Industrietour im Schatten der Hochöfen

Aktionenbedienfeld

Industrietour im Schatten der Hochöfen

Industrietour im Schatten der Hochöfen

Zeit und Ort

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Duisburg - Genauer Treffpunkt wird noch bekannt gegeben Genauer Treffpunkt wird noch bekannt gegeben 12345 Duisburg Germany

Karte und Wegbeschreibung

Wegbeschreibung

Rückerstattungsrichtlinie

Rückerstattungen bis zu 7 Tage vor dem Event

Zu diesem Event

Industrietour im Schatten der Hochöfen

Das Ruhrgebiet: Rauchende Schlote, meterhohe Feuersäulen und heulende Sirenen. Der Himmel verdunkelt sich wenn Koks und Stahl produziert werden. So ist das hier im Ruhrgebiet und vor allem in Duisburg. Zwar ist es nicht mehr so drastisch wie zur Blütezeit der Montanindustrie, aber das was man heute noch sehen kann ist mächtig beeindruckend. Wir schauen uns einige der noch aktiven Hochöfen an und sind dabei wenn 80 Tonnen glühender Koks spektakulär gelöscht werden. Mit etwas Glück passiert wenige Meter unter uns ein Zug ein mit 600 Tonnen flüssigem Stahl. Die aufsteigende Hitze spürt man deutlich. Dann fahren wir in eine dörfliche Idylle mit Blick auf den Moloch der Stahlindustrie. Ein Kontrast sondergleichen und so surreal.

Weitere Infos:

Die Industrietour beinhaltet aber noch weitere spannende Stationen und an allen machen wir unvergleichliche Fotos dieser gigantischen Schwerindustrie.
 Selbstverständlich kehren wir auch in eine der richtig guten Pommesbuden ein. Der Workshop dauert ca. sechs Stunden. Wir laufen relativ wenig, da wir die einzelnen Punkte mobil ansteuern.

Calumet Gutscheine:

Hast Du einen Calumet-Gutschein, dann löse diesen bitte NUR über unsere Calumet-Filiale ein. Ansprechpartner unter: workshop.Duesseldorf@calumetphoto.de

Was wird benötigt:

Kamera, Ersatz-Akkus, ausreichend Speicherkarten. Brennweiten zwischen 24- 200 mm, (Kleinbild-äquivalent) Mehr oder weniger Brennweite ist kein Hindernis. Stative werden nicht benötigt. Den Wetterbedingungen angepasste Kleidung. Rechtzeitig vor dem Workshop wirst Du mit weiteren Details versorgt: Treffpunkt, Anreise, etc.

Zielgruppe:

Alle Interessierten

Voraussetzungen:

Die Basics der Fotografie. Wir laufen insgesamt ca. drei Kilometer.

Kurzbeschreibung Referent:

Uwe Weber fotografiert seit 1985, seit 2001 hauptberuflich als Fotograf. Bereiche: Automotive, Menschen, Industrie, Streetfotografie.

Er fotografiert für zahlreiche Magazine und Zeitungen im Bereich Automotive, Musik, Editorial, Lifestyle. Seine Bilder sind in einigen Büchern erschienen. Zum Beispiel in: Zechenkinder, Die Generation Autopunk, Car Culture Medien der Mobilität, Wir sind K+S, u. a. Für das Mitarbeiterbuch des weltweit tätigen Konzern K+S war er rund um den Globus unterwegs um bedeutende Mitarbeiter zu porträtieren. Für Unternehmen aus unterschiedlichsten Bereichen fotografiert er deren Werbe-Kampagnen. 2011 wurde er mit dem World Press Photo Award ausgezeichnet, zudem hat er zahlreiche Ausstellungen und Preise gewonnen.

Eventbild
Eventbild
Eventbild
Eventbild
Eventbild
Eventbild