestaltung der Zukunft ist immer stärkerer Kritik ausgesetzt. Wir sind zum kritischen Hinterfragen und aktiven Mitgestalten aufgefordert, statt als passives Opfer der digitalen Veränderung zu verharren.

Menschen und Unternehmen zeigen beim Innovationsforum, dem Tag der Wirtschaft beim diesjährigen Festival, wie sie gegen alle Regeln denkend, heraus aus der Komfortzone neue Wege gegangen sind.

Ars Electronica versteht sich nicht nur als Bühne für PionierInnen aus Kunst und Wissenschaft, sondern auch als Forum, das den Dialog fördert und einen breiten Diskurs anstoßen will.


10:30 Uhr - Begrüßung und Eröffnung, POSTCITY, Conference Hall

Zum Auftakt des Innovationsforums werden die TeilnehmerInnen von Mag.a Doris Hummer (Präsidentin der Wirtschaftskammer OÖ), Doris Lang-Mayerhofer (Linzer Stadträtin für Kultur, Beiratsvorsitzende Ars Electronica) und Gerfried Stocker (Künstlerischer Leiter Ars Electronica) begrüßt.


11:00 - 12:00 Uhr - Welcome to the Midlife Crisis, POSTCITY, Conference Hall

Nicht nur Kunst, Technik und Wirtschaft stehen vor der wichtigen Aufgabe, unsere Menschlichkeit auf dem Weg von der Automatisierung zur Autonomisierung nicht zu verlieren - wie kann jeder von uns aktiv an der Gestaltung unserer Zukunft mitwirken?

Walter Ötsch (AT) Professor für Ökonomie und Kulturgeschichte Cusanus Hochschule Bernkastel-Kues

Martin Rauchbauer (AT/US) Österreichischer Konsul in San Francisco



12:00 - 13:00 Uhr - Networking LUNCH, POSTCITY, Lecture Stage

13:00 - 14:30 Uhr - GET.Inspired, POSTCITY, Lecture Stage

GET.Inspired beleuchtet vielversprechende Projekte im Spannungsfeld von Kunst, Technologie und Wissenschaft. Start-ups und etablierte Unternehmen halten inspirierende Kurzpräsentationen über kreative Innovationsformen.

Moderation: Bradly Dunn Klerks (NL/BE), Senior Innovation expert for the arts and technology

Johannes Klinglmayr (AT) Strategy and Business Development LCM, Jen Keane (US) Designer and Creative Researcher, Drew Hemment (UK) Chancellors Fellow and Reader Edinburgh Futures Institute School of Design, Idalene Rapp (DE) & Natascha Unger (DE) Designer rapp&unger, Andreas Perotti (AT) Director Marketing & Communications FACC AG, Xin Liu (CN/US) Arts Curator Space Exploration Initiative MIT Media Lab, Nobutaka Ide (JP) Representative Director, President and CEO of Wacom, Markus Dorninger (AT) Co-founder OMAi, Sandira Blas (DE/US) Senior Curator & Researcher Factory Berlin, Salomé Bazin (FR) Founder & Creative Director Cellule studio, Charlotte Jarvis (UK) Artist and Lecturer at Goldsmiths, the Royal College of Art and Imperial College, Philipp Wintersberger (AT) Researcher CARISSMA Ingolstadt University of Applied Sciences, Clemens F. Scharfen (AT) Lead Developer Ars Electronica Futurelab, Sputniko! (JP/UK) Project Associate Professor at the University of Tokyo, Johannes Braumann (AT) Co-Founder Robots in Architecture, Markus Roth (AT) Fachgruppenobmann WKOÖ UBIT

14:30 - 16:00 - GET.Inspired Spotlight Tours, Treffpunkt POSTCITY, Lecture Stage

Eigens konzipierte Guided Tours legen den Fokus auf innovative Projekte zwischen Kunst, Wissenschaft und Technologie.

15:15 - 16:45 Uhr - Legal framework for STARTS collaborations, POSTCITY, AIxMusic Stage

Anhand erfolgreich umgesetzter Beispiele diskutieren die PanelteilnehmerInnen geeignete gesetzliche Rahmenbedingungen für interdisziplinäre Kooperationsprojekte, darunter neue Geschäftsmodelle, verschiedene Rechtsoptionen und geistiges Eigentum.

Moderation: Christopher Lindinger (AT) Director Research & Innovation Ars Electronica Futurelab

  • Robert Bauer (AT) Professor für Organisation und Innovation an der an der Johannes Kepler Universität Linz
  • Jie Qi (US) project assistant professor in the Department of Information and Communication Engineering at the University of Tokyo
  • Lucas Evers (NL) head of art-science programme and Open Wetlab at Waag
  • Domhnaill Hernon (US) Head of Experiments in Art and Technology (E.A.T) at Nokia Bell Labs
  • Camille C. Baker (CA/UK) Reader Interface and Interaction, UCA Epsom/founder of WEAR Sustain
  • Daehyung Lee (KR) independent curator
17:00 - 18:00 Uhr - STARTS Talks, POSTCITY, Conference Hall

Bei den STARTS Talks präsentieren die STARTS Prize’19 Gewinner und Gewinnerinnen ihre Ansätze und Perspektiven, ihre Arbeitsweisen und die dabei erzielten Ergebnisse.

Moderation: Nadav Hochman (US) Associate Director, Gray Area Foundation for the Arts

  • Mar Santamaria Varas (ES) CEO and Co-Founder of 300.000 Km/s
  • Pablo Martínez (ES) CTO and Co-Founder of 300.000 Km/s
  • Bjørn Karmann (DK) Designer bei Tellart
  • Tore Knudsen (DK) Interaction Designer bei Topp Innovation & Design
18:00- 19:30 Uhr - Humanizing AI, POSTCITY, Conference Hall

In diesem Panel stellen wir die Frage, welchen Einfluss führende Entwickler darauf nehmen, KI-Systeme human, fair und verantwortungsbewusst zu gestalten.

  • Roberto Viola (IT) General Director of DG CONNECT - Directorate General of Communication, Networks, Content and Technology at the European Commission
  • Martina Mara (AT) Professorin für Roboterpsychologie am Linz Institute of Technology der Johannes Kepler Universität Linz
  • Simon Euringer (DE/US) BMW Group, Head of Intelligent Personal Assistant
  • Keiichiro Shibuya (JP) Komponist und Musiker, ATAK
  • Alexander Mankowsky (DE) Futurist bei Daimler
  • Hiroshi Ishii (JP/US) Director of the Tangible Media Group, MIT Media Lab
  • Hermann Erlach (AT) Chief Operating Officer Microsoft Österreich




Hinweis: In der Conference Hall werden fremdsprachige ReferentInnen simultan übersetzt.







Die Wirtschaftskammer OÖ und die Ars Electronica freuen sich auf einen inspirierenden Tag mit vielen neuen Ideen und Visionen für Oberösterreichs Wirtschaftstreibende.

Get Inspired by Ars Electronica!








The panel Humanizing AI is part of the European ARTificial Intelligence Lab, which is co-funded by the Creative Europe Programme of the European Union.

The panels GET.Inspired, Legal framework for STARTS collaborations and STARTS Talks are part of STARTS Prize and STARTS Ecosystem, and have received funding from the European Union’s Horizon 2020 research and innovation programme under grant agreement No 732019 and grant agreement No 824950.










Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

POSTCITY

Bahnhofplatz 12

4020 Linz

Austria

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert