Impulse und Diskussion: Arbeitsprozesse und (Stadt)räume der Zukunft

Impulse und Diskussion: Arbeitsprozesse und (Stadt)räume der Zukunft

Bereich für Aktionen und Details

Kostenlos

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Muthesius Kunsthochschule Kiel

Legienstraße 35

24103 Kiel

Germany

Karte anzeigen

Vier Impulse mit anschließender Diskussion im Fischbowl

Zu diesem Event

Impulse zu den Themen:

1. Zukunftsmindset - Warum es eine individuelle und kollektive Transformation für eine nachhaltige Zukunftsgestaltung braucht

Amrei Andrasch, KNOWEAUX Applied Futures, Berlin

2. Digital City Science – Eine neue Stadtwissenschaft?

Prof. Dr. Jörg Rainer Noennig, Professor Digital City Science HCU Hamburg

3. Co-Kreative Lernformen oder Spazierengehen für Innovation – Ein Plädoyer für den Wert von Lernerfahrungen außerhalb gewohnter Arbeits- bzw. Lernumgebungen.

Dr. Iris Klaßen-Lippmann, Wissens- und Innovationsmanagerin, WIMA / Wissen(schaft) managen

4. Global denken, lokal durchstarten – der Nachhaltigkeitsansatz bei der Landeshauptstadt Kiel: Wie kann eine Stadt und ihre Verwaltung nachhaltig denken und handeln im Sinne des Referenzrahmens der SDGs?

Frauke Wiprich, Leitung des Sachbereiches Internationales und Nachhaltigkeit, LH Kiel

Vorkenntnisse

Es werden keine Vorkenntnisse benötigt.

Dieses Event ist Teil von summer at muthesius 22, der September Akademie an der Muthesius Kunsthochschule Kiel

Mit summer at muthesius 22 öffnen wir drei Tage lang die Kunsthochschule als Lern-, Wissens- und Austauschort für Interessierte aus Wirtschaft und Gesellschaft, Kunst und Design. Diese zweite September-Akademie des Muthesius Transferparks mit der Überschrift „mitten in der zukunft – entwürfe für nachhaltiges denken und handeln“ richtet sich an alle, die gemeinsam Nachhaltigkeit, Wertewandel und Arbeitskulturen erst neu denken und dann anders handeln wollen.

Bildungsurlaub

Für den Besuch von summer at muthesius kann man Bildungsurlaub bekommen: Mit mindestens 270 Minuten Gesamtdauer an einem Tag gibt es anschließend von uns ein Teilnahme-Zertifikat.

Beispiel: Vormittag Impulsvorträge mit anschließender Diskussion (150 min) + Bewegungseinheit (30 min) + Workshop am Nachmittag (90 min) = 270 min = 1 Tag Bildungsurlaub.

Impulse und Diskussion: Arbeitsprozesse und (Stadt)räume der Zukunft: Bild

Mit Freunden teilen